Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2013, 19:06   #1
Mäusefalle
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.07.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 31
Mäusefalle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Fahrtkosten für ein Vorstellungsgespäch fürs Praktikum

Hallo an alle,

ich besuche seit 1. Juni eine Weiterbildung, die durch den Bildungsgutschein ermöglicht wurde. Die Weiterbildung besteht aus Theorie (3 Monate) und Praktukum (3 Monate). Nur ist es so, dass das Praktikum nicht unbedingt da sein konnte, wo die Theorie gemacht wurde. Sprich, ich muss einen Platz finden, mich für das Praktikum überall bewerben und eventuelle auch zum Vorstellungsgespäch hin fahren, damit ich genommen werde.
Es ist schon aus früheren Kursen bekannt, dass man nach dem Praktikum eine sofortige Einstellung haben konnte, so möchte man auch einen guten Platz bekommen.

Die Frage ist aber, was ist mit den Fahrtkosten, wenn ich, z.B. von Köln nach Frankfurt, oder Bremen zu einem Vorstellungsgespräch fahren muss? Könnte ich einen Antrag auf die Erstattung stellen? Und wenn ja, bei wem könnte ich es machen? Bei meinem Sachbearbeiter, der mir den Bildungsgutschein ausgestellt hast, oder bei der Leistungabteilung, die das Geld "überweist"?

Vielen Dank im Voraus,

Alex
Mäusefalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2013, 19:50   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten für ein Vorstellungsgespäch fürs Praktikum

Kannst du keinen Praktikumsplatz in der Nähe deines Wohnortes finden?

In dieser Zeit entstehen ja dann auch Kosten für Übernachtung, Verpflegung auswärtige Unterbringung.

Also ich würde an einen schriftlichen Antrag zur Übernahme der Fahrtkosten stellen.

Zuerst deinen SB darauf ansprechen und dieser wird dich dann schon in die Leistungsabteilung schicken.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2013, 23:06   #3
Rarusu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2013
Beiträge: 61
Rarusu
Standard AW: Fahrtkosten für ein Vorstellungsgespäch fürs Praktikum

Theoretisch muss das zum Vorstellungsgespräch einladende Unternehmen die entstehenden Kosten übernehmen.

Zitat:
Wird keine Regelung dazu getroffen, welche Vorstellungskosten vom Arbeitgeber übernommen werden, besteht ein gesetzlicher Anspruch des Bewerbers auf Erstattung der erforderlichen Vorstellungskosten (gemäß § 670 Bürgerliches Gesetzbuch - BGB).

Der gesetzliche Erstattungsanspruch greift jedoch nur dann, wenn der Arbeitgeber den Bewerber ausdrücklich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen hat oder dessen Bitte um ein persönliches Kennenlernen nachkommt. Denn nicht immer ist es der Arbeitgeber, der ein persönliches Gespräch vorschlägt.
Quelle: Vorstellungsgespräch: Wer trägt die Kosten? | Monster.de
Rarusu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2013, 23:39   #4
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten für ein Vorstellungsgespäch fürs Praktikum

Zitat von Mäusefalle Beitrag anzeigen
Die Frage ist aber, was ist mit den Fahrtkosten, wenn ich, z.B. von Köln nach Frankfurt, oder Bremen zu einem Vorstellungsgespräch fahren muss? Könnte ich einen Antrag auf die Erstattung stellen? Und wenn ja, bei wem könnte ich es machen? Bei meinem Sachbearbeiter, der mir den Bildungsgutschein ausgestellt hast, oder bei der Leistungabteilung, die das Geld "überweist"?
Steht dazu nichts in deinem BG? Ich kenne das so, dass die weiteren Kosten (Gespräche Praktikum, Unterbringung etc. externes Praktikum) im BG geklärt sind und daher auf Antrag beim SB auslage- bzw. erstattungsfähig sind. Frag ansonsten deinen SB. Dazu ist er da.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2013, 09:45   #5
Mäusefalle
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.07.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 31
Mäusefalle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrtkosten für ein Vorstellungsgespäch fürs Praktikum

Vielen Dank an alle!

Mitlerweile hat sich die Situation schon geklärt, bin sehr dankbar Ihnen für die Teilnahme und antworte gerne auf die Fragen *wink*

@Lilastern
Zitat:
Kannst du keinen Praktikumsplatz in der Nähe deines Wohnortes finden?

In dieser Zeit entstehen ja dann auch Kosten für Übernachtung, Verpflegung auswärtige Unterbringung.
Ich habe es versucht einen Praktikumplatz in der Nähe zu finden, nur bin ich selber im Moment nicht in meinem Wohnort, sodass ich zum Vorstellungsgespräch trotzdem fahren müsste.
Die Kosten für Verpflegung und auswärtige Unterbringung sind schon geregelt, nur muss ich ein Platz erstmal haben :-)

@Rarusu

Zitat:
Theoretisch muss das zum Vorstellungsgespräch einladende Unternehmen die entstehenden Kosten übernehmen.
Für den Job - ja, bei Praktika ist es, denke ich, ein wenig anders. Werden sowieso nicht bezahlt, es sei dem mann kommt bei den riesen Firmen unter *seufz*

@Neudenkender
Zitat:
Steht dazu nichts in deinem BG?
Das war das Problem, deswegen ich hier und Rat frage. Ich habe mich bei ihn gemeldet und er meinste, er ist ja gar nicht dafür verantwortlich, sondern die Leistungabteilung. Die allerdings, sagen, er ist dafür zuständig und könnte alles genehmigen.
SB wieder sagt, dass der Maßnahmeträger die Kosten übernehmen soll, da sie das Geld von Jobcenter bekommen. Und so war es die ganze Zeit - hin und her, hin und her...

Allerdings, habe ich gestern einen Anruf erhalten, dass der SB doch alles genehmigt hat und hofft, dass ich so schnell wie möglich einen Platz finde und nicht noch mehr Anträge von mir bekommen zu müssen :-D
Mäusefalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2013, 09:55   #6
Rarusu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2013
Beiträge: 61
Rarusu
Standard AW: Fahrtkosten für ein Vorstellungsgespäch fürs Praktikum

Zitat von Mäusefalle Beitrag anzeigen
@Rarusu


Für den Job - ja, bei Praktika ist es, denke ich, ein wenig anders. Werden sowieso nicht bezahlt, es sei dem mann kommt bei den riesen Firmen unter *seufz*
Es gibt theoretisch (und man muss dieses "theoretisch" leider oder entsetzlicherweise deutlich betonen) keine unbezahlten Praktika.
Dass es im Rahmen von Maßnahmen so gefordert wird ist, wie so ziemlich alles was mit ALGII zu tun hat wohlwollend betrachtet eine rechtliche Grauzone, wenn man es realistisch betrachtet ist es illegal.
Rarusu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fahrtkosten, fürs, praktikum, vorstellungsgespäch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Praktikum und Fahrtkosten sowie Vertragsvorlage Sozialstaat Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 4 24.06.2013 07:47
Vorstellungsgespäch ZAF Seuchenvogel Allgemeine Fragen 1 26.04.2013 05:38
Fahrtkosten Praktikum - Strecke zu kurz ZackBoing Anträge 20 14.02.2012 10:50
Fahrtkosten zum Praktikum/ Rückerstattung? Angeline Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 5 09.06.2011 13:57
Rückerstattung Fahrtkosten Praktikum jd_meyer ALG I 1 23.10.2010 20:45


Es ist jetzt 20:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland