Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Immer wieder die selbe Maßnahme verordnen und Elos kaputt machen ?

Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2013, 17:21   #1
Franka Norente->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2013
Ort: Rhein-Lahn-Kreis
Beiträge: 22
Franka Norente
Standard Immer wieder die selbe Maßnahme verordnen und Elos kaputt machen ?

Angenommen folgende Situation:

- EGV-VA sieht Antritt bei einer Maßnahme vor.
- Man nimmt an der Maßnahme nicht teil
- Man klagt nicht gegen den VA oder hat eine Klage verloren

Könnte das Jobcenter die Maßnahme nochmal innerhalb des EGV-VA Zeitraums vorschlagen und jedes mal, wenn man ablehnt, neu sanktionieren ?

Wenn nein:

Könnte das Jobcenter nach 6 Monate wieder eine EGV-VA mit der gleichen Maßnahme erlassen und dann wieder sanktionieren ?

Vielen Dank
Franka Norente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 18:03   #2
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Standard AW: Immer wieder die selbe Maßnahme verordnen und Elos kaputt machen ?

Zitat von Franka Norente Beitrag anzeigen
Angenommen folgende Situation:

- EGV-VA sieht Antritt bei einer Maßnahme vor.
- Man nimmt an der Maßnahme nicht teil
- Man klagt nicht gegen den VA oder hat eine Klage verloren

Könnte das Jobcenter die Maßnahme nochmal innerhalb des EGV-VA Zeitraums vorschlagen und jedes mal, wenn man ablehnt, neu sanktionieren ?

Wenn nein:

Könnte das Jobcenter nach 6 Monate wieder eine EGV-VA mit der gleichen Maßnahme erlassen und dann wieder sanktionieren ?

Vielen Dank

Mal angenommen der Mond fällt vom Himmel

Hat sich das was Du schreibst so zugetragen oder phantasierst Du Dir was zusammen und machst Dir Gedanken um ungelegte Eier? Und wir sollen hier dann unsere Energie verschwenden und sie ausbrüten?

Ja sie können die Massnahmen nochmal "verordnen" und auch noch mal "sanktionieren".

Strafen beziehen sich nicht auf den Inhalt der Massnahmen, solange Du keinen Titel vom Gericht hast sondern auf die Verweigerung mitzumachen.

Wie wärs wenn du mit der Suchfunktion mal bei "Massnahmen" die Informationen nachliest wie man Massnahmen kippen kann und dann erst Fragen stellst?

Aber man kann ja immer hoffen das der Kelch an einem vorüber geht. Sollen ihn doch die anderen trinken, das ist die richtige Einstellung dass sich nie was ändert.

LG MM
Minimina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2013, 22:51   #3
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.788
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Immer wieder die selbe Maßnahme verordnen und Elos kaputt machen ?

Zitat von Franka Norente Beitrag anzeigen
Könnte das Jobcenter die Maßnahme nochmal innerhalb des EGV-VA Zeitraums vorschlagen und jedes mal, wenn man ablehnt, neu sanktionieren ?

Wenn nein:

Könnte das Jobcenter nach 6 Monate wieder eine EGV-VA mit der gleichen Maßnahme erlassen und dann wieder sanktionieren ?

Vielen Dank
Nein und Nein.
Verwaltungsgericht Bremen S8 V 2191/08 06.08.08
Tacheles EV - Entscheidungsdatenbank
Zitat:
Es handelt sich nach derzeitiger Erkenntnis somit nicht um eine weitere wiederholte Pflichtverletzung im Sinne des § 31 Abs. 3 Satz 2 SGB II, sondern um eine identische Pflichtverletzung. Wie das Gericht bereits im Beschluss vom 13.06.2008 ausgeführt hat, kommt bei einer mehrfachen Ablehnung derselben Arbeitsgelegenheit in einem direktem zeitlichem Zusammenhang nur eine Sanktionierung in Betracht, da es sich dann um eine identische (nicht eine wiederholte) Pflichtverletzung handelt (Berlit in: LPK-SGB II, 2. Auflage 2007, § 31 Rdnr. 81). Zwar schließt der Wortlaut des § 31 Abs. 3 Satz 2 SGB II die Annahme einer weiteren wiederholten Pflichtverletzung bei einem Festhalten an einem bestimmten Verhalten trotz neuerlicher Belehrung über die Rechtsfolgen nicht zwingend aus. Allerdings kann bei mehrfacher Verletzung ein und derselben, identischen Obliegenheit durch bloße Bekräftigung einer bereits zuvor eingenommenen Haltung keine wiederholte Pflichtverletzung angenommen werden, sofern zwischen den einzelnen Obliegenheitsverletzungen ein Fortsetzungszusammenhang besteht.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2013, 02:52   #4
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Standard AW: Immer wieder die selbe Maßnahme verordnen und Elos kaputt machen ?

@ Franka: Tut mir leid für die Falschinformation

@ swavolt: Danke, das war selbst mir neu
Lässt sich das Urteil von Arbeitsgelegenheiten denn so einfach auf Massnahmen übertragen?

LG MM
Minimina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
elos, kaputt, maßnahme, verordnen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elos, die ARGE ist wieder da! philosophiae U 25 17 06.11.2012 08:53
Immer wieder Widersprüche AnnMcCat KDU - Miete / Untermiete 5 19.03.2011 14:20
Tolle aw- 160e abziehen- das machen wir immer so renamausi ALG II 12 21.08.2010 23:26
Immer wieder Kontoauszüge Oll AfA /Jobcenter / Optionskommunen 113 12.07.2008 10:13


Es ist jetzt 13:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland