Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Stelle beim Ordnungsamt ?!?


Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2013, 04:00   #1
BonBon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 23
BonBon
Standard Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Hallo.

Meine FM fragte mich ob ich beim Ordungsamt arbeiten möchte mit einem befristeten Vertrag von 1 Jahr, der sich verlängern kann. Sie weißte mich auch darauf hin das ich kein Arbeitlosengeld bezahle bzw. dass wenn ich nach min. 2 Jahren arebeitlos werde, sofort in Hartz4 falle.
Ich stimmte zu da es sich sehr verlockend anhöhrte und habe einen weitern Termin bei einer andere FM bekommen, wo ich meine Unterlagen mitbringen sollte ( Bewerbung). Die hat sich gar nicht richtig die Bewerbung angeschaut, war aber ganz nett und weißte mich auch nochmal darauf hin das ich innerhalb 2 Jahren sofort wieder ins Hartz4 fallen würde wenn ich nicht übernommen werden sollte. Dazu kommt 1 Monat unbezahltes Praktikum ( bekomme weiter mein H4 Geld) und danach ca. 2030 Brutto im ersten Jahr. 2 Jahr 200-300 Euro Brutto mehr uvm wie tätigkeit ect. gesprochen... Naja, ich habe auf jedefall zugestimmt und sie meinte das ich auf jedefall eingeladen werde zum Vorstellungsgespräch wo sie und noch 5 andere im Rathaus sitzen würde und mir fragen stellen würden.
Daraufhin suchte ich sofort hier und habe den Thread entdeckt. (Es lebe das Internet)
http://www.elo-forum.org/news-diskus...ml#post1334105
Heute morgen kam ein Brief, wo drin stand das ich am 27.02.2013 zum Vorstellungsgesrpäch kommen soll. Ich habe nichts unterschrieben bisher. Wie komme ich raus? Auf dem Zettel steht noch das ich, falls ich den Termin nicht wahrnehmen könne ihn anrufen soll, oder schriftlich...aber wenn ich das machen sollte kürzen sie bestimmt.

Danke
BonBon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 07:13   #2
aidafan301
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 219
aidafan301 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Guten Morgen,

lasse Dich bloß nicht verrückt macht. Zufällig wohne in derselben Stadt und kenne auch den Artikel. Hier handelt es sich um einen einzigen Mitarbeiter, der über dieses Vorgehen (dass man wieder in Hartz IV fällt, wenn man nicht übernommen wird) angeblich nicht informiert wird. Vergessen darf man auch nicht, dass auch einige Leute anschließend übernommen werden. Ich finde, im Prinzip kann Dir doch auch gar nichts passieren.

Übrigens, mein Bruder wollte sich ebenfalls bewerben und hat nicht das O. K. seiner Sachbearbeiterin bekommen. Trotzdem hat er eine Bewerbung geschrieben, die sie aber nicht weitergeleitet hat. Frechheit.

LG
Gaby
aidafan301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 07:25   #3
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Bonbon, ich versteh dich nicht.

Die Bedingungen zum geförderten Arbeitsvertrag wurden dir vorher erklärt, du hast sie verstanden und warst an dem Job sehr interessiert.

Dann findest du hier einen alten Thread, da wurde von einem ehemaligen Mitarbeiter des Ordnungsamtes behauptet, nie von den Förderbedingungen des Arbeitsplatzes gewußt zu haben. Das traf bei Dir ja nicht zu, dich hat keiner hinters Licht geführt.

Warum deine plötzliche Wandlung?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 08:43   #4
aidafan301
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 219
aidafan301 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Purzelina hat es so geschrieben, wie ich es eigentlich gemeint habe.

Egal, was in der Zeitung stand und was davon richtig ist oder nicht. Aber nun weißt Du doch, was auf Dich zukommt. Du hast zwei Jahre lang ein ganz gutes Einkommen und wenn Du Glück hast, wirst Du übernommen.

Wenn nicht, fällst Du halt wieder zurück ins ALG 2, aber zu verlieren hast Du nichts, finde ich.
aidafan301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 08:54   #5
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Hallo BonBon,

orientiere Dich lieber nicht an den beiden Vorrednern hier, sondern an Fakten zum Thema "Maßnahme nach § 16 e SGB II:
lies hier

Zitat:
Die Zuweisung in ein gefördertes Arbeitsverhältnis erfolgt grundsätzlich auf der Basis einer individuell mit der/ dem eLb vor Arbeitsaufnahme abgeschlossenen Eingliederungsvereinbarung bzw. der mit Verwaltungsakt nach § 15 Abs.1 Satz 6 SGB II festgelegten Bestimmungen, vgl. hierzu
Fachliche Hinweise zu § 15 SGB II.



Wichtig ist nicht das Geschwafel einer SB, sondern eine vorausgehende EGV oder EGV/VA mit dem Zweck, Dich in eine solche Maßnahme zu vermitteln.
Voraussetzung ist neben der mindestens 1-jährigen Bezugsdauer von ALG II auch, dass Du zwei gravierende Vermittlungshemmnisse hast. (z.B. Sprachbehinderung, schwerbeschädigt oder ähnlich).
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 09:23   #6
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Weiter gehört zwingend eine Prognose über Deine Arbeitsmarktchancen für die nächsten zwei Jahre dazu. Nur wenn die Wahrscheinlichkeit in einen sozialversicherungspflichtigen Job für die nächsten zwei Jahre fast gegen Null geht, kann eine solche Maßnahme greifen.

In Hamm scheint hier ziemlich gemauschelt zu werden, wenn ich lese, dass bis zu 30 Personen ständig bei der Stadt Hamm als "Geförderte" arbeiten.
Da werden ganz offensichtlich reguläre Arbeitsplätze eingespart und gleichzeitig richtig Steuergelder von der Kommune abgegriffen.
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 09:26   #7
Mainzelmann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2010
Beiträge: 74
Mainzelmann
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Zitat von aidafan301 Beitrag anzeigen
Purzelina hat es so geschrieben, wie ich es eigentlich gemeint habe.

Egal, was in der Zeitung stand und was davon richtig ist oder nicht. Aber nun weißt Du doch, was auf Dich zukommt. Du hast zwei Jahre lang ein ganz gutes Einkommen und wenn Du Glück hast, wirst Du übernommen.

Wenn nicht, fällst Du halt wieder zurück ins ALG 2, aber zu verlieren hast Du nichts, finde ich.
Hallo,

ich muss mich dieser Meinung hier anschließen, auch wenn ich es besch.. finde das jetzt auch die Gemeinden hier bei den Sozialversicherungsbeiträgen sparen auf Kosten der ALG-II Empfänger.

Ich würde die Stelle erst mal annehmen (vor allem hast du dann erst mal weitgehend Ruhe vor Jobcenter und Co.) wenn ich genommen würde, da es ja ein sehr gutes Einkommen ist, und dann kannst du in Ruhe weiter nach einer anderen Arbeit suchen.

Es ist ja leider so das man etwas einfacher einen neuen Job bekommt wenn man sich aus einem Job heraus bewirbt.

Durch die ganze Hetzte der Springerpresse (Bild und Co.) sind doch viele Arbeitgeber der Meinung das alle ALG-II Empfänger nur Faule 'Säcke' sind die man erst gar nicht einstellen kann. Bewerbungen von `Hartzis` landen doch meist sofort im Müll.

Also, mach das beste draus und versuche erst mal den Job zu bekommen, oder hast du keine Lust?
Mainzelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 10:04   #8
aidafan301
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 219
aidafan301 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Zitat von Mainzelmann Beitrag anzeigen
...... auch wenn ich es besch.. finde das jetzt auch die Gemeinden hier bei den Sozialversicherungsbeiträgen sparen auf Kosten der ALG-II Empfänger.
Das sehe ich auch - keine Frage.

@HajoDF

Aber wenn ich das Geschwafel von Leuten lese, die Tipps oder "Fakten" abgeben, wann man welche Maßnahmen annehmen muss oder nicht, wird mir schlecht - ehrlich. Es geht doch nicht darum, was der TE für Möglichkeiten hat, sich zu drücken, sondern er sollte es als echte Chance sehen. Wie gesagt, es gibt Leute, die aus dieser Maßnahme in ein Arbeitsverhältnis übernommen werden. Wenn ich dann so etwas lese, wundert es mich nicht, wenn den Arbeitslosen nachgesagt wird, sie seien faul. Den Eindruck erwecken solche Aussagen nämlich.
aidafan301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 10:14   #9
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Naja, nicht jeder ist für eine Tätigkeit beim Ordnungsamt geboren. Nicht um alles in der Welt würde ich eine Uniform anziehen und den Aufpasser spielen wollen.

Aber der TE wollte anfänglich den Job, es ist nicht verständlich warum nun nicht mehr.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 10:28   #10
aidafan301
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 219
aidafan301 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Naja, nicht jeder ist für eine Tätigkeit beim Ordnungsamt geboren. Nicht um alles in der Welt würde ich eine Uniform anziehen und den Aufpasser spielen wollen.

Aber der TE wollte anfänglich den Job, es ist nicht verständlich warum nun nicht mehr.
Na klar, es geht hier um eine Stelle, die ihm offensichtlich gefallen würde. Nur hat er sich durch die ganzen Pressemeldungen unsicher machen lassen. Natürlich bin ich auch der Meinung, dass den Job nicht jeder machen kann und auch nicht machen soll. Ich bin nicht der Meinung, dass Arbeitslose unbedingt jeden Job annehmen sollen.
aidafan301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 10:36   #11
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

ich würde auch versuchen die Stelle anzunehmen...dann hast erst mal Ruhe vor denen...

gibt es eigentlich vom Gesetzgeber keine Kontrollen, wenn in dieser Form reguläre Arbeitsplätze vernichtet werden und sich die Stadtverwaltungen daran gesundstoßen?

das muß doch irgendwo eine Beschränkung geben, dass ein AG z.B. nur 1 höchstens 2 solcher Arbeitsplätze vorhalten darf...

ansonsten haben wir demnächst nur noch solche Arbeitsplätze überall...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 10:46   #12
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Da diese geförderten Stellen begrenzt sind (und teilweise doch sehr begehrt, da Entlohnung stimmt), kann es nicht zur flächendeckenden Ausweitung solcher Stellen kommen.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 10:47   #13
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

@Purzelina,

Danke für die INfo...

aber wie kann es denn sein, dass in Hamm "so furchtbar" viele von diesen Stellen bereitgehalten werden?
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 10:54   #14
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Hamm ist Optionskommune.

Veröffentlichungen | Stadt Hamm
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 11:28   #15
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.728
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

und da gilt die Beschränkung für solche Arbeitsverträge nicht?
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 11:44   #16
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Was weiß ich

Topf beim Kommunalen Jobcenter vorhanden, die Gelder müssen unters Volk gebracht werden, warum nicht gleich im eigenen Hause. Bei den vom Gesetzgeber geforderten Vermittlungshemmnissen kann man sicher kreativ sein, lange Arbeitslosigkeit, ein paar gesundheiltiche Probleme (wer hat die nicht), vielleicht ein paar Schulden. Kontrolliert doch keiner.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 14:46   #17
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Bisher ging es mir in diesem thread nur um die ordnungsgemäße Durchführung einer solchen Maßnahme, doch nun geht es auch um dummschwätzerische unkritische Meinungsäußerungen.
Zitat:
SGBII Fachliche Hinweise

Förderung von Arbeitsverhältnissen (FAV)nach § 16e SGBII

Stand: April 2012

Grundlage

Rechtsgrundlage für die vorliegenden Fachlichen Hinweise ist § 44b Abs.3 Satz 2 SGB II,
danach haben die Träger in ihrem jeweiligen Aufgabenbereich ein Weisungsrecht gegenüber den gemeinsamen Einrichtungen (im Folgenden Jobcenter genannt). Der BA obliegt gemäß § 44b Abs. Satz 1 SGB II die
Verantwortung für die rechtmäßige und zweckmäßige Erbringung
der Leistungen nach § 16e SGB II
(noch mal: Quelle )

Dies gilt auch für kommunale Träger.

In der Weisung ist festgelegt, wer, wann, wie, warum auf welche Weise und zu welchen Bedingungen nach § 16 e SGB II eine Maßnahme hiernach bekommen kann.

Danach genügt keine mündliche Information (Geschwafel, an das sich sonst ein SB schlimmstenfalls nicht mehr erinnert) durch SB im Jobcenter.
Ebenso genügt eine "Larifari-Hemmnisfeststellung nicht den Anforderungen.
u.v.m.
Zitat:
Hier handelt es sich um einen einzigen Mitarbeiter, der über dieses Vorgehen (dass man wieder in Hartz IV fällt, wenn man nicht übernommen wird) angeblich nicht informiert wird
Zitat aidafan
Das ist falsch. Inzwischen haben sich mehr Teilnehmer zu Wort gemeldet, denen es ebenso ergangen ist. Da hat die Stadt Hamm sogar erst die Alo-Versicherung abgeführt und erst nach vielen Monaten auf Null gesetzt.
Zitat:
Wie gesagt, es gibt Leute, die aus dieser Maßnahme in ein Arbeitsverhältnis übernommen werden
. Zitat w.o.
Das ist falsch. Theoretisch kann übernommen werden, aber m.W. ist noch keiner übernommen worden (das berühmte Bild vom Esel und der Möhre).

Hier wirtschaftet sich ein kommunaler Träger offensichtlich Steuergelder der Allgemeinheit in die eigene Tasche und spart offensichtlich sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze (incl. Alo-Versicherung) ein.

Einen solcher Missbrauch (wenn es denn so ist), kann niemand wirklich unterstützen. Mit Drückebergerei hat das gar nichts zu tun. Diese Maßnahme ist schwervermittelbaren Menschen vorbehalten und nicht jedem x-beliebigen.

.
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 14:47   #18
BonBon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 23
BonBon
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Hallo.

Danke für die viele Antworten.
Ich war wirklich nur verunsichert, da mein Freund mich drauf hingewiesen hat und meinte "wieder so einer beschissene Maßnahme etc."
Wenn ich das Wort Maßnahme schon höre bekomme ich einen...

Aber wie ihr schon gesagt habt. Ich habe nichts zu verlieren. Ich werde mich auch bemühen in die "Maßnahme" reinzukommen bzw. den Job zu bekommen.
Ich war nur halt verunsichert und wollte verschiedene Meinungen und Äußerungern hören.
Jetzt sehe ich es genau so. Vieleicht ist es ja eine super Chance in meinem Leben die ich nicht verpassen sollte. Wird sich zeigen.
----------------------------------------------------------
Edit: Danke Hajo, aber vieleicht betrifft es ja wirklich nicht jeden und die es betreffen gehen halt an die Öffentlichkeit. Die nicht betroffen sind wissen noch nichtmal das so ein spektakel darüber gemacht wird.
Wenn ich das von dir lese bin ich wieder total verunsichert.

Danke
BonBon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 14:56   #19
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Außer dass keine Beiträge an die Arbeitslosenversicherung gezahlt werden und du nach Beendigung keinen Anspruch auf ALG1 erworben hast, wirst du von einer Maßnahme nicht viel merken.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 15:12   #20
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

So ist es, mach dein Vorstellungsgespräch und nimm den Job an wenn er dir zusagt.
Mit 2030 Brutto und später 2300 bist du gut bedient aund weg vom JC, du kannst dich ja selber weiterbewerben wenn du willst, ich würde mir diese Chance nicht entgehen lassen.
Egal was aussenrum nun ist, es gibt auch bestimmt Leute die da superzufrieden sind und übernommen worden sind, dass diese ja nicht alles in Foren schreiben dass alles läuft (man hat ja kein Grund dazu) weiss man ja auch nicht bei wievielen es geklappt hat.Wenn mal was exkrement läuft das erfährt man ja gleich im Netz aber mal was positives ja nicht .
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 15:48   #21
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.121
ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Ich würde auch den Job machen ohne Arbeitslosenversicherung. Zwei Jahre richtig Knete. Und wenn ich mir ausrechne, wieviel Arbeitslosengeld ich bekommen würde als single würde das meist eh nicht reichen oder in etwa so hoch sein wie ALGII.

Eine Familie würde sich aber besserstehen mit Arbeitslosenversicherung. Denn die können neben dem Arbeitslosengeld noch Wohngeld und Kinderzuschlag beantragen. außerdem käme das Kindergeld
noch dazu
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 16:43   #22
aidafan301
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2012
Beiträge: 219
aidafan301 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Zitat von HajoDF Beitrag anzeigen
Das ist falsch. Theoretisch kann übernommen werden, aber m.W. ist noch keiner übernommen worden (das berühmte Bild vom Esel und der Möhre).


.
Nein, das ist nicht falsch. Meine Mutter hat dort bis zu ihrer Rente dort gearbeitet und es sind definitiv Mitarbeiter übernommen worden, das weiß ich. Ich will nicht sagen, dass das Verhalten der Stadt in Ordnung ist (wenngleich es wohl auch legal ist, denn sonst dürfen sie ja nicht so weitermachen).
Dieser junge Mann, der angeblich nicht wusste, dass er keine ALG-Ansprüche erwirbt, ist nicht übernommen worden - das ist richtig.


So, hier habe ich es noch einmal rausgesucht. Im letzten Absatz steht es, dass mehrere in ein Arbeitsverhältnis übernommen wurden:

Streit um nicht gezahlte Arbeitslosenbeiträge ist offenbar kein Einzelfall | Stadt Hamm
aidafan301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 19:04   #23
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Zitat:
Im letzten Absatz steht es, dass mehrere in ein Arbeitsverhältnis übernommen wurden:
sagt Bernd Maßmann aus dem Büro des Oberbürgermeisters.

Hallo BonBon,
ich will Dich nicht verunsichern. Wenn Du Vorteile in der Maßnahme für Dich siehst, solltest Du sie annehmen, auch wenn es bei Dir zunächst nur ein Jahr ist.
Der Vorteil ist, dass Du jederzeit aus der Maßnahme raus kannst, falls Du einen regulären Arbeitsplatz mit kompl. Sozialversicherung incl Alo-versicherung bekommst. Rein rechtlich bist Du nämlich nicht weg vom JC, wie Unwissende Dir hier vermitteln wollen, sondern Du bist in einer Maßnahme des JC.
Leider fehlt auch in diesem Zusammenhang jede Rechtsbelehrung.
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 19:30   #24
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

Zitat:
Rein rechtlich bist Du nämlich nicht weg vom JC, wie Unwissende Dir hier vermitteln wollen, sondern Du bist in einer Maßnahme des JC.
Das würde mir völlig am Allerwertesten vorbeigehen, sofern mir der Job liegen würde. Man ist für die Dauer des Arbeitsvertrages kein Leistungsbezieher mehr (bis auf Ausnahmen vielleicht) das allein ist schon viel wert und das Einkommen ist auch ok.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 19:38   #25
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Stelle beim Ordnungsamt ?!?

man kann auch sagen von dem Einkommen träumen manche hier, vor allem wenn man nix gelernt hat oder nicht mehr in seinem Bereich arbeiten kann.

Von daher alleine schon annehmen.Du hast, wie schon erkannt hast, nix zu verlieren.Um das was die sagen um dich zu verunsichern, würde ich nix geben. Du hast dann Arbeit nen guten Lohn und weiterbewerben kannst dich immer noch.Und das wichtigste du kannst dann wieder leben und nicht dahinvegetieren.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ordnungsamt, stelle

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gehobene Stelle bei ZAF TimoNRW Zeitarbeit und -Firmen 1 10.01.2012 14:01
Verhalten beim Termin beim AFAS zum Abschluss einer EGV Jeanpaul98 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 9 29.12.2009 19:55
ÖBS-Stelle Brueckmann Ü 50 1 09.12.2009 12:41
Ärger mit dem ORDNUNGSAMT Suanna Allgemeine Fragen 11 08.11.2007 16:54
Suche Stelle Atlantis Job - Netzwerk 2 22.08.2007 15:36


Es ist jetzt 12:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland