Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2018, 09:26   #351
Beretta1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.01.2018
Beiträge: 610
Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1
Du darfst nicht voten!
-2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Zitat:
Nationalhymne umtexten, statt Nationalhymne jetzt Gesellschaftshymne???
wovon träumst du (nachts) Hier gehts unter unserem neuen Heimatminister hymnenmäßig lang. Plies follo mi se wäi :

https://www.youtube.com/watch?v=i0GzmFgOqwY

man würde eigentlich meinen, man könnte daraus etwas Kreatives oder Lustiges gestalten. Das würde man wohl so als "normaler Mensch" denken. Und glauben. Und hoffen. Und sich wünschen. Und machen.

Wer die 80er Jahre in München unter Strauss und Gauweiler erlebt hat, weiss, dass das nicht so ist. Stichwort "Schwarze Scheriffs", da gibt es nichts mehr zu hoffen.

Lasst uns jede Sekunde unseres Lebens noch genießen, denn das wird kein Spaziergang.
__

...nur meine Meinung

Geändert von Beretta1 (11.03.2018 um 10:04 Uhr)
Beretta1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 10:09   #352
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.448
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Ich finde das Wort "Bevölkerung" besser, da neutraler als das durchs Dritte Reich mit einer negativen Konnotation versehene Wort "Volk". Ich benutze nie das Wort "Volk". Aber okay, das Wort "Volkspartei" hat sich so eingebürgert, ich sehe das nicht negativ. Das hat eine Konnotation im Sinne von "Eine Volkspartei vertritt (normalerweise) einen Großteil der Bevölkerung".

Das Wort "Altparteien" als Sammelbegriff für CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP und Die Linke ist meiner Meinung nach übrigens unzutreffend. Richtigerweise ist die AfD eine Altpartei, da nicht geleugnet werden kann, dass sich nicht unbedeutende Teile dieser Partei an den Werten der NSDAP orientieren.

Um das mal richtigzustellen
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 10:17   #353
Beretta1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.01.2018
Beiträge: 610
Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1
Du darfst nicht voten!
-2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

seh ich ähnlich. Aber bei der "Volksabstimmung" konnte ich ja dann auch irgendwie nicht sagen - äh nee mach ich nicht solange ihr das nicht in "Bevölkerungsabstimmung" umbenennt. Immerhin konnten wir einige größenwahnsinnige Projekte von diesem Herrn Scholz abwenden.

Häh? Ja du hasts heut aber wieder wichtig. "Altparteien" ich glaub, dieses Wort ist mir bislang weder schriftlich, mündlich noch telephatisch über den Raster gekommen.

Was für ein Wort überhaupt, das würde ich schon im Vorfeld überhaupt nicht verstehen. Das würde ich wahrscheinlich erstmal stundenlang hinterfagen. Und dementsprechend wäre voraussichtlich allein aufgrunddessen jegliche Kommunikation mit mir nicht so einfach
__

...nur meine Meinung
Beretta1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 10:47   #354
Ulenspegel
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Zitat von Wholesaler Beitrag anzeigen
Zum Thema "Arbeitslose und deren Wahlverhalten" finde ich immer unterschiedliche Angaben.
Es macht manchmal Sinn, selbst in die Statistik zu schauen. Wenn in einem Wahlbezirk 20% AfD wählen, die Wahlbeteiligung aber nur bei 40% liegt, ist das bezogen auf die Wahlberechtigten unterdurchschnittlich.

Genau das habe ich in Wahlbezirken mit hoher Erwerbslosigkeit beobachten können.

Wer nun wirklich was wählt, kann man nur mit Umfragen abbilden, mit den entsprechenden Unsicherheiten.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 11:29   #355
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.792
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Meinung von CDU - Laschet: http://www.zeit.de/politik/deutschla...n-fluechtlinge

das Laschet wohl genährt ist sieht man ihm bzw. seinem Foto an. Von so einem will ich keine Meinung über Streitigkeiten für günstige Esswaren hören. von einem hartherzigen, geldphilen CDUer sowieso nicht. Das ist beschämend, genauso wie es beschämend ist, dass Reiche (Merkel, Steinmeier) BürgerInnen für Ehrenamt also Gratisarbeit, oder Arbeit mit Aufwandsentschädigung, also kein "richtiges" Geld, sondern Aufwandsentschädigung, dass erst nach einer bestimmten Höhe aufs Jahr gerechnet "richtig" wird, fürs Ehrenamt werben. Können ja dann nur Erwerbsgeminderte oder RentnerInnen tun denn Arbeitsuchende müssen "dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen". Dazu Die Linke: https://www.die-linke.de/themen/mind...iv-sanktionen/
Zitat:
Wir wollen die Ursachen der Erwerbslosigkeit bekämpfen, soziale Sicherheit garantieren und Armut beseitigen. Dazu müssen 1. zusätzliche, gut bezahlte und tariflich abgesicherte Arbeitsplätze geschaffen werden - statt Minijobs und unfreiwilliger Teilzeitarbeit. 2. Wer erwerbslos ist, darf nicht in Armut gedrängt werden. Weg mit Hartz IV! Und wir wollen 3. einen öffentlichen Beschäftigungssektor für Menschen schaffen, die derzeit keiner regulären Beschäftigung nachgehen können. Das sind drei Voraussetzungen für ein sozial sicheres Leben und Arbeiten.

Bedenkt die anstehenden Landtagswahlen, bspw. nächstes Jahr 2019 in Thüringen oder Baden-Württemberg!
ALLES VERÄNDERT SICH, WENN DU ES VERÄNDERST! Zitat Rio Reiser aus seinem Song http://www.songtexte.com/songtext/to...-5bd9a788.html


Tafeln ermöglichen einen Spielraum über das Existenzminimum hinaus, fabuliert Laschet. Das ist schon deshalb eine Lüge, weil bspw. ein Single der sein ALG II erhält von diesem Existenzminimum noch Strom abzuziehen hat, Medikamente (eine Befreiung ist nur unter bestimmten Umständen zu erhalten; 1% Regelung bei chronisch Kranken, 2% bei den anderen).
Entsprechend ist eine Tafel eine Ergänzung aber kein Spielraum über das Existenzminimum hinaus. Wir brauchen auch keinen Rechtsanspruch auf Tafeln, wir brauchen mehr Geld. Wie es die PolitikerInnen für ihre Schei* Diäten fordern: Anpassung an die reale Situation! Keine einzige Partei die für Diäten stimmt, ist ernst zu nehmen! Alle sehen nur sich, denn die Parteien, die die Diäten einsacken, sind diejenigen Parteien, die für Hartz IV und gegen die Abschaffung von Sanktionen sind!! Pfui!
Die Linke hat gegen die Diätenerhöhung gestimmt und ist gegen Hartz IV und für die Abschaffung von Sanktionen.

ist schon klar meine ich zu Laschets Auswurf, Nudeln und Ketchup lassen einen schließlich auch nicht verhungern !!!

Im reichen Deutschland wird um Essen gestritten! xxxx
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)

Geändert von TazD (11.03.2018 um 13:30 Uhr) Grund: OffTopic.... der Musikkanal ist woanders
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 11:38
Beretta1
Dieser Beitrag wurde von TazD gelöscht. Bitte beachtet die Forenregeln! Grund: OffTopic.... der Musikkanal ist woanders
Alt 11.03.2018, 11:43
Dagegen72
Dieser Beitrag wurde von TazD gelöscht. Bitte beachtet die Forenregeln! Grund: OffTopic.... der Musikkanal ist woanders
Alt 11.03.2018, 16:59   #356
bla47
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.05.2014
Ort: Leverkusen, Plattenbausiedlung am Stadtrand
Beiträge: 1.635
bla47 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Achtung Eilmeldung WDR Videotext Seite 106

SPERRE WIRD ENDE MÄRZ WIEDER AUFGEHOBEN !!!
bla47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 23:05   #357
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 682
Wholesaler Wholesaler Wholesaler
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Zitat von Zeitkind Beitrag anzeigen
Ignorant.
Das beantwortet in keinster Weise meine Frage.
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2018, 16:49   #358
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.792
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Die Linksjugend solid praktisch: https://www.dielinke-essen.de/heisse...zialer-kaelte/
am 07. März 2018 waren sie bei der Essenausgabe der Tafel: Lebensmittel für alle Nationalitäten!

XXXX
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)

Geändert von TazD (14.03.2018 um 18:01 Uhr) Grund: Dafür gibts PN
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arme, armut, ausgespielt, essener, Flügel, hartz, kampf, kritik, live, lösen, satz, statement, streckt, tafel, tafel-streit, würdet

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erwerbsminderungsrente - sinnvoll oder nicht - was würdet Ihr sagen? RollinCHK Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 22.02.2016 16:02
Weiterbildung zur Bank- oder Industriekauffrau - Was würdet ihr mir raten? antoniegrünlich Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 17 12.04.2014 14:19
Würdet ihr die EGV unterschreiben oder Verwaltungsakt abwarten? biddy Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 37 17.04.2012 11:46
Ein Kind aus der BG lösen michaelulbricht ALG II 13 06.04.2010 00:12


Es ist jetzt 00:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland