Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Umschulung unterbrochen - Rückzahlung ans Amt?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2014, 15:04   #1
Dantius
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Dantius
 
Registriert seit: 26.09.2005
Beiträge: 309
Dantius Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage Umschulung unterbrochen - Rückzahlung ans Amt?

Hallo,

bin in einer Umschlung für 2 Jahre, mache eine Umschulung zum Mediengestalter.

Für die Umschulung benötige ich 9 Monate Praktikum. Nach dem ich mein Praktikum in einer Firma angetreten habe, war ich später einen Monat krank, die Firma hat mich daraufhin nicht mehr aufgenommen, sie hatten zwischenzeitlich jemand anderen eingestellt.

Aufgrund meiner Verzweiflung beendete ich die Maßnahme, teilte dies dem Amt sowie dem Unternehmen mit, bei dem ich die Umschulung per Computer-Kurs mache.

Nun hat man aber eine Lösung gefunden und ich kann mit einer Unterbrechung von einem Monat weitermachen, muss das Praktikum "hinten dran hängen".

Dies bedeutet aber auch, dass ich in meinem Fall im Februar krankgeschrieben war und ab März aber dann nicht mehr teilgenommen habe.

Ab April war ich dann wieder im Kurs und nun habe ich ja trotzdem für März das Geld bekommen (Teilhabe an einer Weiterbildungsmaßnahme, quasi ALG I).

Die Frage ist: Wenn ich jetzt weitermache, wird mir dann zum Ende der Maßnahme eine Rückforderung für diesen einen Monat gestellt, sprich in der Zeit war ich Zuhause und hatte aber keine Krankschreibung oder Ähnliches, da ich ja im Grunde aufhören wollte, weil es ohne Praktikumsplatz keinen Sinn mehr machte...

Jetzt ist die Frage, wie die Agentur sowas normalerweise regelt... wird es am Ende eine Aufrechnung geben, oder zieht man mir sowas einfach z.B. für die nächste Zahlung ab...

Versteht ihr was ich meine?

Grüße.
Dantius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 17:41   #2
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Umschulung unterbrochen - Rückzahlung ans Amt?

bin mir sicher das bei dieser Verlängerung nix berechnet wird

aber wenn du sicher sein willst, fordere einfach dazu was schriftliches vom Amt an

und die Verzögerung war ja durch Krankheit verursacht
also alles im grünen Bereich
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 18:10   #3
Dantius
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dantius
 
Registriert seit: 26.09.2005
Beiträge: 309
Dantius Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umschulung unterbrochen - Rückzahlung ans Amt?

Naja. Moment.

Ich war krank im Februar (dafür gibts auch ne AU). Ende Februar habe ich schriftlich mitgeteilt, dass ich das Ganze beende.

Im März war ich ja dann quasi Zuhause, hatte aber keine AU oder irgenwas. Dann hat man mir vorgeschlagen, dass ich in den Kurs wieder einsteige und bin dann ab dem 07.04.14 wieder eingestiegen in den Unterricht und man versucht sich zu einigen, dass ich quasi doch trotzdem weitermachen kann und man die fehlende Praktikumszeit von Februar, März, April und Mai quasi hinten dran hängt an die eigentliche Zeit, denn die IHK schreibt 9 Monate Praktikum vor.

Mein Problem ist: Die Agentur hat durchgehend weiter gezahlt und nun steht fest, dass ich ja einen Monat quasi nichts in der Hand habe... nicht dass die Agentur dann (verständlicherweise) das Geld zurückverlangt.

Die Frage ist halt nur, wann - ich hoffe eben, dass man nicht z.B. mit dem kommenden Monat "verrechnet", also z.B. sagt: Ja, Pech, dann bekommen Sie eben für z.B. Mai kein Geld im Nachhinein, weil sie ja für März eigentlich nichts hätten bekommen dürfen so nach dem Motto.

Versteht man das so?

Ich hätte kein Problem dass irgendwie zum Ende zurückzuzahlen, daher hoffe ich, das wenn die was fordern, dass es eben zum Ende hin ist und nicht jetzt in der laufenden Umschulung mit einem der aktuellen oder kommenden Monate verrechnet wird und ich dann einen Monat ohne Geld dastehe... denn ein großer Teil des Geldes wurde ja auch gebraucht, 2 Kinder (Krippe, Mittagsbetreuung usw.) ...

*seufz*
Dantius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 19:02   #4
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umschulung unterbrochen - Rückzahlung ans Amt?

Nix mit *seufz*.
Ich denke, Du machst Dir zu viele Gedanken.
So man sich nicht an Dich wendet, Du sollst was zahlen, steck den Kopf unter die Decke und sei still, leise und fleissich.
Mach Deine Umschulung fertich und dann das Praktikum und gut is.
Erst wenn die wirklich Geld haben wollen, dann wirds akut.
Warum zum Fürsten gehen, wenn der nicht ruft?
Falls es wirklich Nachforderugnen gibt, die rechtlich einwandfrei sind, wird man das regeln können - so Richtung Darlehen - wenn überhaupt was kommt.
So sehe ich das.
Viel Erfolg bei der Umschulung!
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
rückzahlung, umschulung, unterbrochen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV wegen Umschulung? ohne die keine Umschulung Elwing76 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 34 11.07.2013 20:14
ALG I Rückzahlung paulegon05 ALG I 5 05.06.2013 21:01
Rückzahlung? Ralf Slender ALG II 6 13.05.2013 10:39
Rückzahlung von ALG II pacono ALG II 4 02.12.2012 17:54
Rückzahlung juliensorel ALG II 7 29.06.2012 23:07


Es ist jetzt 21:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland