Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen Bitte nur Beiträge posten, die mit Weiterbildung/Umschlung und sinnlose Maßnahmen zu tun haben


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2012, 16:04   #1
Godzilla007
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.07.2011
Beiträge: 8
Godzilla007 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Zuweisung in eine Massnahme - Was tun?

Hallo,

ich habe gestern die Zuweisung in eine ESF-Massnahme erhalten. Diese geht ab 03.12.2012 . 02.10.2012. Ich war dieses Jahr erst in einer anderen ESF-Massnahme die vom November 2011 - 06.07.2012 lief. Ich habe mir jetzt erst einmal einen Termin bei meiner Sachbearbeiterin für morgen 13:30 Uhr geben lassen um mit ihr darüber zu reden. Das Schreiben der Zuweisung ist nicht direkt von ihr. Mich wundert es da ich erst kürzlich einen Termin bei ihr hatte und da sagte sie nichts davon das sie für mich eine neue Massnahme plant. In der Eingliederungsvereinbarung vom September steht auch nichts über diese Massnahme. Wie soll ich mich morgen verhalten bzw. wie soll ich argumentieren?

Ich bin langzeitarbeitlos und erhalte ALG II. Hier der Anfang des Schreibens der Zuweisung:

Zuweisung in eine berufliche Orientierungs- und Qualifizierungsmassnahme

Bezeichnung: ESF Maßnahme Work-Art-Creation
Träger/Betrieb:
Ort und Dauer:

Dann noch das Übliche das ALG II für die Dauer weitergezahlt wird für die Dauer der Maßnahme. Ausserdem das Lehrgangskosten übernommen werden (sofern der ESF nicht alles bezahlt), genauso Prüfungsgebühren, Kosten für erforderliche Arbeitskleidung. Fahrtkosten werden übernommen aber nur wenn man Minimum 3km vom Ort des Trägers wohnt.

Das für mich "Interessante" beim Flyer der bei der Zuweisung dabei ist ist der Block "Fachliche Qualifizierung". Dort heisst es: Verwaltende Tätigkeiten zur Vorbereitung von Veranstaltungen, Öffentlichkeitksarbeit, Gestaltung von Flyern und Prospekten, Organisation von Kunstausstellungen, Planung einer eigenen Veranstaltung, Dokumentation der Ausstellung durch Fotos und Berichte.

Ich bin gelernter Industriekaufmann. Was soll mir das hier genannte bringen? Mit Kunst habe ich nichts am Hut.

Praktikum ist geplant vom 09.09.2012 - 01.10.2013.

Ich hoffe ihr könnt mir erstmal für den Termin morgen ein paar Ratschläge geben.

Viele Grüsse
Godzi

P.S.: Die Massnahme vorher hatte wenigstens einen Bezug zu meinem gelernten Beruf. Da ging es unter anderem um Buchhaltung.
Godzilla007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 16:12   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Zuweisung in eine Massnahme - Was tun?

Zitat:
Praktikum ist geplant vom 09.09.2012
Ist wohl ein Versehen?

Hingehen mußt du - aber du mußt nichts sofort vor Ort unterschreiben.

Ich hab meinem Schützling (U 25) Anfang letzten Jahres geraten, wegen der Sperrandrohung zwar hinzugehen zur Maßnahme, aber da nichts zu unterschreiben. Nicht verweigern, aber man hat das Recht vor Unterschrift zu prüfen. (prüfen zu lassen)

Das haben viele Maßnahmeträger nicht gerne, daß man die erst einmal - wie die EGV - mitnehmen will. (Ohne Unterschrift bekommt der Maßnahmeträger kein Geld vom Amt, hab ich hier im Forum gelesen)

Es passiert des öfteren, daß man dann gesagt bekommt, daß man nach Hause gehen muß, wenn man nicht sofort unterschreibt.

Sollte man nicht, denn das wäre Abbruch und Sperre sicher.

Verlang vorher ein Schreiben, daß man dich ablehnt und nach Hause schickt, weil du erst prüfen willst, bevor du entscheidest, ob du unterschrebst.

Wenn sie das nicht wollen:

Dableiben - und weiter drauf bestehen, daß man Zeit bekommt, alle Papiere prüfen zu lassen, die man unterschreiben soll.

Sprechen die dann ein Hausverbot aus, ists gut. Sollten sie dann mit der Polizei durchsetzen damit du Zeugen hast.
Dann hast du nicht abgebrochen - bei meinem Schützling gabs dann keine Sperre.

Du mußt dich entscheiden: Unterschreiben oder nicht - und evtl. gegen eine Sperre klagen.

Das ist meines Wissens die einzige Möglichkeit.

Laut SGB II war es bis 01.04.201 so daß sanktioniert wurde wenn man die EGV nicht unterschrieb.

Da viele Richter einem aber immer wieder das Recht auf vorherige Prüfung zugestanden, mußte das SGB II geändert werden.

Es gibt in D Vertragsfreiheit - und da muß zumindest Zeit zum Prüfen eingeräumt werden, bevor man einen Vertrag unterschreibt!

Schau dir auch mal das Urteil S11 AS 3464/09 ER an...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 16:47   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Zuweisung in eine Massnahme - Was tun?

Steht auf der Zuweisung irgendetwas von Datenzugriff für den Träger?
Schöner wäre es gewesen Du hättest die Zuweisung und die EGV anonymisiert eingescannt/abfotografiert.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 16:57   #4
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zuweisung in eine Massnahme - Was tun?

vorallem die egv ist wichtig/interessant

nur wenn die maßnahmen dort nicht vertragsbestandteile sind, kann man die(sofortige!)unterschrift beim träger verweigern !

@kiwi

die unterschrift beim träger, ist nicht immer die voraussetzung für die bezahlung des trägers. was man als tn immer machen kann, ist sich anzusehen, welche software benutzt wird, welche medien benutzt werden, ob die sicherheits- u. brandschutzrichtlinien und der arbeitsschutzregeln eingehalten werden und die entsprechenden stellen über die verstösse informieren !

das garantiert

1.) die sanktionsfreie "freistellung" von solchen hirnbefreiten maßnahmen
und
2.) die verschonung vor solchen maßnahmen in zukunft
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 18:47   #5
Godzilla007
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.07.2011
Beiträge: 8
Godzilla007 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zuweisung in eine Massnahme - Was tun?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Steht auf der Zuweisung irgendetwas von Datenzugriff für den Träger?
Schöner wäre es gewesen Du hättest die Zuweisung und die EGV anonymisiert eingescannt/abfotografiert.
Nein auf der Zuweisung steht nichts von Datenzugriff. Und wie ich
in meinem Posting schrieb steht die Massnahme auch nicht in der
aktuelle EGV. Scannen oder abfotographieren ist mangels passender
Geräte nicht möglich.

@kiwi
Muss natürlich 09.09.2013 heissen. War nur ein Tippfehler.

Ich habe jetzt morgen erst einmal einen Termin bei meiner Sachbearbeiterin um mit ihr über die Zuweisung zu reden. Habt
ihr dafür noch Ratschläge? Falls das noch wichtig ist, ich bin 39. Regelungen für U 25 (weil kiwi sich darauf bezog) passen auf
mich also nicht wirklich.
Godzilla007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 19:46   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Zuweisung in eine Massnahme - Was tun?

Zitat:
ihr dafür noch Ratschläge?
Beistand mitnehmen!!
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 14:06   #7
Godzilla007
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.07.2011
Beiträge: 8
Godzilla007 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zuweisung in eine Massnahme - Was tun?

Ich hatte eben den Termin bei meiner Sachbearbeiterin. Nachdem ich argumentiert hatte das die Massnahme nicht wirklich zu meinem Berufsbild passt und nachdem ich meine gesundheitlichen Probleme ansprach (die tatsächlich bestehen) rückte sie erstmal von dieser Massnahme ab. Ich soll mich bis Weihnachten krankschreiben lassen und nächstes Jahr (Januar oder Februar) schauen wir gemeinsam nach einer Massnahme die sinnvoller für mich ist.

Grüsse
Godzi
Godzilla007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 14:41   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Zuweisung in eine Massnahme - Was tun?

Macht also doch manchmal Sinn mit denen zu verhandeln
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
massnahme, zuweisung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geänderte EGV + Zuweisung zur Massnahme Liane Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 17 14.05.2012 21:12
Zuweisung zur Massnahme und neue EGV !!! MamiMami0307 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 27 30.09.2010 11:08
Zuweisung in eine maßnahme arbeitslos ALG I 9 12.07.2010 05:17
egv mit zuweisung einer massnahme blutengel Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 20 19.02.2009 02:27
frage was ist das für eine massnahme? wusel Ein Euro Job / Mini Job 6 12.08.2006 18:49


Es ist jetzt 02:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland