Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Umschulung, Bildungsgutschein und bald kein Leistungsbezug mehr...

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2014, 19:25   #1
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Umschulung, Bildungsgutschein und bald kein Leistungsbezug mehr...

Hallo ihr lieben,

ich habe jetzt nächsten Montag meinen letzten Maßnahmetag, dann habe ich es überstanden. Ich habe einen "Ausbildungsplatz" zur Bürokauffrau bekommen und bereits den Umschulungsvertrag im Betrieb unterschrieben. Der Bildungsgutschein wurde mir ausgehändigt und jetzt geht alles seiner Wege. Das ganze beginnt am 1.7. Allerdings hat mein Lebensgefährte heute eine Vollzeitstelle bekommen und sein Verdienst würde uns inkl. Kinder komplett aus dem Leistungsbezug rausholen. Sein Job würde auch am 1.7. starten. Einerseits freue ich mich tierisch darüber, aber andereseits habe ich grade große Angst was jetzt mit meiner Umschulung wird.

Das ganze ist eine betriebliche Einzelumschulung und ist gleichzusetzen mit einer normalen Ausbildung inkl. Berufsschule, halt nur verkürzt auf zwei Jahre. 50% bezahlt der Arbeitgeber und die anderen 50% vom Ausbildungsgehalt werden über den Bildungsgutschein finanziert.

Im Bildungsgutschein steht drin wenn ich aus dem Bezug falle, verliert er sofort seine Gültigkeit. Darf ich die Umschulung jetzt nicht antreten? Oder kann ich sie trotzdem machen und würde
a) das volle Ausbildungsgehalt verteilt auf 50% Arbeitgeber und 50% Jobcenter bekommen
oder
b)ich würde nur das hälftige Ausbildungsgehalt vom Arbeitgeber bekommen und würde die Umschulung trotzdem komplett über die zwei Jahre machen?

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen und mich aufklären welche Konsequenzen das jetzt für mich hat und welche Möglichkeiten ich habe. Ich habe jetzt unheimlich große Angst das nicht mehr machen zu können. Versteht mich nicht falsch, ich freue mich aus dem Bezug zu sein ab August, aber ich möchte diese Ausbildung machen um auf eigenen Beinen zu stehen, ich möchte nicht von meinem Lebensgefährten abhängig sein. Finanziell stehen wir mit seinem Gehalt genauso wie jetzt mit ALGII.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2014, 10:51   #2
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Umschulung, Bildungsgutschein und bald kein Leistungsbezug mehr...

Weiß wirklich niemand Rat?
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bildungsgutschein, leistungsbezug, umschulung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SB fordert Unterlagen obwohl kein Leistungsbezug mehr seit August? ichbinneu ALG II 15 12.10.2011 20:00
Berufliche Reha / Umschulung, bald kein ALG 2 Bezug mehr ParaKnowYa Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 17.04.2011 20:50
kein Leistungsbezug,Umschulung möglich? markus70 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 27.02.2011 12:20
Termin, AU und kein Leistungsbezug mehr happy1985 ALG II 2 15.09.2010 08:19
DRINGEND!!!Umzug melden???Bald kein ALGII mehr luxury_lady KDU - Umzüge... 5 31.05.2007 14:09


Es ist jetzt 22:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland