Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2013, 00:22   #1
Pata->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.02.2013
Beiträge: 1
Pata
Standard Probleme mit JC Umschulung Ausbildung etc.

Hallo,

es geht nicht um mich, ich hab am 8.3 einen Termin beim Ärztlichen Dienst wo es mich jetzt schon schaudert .

Es geht um meine Freundin. Vor 3 Monaten ca. haben wir beim unserem Sachbearbeiter einen Termin gehabt, wo meine Freundin ihm schilderte das Sie die Ausbildung die sie angefangen hatte nicht weiter machen kann wegen Rückenschmerzen, Guutachten vom Orthopäden war vorhanden.

Meine Freundin hatte damals 2007 eine Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin abgeschlossen, und hat noch nie in dem Beruf gearbeitet und kann es auch nicht mehr.

Sachbearbeiter natürlich gleich den Ärztlichendienst eingeschalten. Um zu sehen was man machen kann, wir haben auch gleich gesagt das Sie gerne eine Umschulung machen würde, sie ist 24 und wir haben 1 Sohn.

Jetzt ist das Gutachten vom MD gekommen mit dem Ergebniss, das sie einen Beruf braucht, in dem sie stehen, sitzen und gehen muss, da es ansonsten zu sehr auf den Rücken gehen würde. Sachbearbeiter meinte das er ihr eigentlich keine Kopie vom Gutachten geben dürfe, aber er macht es trotzdem aber sie soll es niemandem sagen. Das ist meines wissens nach schon nicht korrekt

Dann meinte meine Freundin wie es denn mit einer Umschulung aussehen würde, und der Sachbearbeiter meinte, das es damit wohl schwierig werden würde, meine Freundin fragte natürlich wie sie ist : wiesooooooooooo???
Und der Sachbearbeiter meinte, das dürfe er ihr nicht sagen! das war wohl auch wieder nicht korrekt! und meinte zur ihr Sie solle doch lieber nach einer normalen ausbildung schauen.

Im KursNet der Agentur für Arbeit haben wir gesehen, das es eine Umschulung/Ausbildung zur Krankenpflegerin gibt, das würde sie gerne machen, aber wird mit einer normalen Bewerbung bei Krankenhäusern dauerhaft abgelehnt (hat ne gute mittlerereife abgeschlossen). Den Sachbearbeiter direkt darauf angesprochen meinte er das es keine Umschulung wäre sondern wieder ne Maßnahme (er hat ihr irgendne abkürzung antgegen geworfen.)

Er hat ihr lieber eine Maßnahme vorgeschlagen für ein Bewerbertraining (mit Praktikum gesamtdauer 1 Jahr)

Meine Frage ist jetzt, wie hoch denn die Chancen bestünden das man ihr eine Umschulung bewilligt? Es sieht mir sehr stark danach aus als würde der Sachbearbeiter sehr sehr gegen uns arbeiten.

Ihr könnt sicherlich etwas nachvollziehen wie ich leicht abkotze

ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen.

grüße
Pata

PS: Ich war schonmal im Konflikt mit dem SB, nach einem etwas lauteren Wortwechsel rede ich nicht mehr mit ihm
Pata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 08:58   #2
SternchenNRW->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.09.2012
Beiträge: 51
SternchenNRW
Standard AW: Probleme mit JC Umschulung Ausbildung etc.

Hallo Pata,

ich kann dich ja verstehen, das du sauer bist, dass das mit der Umschulung nicht mal schnell genehmigt wird. Aber um erhlich zu sein, sehe ich da auch keine all zu große Chance, dass deine Freundin eine bekommen wird.
Aber zum einen zeigt der Berufswunsch deiner Freundin, dass sie sich keine ernsthaften Gedanken gemacht hat und sich nicht wirklich über die Tätigkeit als Krankenpflegerin informiert hat. Rückenschmerzen sind bei Krankenpflegern einer der Hauptgründe für Berufsunfähigkeit, ein Scheitern ist also innerhalb kürzester Zeit vorprogrammiert.
Zum anderen ist deine Freundin "erst" 24 und wenn außer "normalen" Rückenschmerzen keine weiteren gravierenden Gründe vorliegen, warum eine Umschulung nötig wäre, wird das JC aller Wahrscheinlichkeit nach auch keine Umschulung finanzieren.

Damit du siehst, das ich weiß wovon ich spreche:
Ich bin zwar nur 2 Jahre älter als deine Freundlin, bin aber Schwerbehindert und in drei Berufen Berufsunfähig. Seit über einem Jahr kämpfe ich um eine Umschulung. Aber obwohl ich alle voraussetzungen erfülle und realistische Berufsvorstellungen habe, wird es trotzdem daraus hinaus laufen, das ich mich selber um eine neue Ausbildung bemühen muss, wenn das noch was werden soll (ich habe alleine in den letzten 3 Wochen fast 100 Bewerbungen verschickt).

Die Gelder für Umschulungen sind knapp und es gibt einfach zu viele Leute, die gravierendere Probleme als Rückenschmerzen haben und die alleine vom Alter her schlechtere Chancen haben auf normalem Wege eine Ausbildung zu machen.

Wenn ihr es trotzdem weiter versuchen wollt, sollte deine Freundin sich als erstes (am besten auch in Rücksprache mit ihrem Artz) Gedanken über eine sinnvolle Berufswahl machen. Denn eine Umschulung in einen Beruf wie Krankenpflegerin jemandem zu finanzieren, der wegen Rückenschmerzen seine aktuelle Ausbildung nicht weiter machen kann/will ist absolute Geldverschwendung und bringt außer dem nächsten Abbruch nichts. Im schlimmsten Fall würde deine Freundin hinterher nur auf einem großen Schuldenberg sitzen, weil sie alle mit der Umschulung verbunden Kosten zurückzahlen muss (das könnte passieren, wenn sie abbricht).

Nur wenn sie mit realistischen Berufsvorstellung da ran geht hat sie überhaubt eine winzige Chance. Aber sie sollte sich trotzdem auch um eine normale Ausbildung bewerben und sich nicht drauf verlassen das das mit der Umschulung klappt, sonst ist der Zug irgentwann abgefahren.

Tortzdem wünsche ich deiner Freundin viel Glück und das sie eine Ausbildung, vielleicht sogar Umschulng in einem Beruf findet, in dem es ihr gesundheitlich besser geht.

Lg
Sternchen
SternchenNRW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 18:47   #3
Aras
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Aras
 
Registriert seit: 17.06.2012
Ort: 45qm
Beiträge: 571
Aras Aras
Standard AW: Probleme mit JC Umschulung Ausbildung etc.

Unabhängig vom gesundheitlichen Aspekt. Ist es mit 24 so problematisch, einen Ausbildungsplatz im Gesundheitswesen zu kriegen? OK, Krankenpflege, besonders attraktive Krankenhäuser, das ist wirklich nicht einfach. Aber Altenpflege? Angeblich suchen die doch ohne Ende.

Meine Schwägerin ist Mitte 30 und ist seit 1,5 Jahren in der AP-Ausbildung, nachdem sie davor schon zwei Jahre dort Aushilfe war. Im Pflegeheim hat man mit der dreijährigen Ausbildung auch den Vorteil, dass man eher für die Behandlungspflege zuständig ist und weniger in der Grundpflege.

Ich hatte in meiner Zeit als Krankenschwester weniger orthopädische Probleme als jetzt. Seitdem ich dort nicht mehr bin hab ich gut 15 Kilo zugenommen und mit allen möglichen Muskeln und Gelenken Probleme. Das kommt bei mir durch meine PC-Zeit. Als KP hatte ich ausreichend Bewegung, wobei ich auch den Patienten gesagt habe "ich kann sie nicht auffangen, ich kann ihnen aber helfen, vorsichtig zu fallen..." Mit dieser Einstellung passte ich aber auch nicht so ganz in das "wir geben unser Leben für den Patienten"- Schema. Ich habe nach Feierabend nicht mehr die Arbeitsräume geputzt. Das fanden manche damalige Kollegen sicher doof.
Aras ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausbildung, probleme, umschulung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umschulung bewilligt - trotzdem Probleme AD2020 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 51 07.02.2012 14:59
Ausbildung / Umschulung andy84 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 6 26.09.2011 16:42
Umschulung/Probleme mit Jobcenter Umschüler Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 9 01.08.2011 20:04
Probleme, Umschulung und chronische Krankheit puschel1 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 22 21.07.2011 13:04
ALG II, Ausbildung, Mieterhöhung und dadurch nur Probleme Elbenschatten ALG II 0 16.11.2009 17:25


Es ist jetzt 03:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland