Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2013, 15:52   #1
Sissy75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 59
Sissy75
Standard Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Hallo,

Ich soll morgen eigentlich eine Maßnahme antreten, habe aber keine gesonderte Einladung dafür bekommen (in der EGV ist die Maßnahme beschrieben, aber nicht mit genauer Uhrzeit und Adresse, wann und wo ich erscheinen soll).

Kann ich morgen also ausschlafen ohne mir Gedanken über Sanktionen machen zu müssen?
Sissy75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 17:20   #2
JohnThompson
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 241
JohnThompson JohnThompson
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Jein.

Vor dem Sozialgericht würdest du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Recht bekommen, wenn deine Sachverhaltsangaben korrekt sind.

Schutz vor Stress mit dem Amt gibt es keinen.
JohnThompson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 17:25   #3
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Zitat von Sissy75 Beitrag anzeigen
Hallo,

Ich soll morgen eigentlich eine Maßnahme antreten, habe aber keine gesonderte Einladung dafür bekommen (in der EGV ist die Maßnahme beschrieben, aber nicht mit genauer Uhrzeit und Adresse, wann und wo ich erscheinen soll).

Kann ich morgen also ausschlafen ohne mir Gedanken über Sanktionen machen zu müssen?
Könntest Du die EGV hier einstellen?

Ohne zu wissen was genau da drin steht ist es schwierig die Frage zu beantworten.

LG MM
Minimina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 18:17   #4
Sissy75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 59
Sissy75
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Einstellen kann ich die auf die Schnelle nicht. Ich tippe mal die Teile ab, die die Maßnahme betreffen.

Seitens des Jobcenters:

Das JC bietet ihnen die Teilnahme an der Maßnahme XY nach § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III in der Zeit vom 13.5.2013 bis 2.8.2013 beim Träger XY an.

Übernahme der angemessenen Kosten etc...


Meinerseits:

Sie nehmen an der Maßnahme XY gemäß § [...] zur beruflichen Eingliederung teil. Die Maßnahme soll Ihre berufliche Eingliederung durch die Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen unterstützen.

Zu Ihren Mitwirkungspflichten zählen hierbei:

Einhaltung der mit dem Träger vereinbarten Termine
Aktive Mitarbeit bei Bemühungen, Ihr Potenzial in Bezug auf die Eingliederung in den Arbeitsmarkt zu nutzen.
Aktive Mitwirkung bei allen auf die berufliche Eingliederung abzielenden Leistungen. Hierzu gehört auch die Annahme von Arbeitsangeboten durch den Dritten. Der Dritte ist verpflichtet, dem Bewerber nur zumutbare Angebote zu unterbreiten.
Aktive Mitwirkung bis zum Ende der inviduellen Maßnahmedauer.

Sollten die zum Beginntermin der vereinbarten Maßnahme ohne wichtigen Grund nicht erscheinen, wird das Einleiten einer Sanktion in Höhe von 30% für 3 Monate geprüft. Sollten sie an der vereinbarten Maßnahme nicht aktiv mitarbeiten oder sollte die Maßnahme durch Ihr Verschulden (z.B. unentschuldigte Fehltage) beendet werden, wird das Einleiten einer Sanktion in Höhe von 30% für 3 Monate geprüft.
Sissy75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 18:19   #5
Sissy75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 59
Sissy75
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Also verhält es sich doch so: Die können mir das Geld kürzen, wenn ich da morgen nicht erscheine. Ich weiß allerdings nicht, wann genau und wo ich erscheinen soll.

Eventuell würde ich mich halt mal um 11 melden (wenn die Maßnahme eh schon voll ist) und wäre ja damit meinen Pflichten mehr als nachgekommen (indem ich sogar selbstständig die Adresse rausgefunden habe).

Oder ich lass mich krankschreiben, oder ich gehe hin und lasse mir sämtliche dort vorgelegten Papiere zur Prüfung mitgeben...
Sissy75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 18:44   #6
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Zitat von Sissy75 Beitrag anzeigen
Also verhält es sich doch so: Die können mir das Geld kürzen, wenn ich da morgen nicht erscheine. Ich weiß allerdings nicht, wann genau und wo ich erscheinen soll.

Eventuell würde ich mich halt mal um 11 melden (wenn die Maßnahme eh schon voll ist) und wäre ja damit meinen Pflichten mehr als nachgekommen (indem ich sogar selbstständig die Adresse rausgefunden habe)
Zitat:
Oder ich lass mich krankschreiben, oder ich gehe hin
Praktisch ja. Es besteht noch eine 3. Möglichkeit. Du gehst zum JC und sagtst Du weisst nicht wo Du hinsollst, weil Du keine Zusweisung erhalten hast. Das würde ich mir schriftlich geben lassen. An Besten mit Beistand zum JC und am ersten Tag der Massnahme.

Zitat:
und lasse mir sämtliche dort vorgelegten Papiere zur Prüfung mitgeben...
Genau!

Ich würde mich nicht am ersten Tag der Massnahme krank schreiben lassen, wegen der Möglichkeit die das JC nun hat zum Medizinischen Dienst der Krankenkasse zu schicken wenn das öfter passiert. Diesen Joker würd ich mir für Extremfälle aufheben.
Papiere mitnehmen und hier einstellen.

Viel Glück. MM
Minimina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 19:19   #7
Phanthom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.11.2012
Beiträge: 249
Phanthom Phanthom
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Zitat von Sissy75 Beitrag anzeigen
Also verhält es sich doch so: Die können mir das Geld kürzen, wenn ich da morgen nicht erscheine. Ich weiß allerdings nicht, wann genau und wo ich erscheinen soll.
Ich würde eine "Einladung"nicht annehmen, in der weder eine Uhrzeit vorhanden ist, noch eine Adresse vermerkt ist. Wir sind doch hier nicht auf einer Schnitzeljagd. Wenn der Honk von SB zu hohl ist eine vernünftige Einladung zu schreiben, dann würde ich es drauf ankommen lassen.

Wie gesagt, ich würde es so machen. Was Du machst, dass musst Du selber entscheiden. Natürlich besteht die Gefahr, dass man eine Sanktion bekommt.
Phanthom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 20:14   #8
Sissy75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 59
Sissy75
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Um das nochmal klar zu machen: Ich habe gar keine Einladung bekommen, sondern der Termin (also nur der Tag) steht lediglich in der EGV, die ich aber unterschrieben habe.
Sissy75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 21:04   #9
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.126
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

"(...)aber nicht mit genauer Uhrzeit und Adresse, wann und wo ich erscheinen soll (...)". Die Maßnahme ist zu unbestimmt, ich würde ausschlafen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 21:49   #10
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Zitat von Algmein Beitrag anzeigen
n

ABER

musst dich trotzdem wohl erst mal auf eine Sanktion vorbereiten, wenn du da nicht erscheinst, und einen Rechtsstreit deshalb führen.

Musst du selbst entscheiden, was du dir zumuten kannst/willst.
Das hier ist der Casus knaxus!

Jetzt haben wir Sissy wohl einigermaßen verwirrt.

Der Punkt ist der. Da Du @ sissy die EGV unterschrieben hast und auch weisst dass die Massnahme morgen beginnt, kannst Du Dich nicht so einfach aus der Schlinge ziehen, mit dem Argument, dass Du nicht wußtest wann und wo, d.h. wenn Du einfach zu Hause bleibst bekommst Du wahrscheinlich eine Sanktionsanhörung und ggf. eine Sanktion.

Dann musst Du klagen, mit dem Argument, dass Du keine Zuweisung erhalten hast.

Eine Zuweisung ist zwar notwendig und man kann argumentieren sie wurde nicht rechtskräftig (gelber Umschlag oder Einschreiben) zugestellt, aber ob das SG da mitmacht ist fraglich. Es ist ein grosses Risiko, dass Du auf der Sanktion sitzen bleibst. Klar Du kannst auch Recht bekommen.

Deswegen schreibt @ Algemein auch, das Du wissen musst, ob Du Dir das zumuten willst morgen zu Hause zu bleiben und die Sache durchzuklagen oder erst mal hingehst, die Papiere mitnimmst und dann kanns Dir ja immer noch schlecht geworden sein...

LG MM
Minimina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 14:47   #11
Sissy75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 59
Sissy75
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Hi,

Vielen, vielen Dank für den vielen Input schon mal!

Ich habe es heute folgendermaßen gemacht:

Brav so früh wie möglich zum JC, an der Infothek vorgesprochen. Die Dame dort hat mit meiner Sachbearbeiterin telefoniert, es war tatsächlich keine Einladung rausgegangen. Mir wurde mitgeteilt, wo ich hin muß und ich habe mir meine Vorsprache schriftlich bestätigen lassen.

Dort angekommen gab es viele warme Worte und dann einen Unterschriftenmarathon. Ich habe mich geweigert, irgendetwas außer Anwesenheitsliste und Sicherheitsunterweisung zu unterschreiben und habe alles mitgenommen. Die LeiterInnen haben ziemlich entspannt darauf reagiert und mir nahe gelegt, dann doch morgen zu unterschreiben. 2 TeilnehmerInnen haben auch zumindest den Vertrag nicht unterschrieben, aber alles andere und die werden morgen sicher einknicken.

Die meisten Papiere habe ich gescannt und hier hochgeladen:
Download DOC.rar from Sendspace.com - send big files the easy way

(Die Anhangfunktion hier hat leider nicht funktioniert). Das ist echt eine ganze Menge und mir blieb doch ganz schön die Spucke weg, wie gläsern ich mich gegenüber dem BNW und dem JC damit machen würde.

Ich werde das nicht unterschreiben, mich hier noch schlau lesen (habe schon gesehen, dass es diesbezüglich Erfahrungsberichte gibt), bin aber weiterhin für Ratschläge offen. Notfalls würde ich sogar eine Sanktion in Kauf nehmen. Aber die ganzen Daten kriegen die nicht von mir.
Sissy75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 15:38   #12
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Ich hab mir das noch nicht durchgelesen, aber Dinge, die mit Datenschutz zu tun haben, solltest Du auch mal an den Datenschützer Deines Bundeslandes schicken und fragen, ob Du so etwas unterschreiben/ausfüllen musst. Das kann hilfreich sein bei eventuellen Streitigkeiten und Du kannst dann immer sagen, Du lässt das gerade prüfen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 16:36   #13
JohnThompson
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 241
JohnThompson JohnThompson
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Die nehmen echt Drogen.

Page0013:
"Das Schreiben mit der Belehrung über die Rechtsfolgen zur Teilnahme habe ich erhalten und zur Kenntnis genommen." Hast du unterschrieben?

Hast du da noch ein extra Schreiben bekommen oder soll das schon die Belehrung sein? Kommt mir ein wenig windig vor.

Was gar nicht geht: Zugriff auf deine Daten beim Jobcenter über das VerBIS System!

Würde ich widerrufen. Jobcenter wird das vermutlich schon als Zustimmung interpretieren.

Page0012:
Optimierung deines Bewerberprofils in der Jobbörse. (Version Verbis). Gefällt mir auch nicht

Page 0010:
GEHT ABSOLUT GAR NICHT!!!

Einblick in medizinische und psychologische Gutachten sowie Kopien durch das Jobcenter.

Psychologische und Arbeitsmedizinische Stellungnahmen durch den Träger dürfen an das Jobcenter übermittelt werden.

Page 0007:
GEHT ABSOLUT GAR NICHT!!!

Entbindung des Jobcenters von der Schweigepflicht. Amtsärztliche Gutachten und psychologische Gutachten dürfen den Psychologen und Arbeitsmedizinern übermittelt werden sowie seinen medizinischen Vertretern (Vertreter ist dann wohl jeder oder wie???)

Page 0008:
Noch eine Datenübermittlung vom Jobcenter. Fröhliches File-Sharing oder wie??? Warum benennt man das BNW nicht gleich in Jobcenter 2.0 um. Jobcenter 1.0 hat wohl keinen Bock mehr seinem hoheitlichen Auftrag gerecht zu werden???

Das alte Problem:
Wenn du morgen nichts unterschreibst, schickt der Träger dich vermutlich nach Hause und es kommt ein Anhörungsbogen bezüglich Sanktionen.

Wenn du unterschreibst bist du in der Psychomühle. Psychologen, Sozialarbeiter und wer auch immer erstellen Gutachten über dich... Fröhliches File-Sharing zwischen Jobcenter und dem Träger.

Klingt zumindest so. "Maßnahme dient der Abklärung ob und in welchem Umfang eine Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt möglich ist. Dabei werden die individuell beruflichen Hemmnisse und Potenziale durch eine Eignungsanalyse und betriebliche Erprobung festgestellt".

Sprich: Der kleine Torben stört immer im Unterricht und guckt den Mädels unter den Rock --> Ab in die Klapse und schauen, warum er so'n Psycho is

Zur Krönung dann noch ein unbezahltes Praktikum.

Ansonsten kannst du gerne mal die Suche bemühen. Jede Menge lustiger Erfahrungen mit dem BNW.

Edit:
Die werden morgen natürlich Druck machen, dass jeder Scientologe und Zeitungsaboverkäufer vor Neid erblasst. "Warum wollen Sie nicht unterschreiben? Wir brauchen die Daten doch, um sie zu beraten! Wir sind doch nicht ihre Feinde. Glauben sie wir sind ihr Feind? --> Verfolgungswahn einreden

Ich wünsche dir, dass du standhaft bleibst!

Deine Daten, dein Lebenslauf, dein persönliches Schicksal, deine medizinischen und psychologischen Unterlagen gehen niemanden etwas an beim Träger!
JohnThompson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 17:33   #14
Sissy75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 59
Sissy75
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

"Witzig" fand ich ja schon § 6 des Schulungsvertrages. (Seite 2)

Das steht:

"Der/die TeilnehmerIn verpflichtet sich alles zu tun, um das Maßnahmeziel zu erreichen".


Zitat:
Page0013:
"Das Schreiben mit der Belehrung über die Rechtsfolgen zur Teilnahme habe ich erhalten und zur Kenntnis genommen." Hast du unterschrieben?

Hast du da noch ein extra Schreiben bekommen oder soll das schon die Belehrung sein? Kommt mir ein wenig windig vor.
Nein, ich habe gar nichts davon unterschrieben. Lustig, der Satz mit der Rechtfolgenbelehrung ist mir jetzt erst aufgefallen. Nein, so ein Schreiben habe ich nicht bekommen. Vielleicht im Rahmen der EGV? Keine Ahnung.

Ich bleibe auf jeden Fall standhaft. Ich lasse doch nicht irgendwelche Psychologen Gutachten über mich erstellen. Ich werde die, sollte es zu Einzelgesprächen kommen, mal fragen, ob die sowas unterschreiben würden...

Lustige Randnotizen: Es gibt noch 'nen Fragebogen, wo man seine persönlichen Stärken einträgt (ist bei den Scans nicht dabei). Da wurde einem doch gesagt, das z.B. eine sonore Stimme und Lesen ja auch Stärken wären, damit könnte man ja z.B. in Kindergärten vorlesen. Ich ahne wo die Reise hingehen soll. Es haben Leute die Verträge unterschrieben, die nach eigener Aussage eine Sehbehinderung haben und ihre Brille nicht dabei hatten.
Sissy75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 17:38   #15
Sissy75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 59
Sissy75
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Und was soll eigentlich diese Checkliste, in der alle aushändigten Formulare angekreuzt werden sollen und dann mit "ich erkenne sie in jedem Punkt an" (nochmals?) abgesegnet werden soll? (Seite 11)
Sissy75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 17:43   #16
JohnThompson
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 241
JohnThompson JohnThompson
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Zitat von Sissy75 Beitrag anzeigen
Lustig, der Satz mit der Rechtfolgenbelehrung ist mir jetzt erst aufgefallen. Nein, so ein Schreiben habe ich nicht bekommen. Vielleicht im Rahmen der EGV? Keine Ahnung.
Hä? Auf Page 13 und 13b steht aber Jobcenter. Dachte das wäre die Zuweisung zu der Maßnahme seitens des Jobcenters. Ist auch so formuliert. Hast du das etwa heute beim Träger erst vorgelegt bekommen???
JohnThompson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 17:46   #17
JohnThompson
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 241
JohnThompson JohnThompson
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Zitat von Sissy75 Beitrag anzeigen
Und was soll eigentlich diese Checkliste, in der alle aushändigten Formulare angekreuzt werden sollen und dann mit "ich erkenne sie in jedem Punkt an" (nochmals?) abgesegnet werden soll? (Seite 11)
Damit sichert man sich wohl ab.

Erst unterschreiben die Deppen die einzelnen Formulare und dann bestätigen sie noch mal, dass sie alle Dokumente auch gelesen und verstanden haben sowie das Ding in jedem Punkt anerkennen.

Könnte ja nachher jemand kommen und sagen er hatte keine Zeit zum Lesen oder hat die Inhalte nicht verstanden.
JohnThompson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 17:46   #18
Sissy75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 59
Sissy75
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Exakt. Heute erst bekommen. Kommentar der LeiterInnen war sinngemäß: "Ja, das haben sie ja wahrscheinlich schon alle bekommen, müssten sie aber noch mal unterschreiben".
Sissy75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 17:59   #19
JohnThompson
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 241
JohnThompson JohnThompson
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Zitat von Sissy75 Beitrag anzeigen
Exakt. Heute erst bekommen. Kommentar der LeiterInnen war sinngemäß: "Ja, das haben sie ja wahrscheinlich schon alle bekommen, müssten sie aber noch mal unterschreiben".
Sehr kurios. Das Schreiben ist vom Jobcenter. Steht ja auch "Zuweisung" als Betreff. Was hat das beim Träger zu suchen?

Und eine Belehrung über die Rechtsfolgen ist nicht dabei. Definitiv kein VA. Nur blöd, dass du die EGV unterschrieben hast.

"Ihre Mitwirkungspflichten erstrecken sich insoweit auf die Annahme des Angebots der Zuweisung zum beauftragen Träger sowie auf die Aktivitäten, die der beauftrage Träger im Zusammenhang mit Ihrer beruflichen Eingliederung von Ihnen fordert".

Kontrahierungszwang. Du bist verpflichtet dieses einmalige Angebot anzunehmen.

Und dann gleich noch alles zu tun, was der Träger von dir fordert.

Da verkauft man echt seine Seele, wenn man unterschreibt. Bücken und Arschbacken spreizen
JohnThompson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 21:26   #20
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Sry sissy. Dein Link wird von Firefox und Virenscaner geblockt und kann auch nicht duch unblocken gezeigt werden.

Kannst Du das mal normal einscannen und hier hochladen, sonst kann ich Dir nicht helfen.

LG MM
Minimina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 21:40   #21
Sissy75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 59
Sissy75
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Jetzt hat's geklappt. Viel "Spaß". Ich schaue hier morgen früh nochmal rein.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
page0001.jpg   page0002.jpg   page0003.jpg   page0004.jpg   page0004b.jpg   page0005.jpg   page0006.jpg   page0007.jpg   page0008.jpg   page0009.jpg  

page0010.jpg   page0011.jpg   page0012.jpg   page0013.jpg   page0013b.jpg  
Sissy75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 22:30   #22
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.396
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Blatt 2, § 6, Punkt 3: [...] Bei fahrlässiger oder mutwilliger Zerstörung ist der Teilnehmer/ die Teilnehmerin schadensersatzpflichtig.

Das wäre für mich - abgesehen von prinzipiellen Überlegungen - ein absolutes NoGo. "Fahrlässig" lässt sich schnell herbeireden, wenn z.B. ein Unfallschaden den Anwesenheitswert eines Maßgenommenen übersteigt. Will sagen: Dir passiert ein Missgeschick, weil ein Kaffeebecher umkippt, deswegen geht etwas kaputt, was viel teurer als die Einnahmen durch Deine Anwesenheit ist und schwuppdiwupp nehmen Sie dann Dich in Regress.
Mögliche Argumentationshilfe zu diesem Punkt: Eben weil Du Leistungsberechtigter bist, kannst Du nicht finanzielle Lasten schultern. Du kannst deswegen nicht die Versicherungsaufgaben für die BNW übernehmen. Soll der Dr. Rolf Mayer doch mal bei der Humbug Manneimer vorsprechen.

Ich weiß nicht, ob ein so altes Urteil noch Gültigkeit hat, aber ich stelle einfach mal zur Diskussion (Az: L 6/10 AL 1404/01 ) :
Zitat:
Hinsichtlich der Verteilung des Haftungsrisikos bei der Schulungseinrichtung ergäben sich doch erhebliche Bedenken. Eine Haftung der Schulungseinrichtung sollte gänzlich ausgeschlossen sein, während er für Schäden infolge grober Fahrlässigkeit und Vorsatz haben haften sollen. Dies führe zu einer Ungleichbehandlung. Soweit das erstinstanzliche Gericht Erwägungen aus dem Arbeitsleben ableite, müsse gesehen werden, dass ein Arbeitgeber gemäß § 618 BGB in der Haftung stehe, Schäden von den Mitarbeitern abzuwenden. Ggf. sollte die Schulungseinrichtung hier einmal ihre Teilnahmebedingungen überprüfen.
(Nachzulesen unter anderem unter: Hessisches LSG, Urteil vom 23. April 2003 - Az. L 6/10 AL 1404/01 )

Gibt es für die Erprobungsarbeiten auch einen angemessenen Erprobungslohn? Oder ist der Arbeitsdienst der Lohn des Arbeitsdiensts?
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 23:12   #23
Sissy75->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 59
Sissy75
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

Dieser Punkt ist mir ebenfalls sauer aufgestoßen.

Natürlich gibt es keinen Lohn, sondern wir bekommen die Gelegenheit, uns zu erproben und, falls etwas nicht funktioniert, "weich" zu fallen.

Naja, ich will mal nicht zu sarkastisch werden, wer weiß, vielleicht bringt's ja irgendjemandem was... Aber mir wohl eher nicht. Zumindest sieht die Kosten-Nutzen-Rechnung für mich gerade eher nicht so rosig aus.
Sissy75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 23:19   #24
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

@ sissy,

ja, nö. Da würde ich nichts davon unterschreiben. Du bist zugewiesen worden und gehst hin, aber zur Unterschrift kann Dich keiner zwingen. Noch besteht Vertragsfreiheit.

Wahrscheinlich können Sie Dich ohne Unterschrift nicht gebrauchen, weil sie dann ggf. die Massnahme nicht mit dem JC abrechnen können.

Dann würde ich dem JC untersagen Deine Sozialdaten an Dritte, besonders den Massnahmenträger weiterzugeben und bereits weitergegebene Daten sollen gelöscht werden, darüber möchtest Du eine schirftliche Bestätigung des JC. Schriftlich beim JC gegen Stempel abgeben

Als Drittes würde ich den Massnahmenträger bitten, Dich darüber aufzuklären ob Du in den Pausen und dem Weg zum Träger Unfallversichert bist. Schriftlich beim Träger gegen Stempel abgeben.

Du bist nicht verpflichtet dem Träger Deine Zeugnisse oder den Lebenslauf zu zeigen (Dritten braucht man die Sozialdaten nicht zugänglich machen). Auch keine Informationen aus dem Privatleben.

Die Massnahme soll als Profiling dienen, weil JC das Profiling aber nicht nicht selber machen will, kann man seine Sozialdaten schützen. Man braucht nur dem JC seine Sozialdaten bekannt machen.

Dann würde ich irgendwann krank werden, weil ich so eine Drangsalierung gesundheitlich nicht vertrage. Fertig.

LG MM
Minimina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 23:25   #25
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Morgen Maßnahme, aber keine gesonderte Einladung

*Ich* würde diese gesamten Drexxxdokumente an die Datenschützer ("Bitte um Auskunft, ob rechtlich zulässig ...") und an die Presse/Medien weiterleiten. Und an Parteien wie die Piraten, die Linken u. a.
Jeweils um Unterstützung/Auskunft bitten.

Das ist alles unglaublich. Das verstößt gegen alles Mögliche allein schon an Datenschutzbestimmungen/-rechten.

Wer solchen skandalösen Dreck unterschreibt, muss echt was an der Waffel haben. Die totale Selbstaufgabe.

Meine Meinung.

Viel Glück und viel Erfolg!
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einladung, gesonderte, maßnahme, morgen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Termin beim JC aber KEINE Einladung!!! Jonn ALG II 25 27.02.2013 15:06
Maßnahme aber keine EGV bisher n0b0dy Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 55 28.10.2011 14:19
Keine Einladung zu Maßnahme - Inbit Verfolgungsbetreuter Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 29.09.2011 13:37
Maßnahme aber keine Einladung vom Träger, und nun? Detmo2009 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 13 23.05.2009 16:27
Einladung Aber Keine Leistungen Auf Alg2 Schnuckelige2007 ALG II 9 10.06.2008 13:38


Es ist jetzt 00:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland