QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Eure Einschätzung für Ü50 auf dem Arbeitsmarkt würde mir sehr helfen

Eure Einschätzung für Ü50 auf dem Arbeitsmarkt würde mir sehr helfen

Umfragen / Meinungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2018, 09:12   #26
RonnyX
 
Benutzerbild von RonnyX
 
Registriert seit: 01.05.2018
Beiträge: 172
RonnyX
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Eure Einschätzung für Ü50 auf dem Arbeitsmarkt würde mir sehr helfen

Du solltest dich aus ungekündigter Stellung woanders bewerben.
Jetzt während der AU bringt dir das auch Ablenkung von den Problemen beim jetzigen AG.

Der Rat von anderen, zu kündigen und eine neue Stelle zu suchen, kann schnell nach hinten losgehen.
Also meine Empfehlung:
Erst neue Stelle suchen.
Dann kündigen.
Kommt in jeder Beziehung viel besser an.

Viel Glück!
RonnyX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 12:41   #27
Bettelstudent
 
Benutzerbild von Bettelstudent
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 361
Bettelstudent
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Eure Einschätzung für Ü50 auf dem Arbeitsmarkt würde mir sehr helfen

Hallo algfranz,


nun "Mobbing" ist ja nichts neues und man kannte es schon vor 50 Jahren in der Schule.Denn ich glaube jeder hier wird in seiner Schulklasse den *****kriecher gehabt haben, der zum Klassenlehrer gelaufen ist und dem alle Missetaten der Mitschüler brühwarm näher brachte.Damals war der Zusammenhalt aber noch besser und man "Unterhielt" sich mit solchen Vögeln mal ausgiebig nach Schulschluß.danach war das Thema dann erledigt.Auf der Arbeit kann man das leider heute nicht so "einfach" erledigen, da dank der gläsernen Büros man selten unter 4 Augen ist.
Du schreibst,du hättest viele Coaches/Berater kontaktiert und die könnten nicht helfen.Das wundert mich, denn zum B. die Verdi hat da Fachleute, die sich um sowas kümmern.Außerdem gibt es auch im Netz spezielle Seiten wie die hier:http://www.mobbing-web.de/ wo man sich Informationen und Adressen ruassuchen kann.Auf keinen Fall solltest du aber selber kündigen, wenn du nicht eine andere Stelle sicher hast (Arbeitsvertrag).
Bettelstudent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 18:37   #28
alteschachtel
Elo-User/in
 
Benutzerbild von alteschachtel
 
Registriert seit: 26.04.2014
Beiträge: 243
alteschachtel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Eure Einschätzung für Ü50 auf dem Arbeitsmarkt würde mir sehr helfen

Zitat von algfranz Beitrag anzeigen
Nach meinen Recherchen habe ich es hier mit einem Psychopaten oder Narzisten zu tun, der wunderbar schauspielern kann und regelrechte "Shows" abzieht sowie einem das Wort im Munde herumdreht.
Auch habe ich mir sagen lassen, dass die Unternehmen gerne solche Menschen einstellen in Führungspositionen.
Du hast ja jetzt ein wenig Ruhe und Zeit, schmeiß mal Google an nach Suzanne Grieger-Langer, da bekommste jede Menge Input in Bezug Psychopathen in Führungspositionen. Da lässt sich einiges mit anfangen zur Verbesserung, wie man mit solchen Pfeifen umgeht.

Gute Besserung
__

Buffalo Bill - Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
alteschachtel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 06:15   #29
Zwangsregistrie
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zwangsregistrie
 
Registriert seit: 14.02.2014
Beiträge: 79
Zwangsregistrie Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Eure Einschätzung für Ü50 auf dem Arbeitsmarkt würde mir sehr helfen

Ich habe nur Hauptschulabschluss und bin ü50. Ich habe nicht 0 Chancen. Würde sagen eher - minus 10. Trotzdem glaubt der Fallmanager, ich müsste der glücklichste Mensch auf Erden sein, wenn er mich in Arbeit eingliedern darf, wo ich mit 5-8 Euro/std. Lohn, mir nicht mal einen Kühlschrank leisten kann, weil ich den ganzen Lohn in einem Monat verbrauchen muss, da er so niedrig ist, und ich voller Depressionen vor mich herdümple bei der Arbeit und meistens am heulen bin bei der Arbeit vor Unglück.

Geändert von Zwangsregistrie (03.07.2018 um 06:47 Uhr)
Zwangsregistrie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 09:07   #30
Soistes
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Soistes
 
Registriert seit: 23.08.2018
Beiträge: 5
Soistes
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Eure Einschätzung für Ü50 auf dem Arbeitsmarkt würde mir sehr helfen

Guten Morgen,

deine Aussage kann ich vollkommen nachvollziehen, aber die Scheinheiligkeit ändert sich nicht, nur weil wir uns noch zusätzlich über diese Menschen ärgern, die mit ihrer Scheinheiligkeit durchkommen. Mir ist es ähnlich ergangen wie dir. Ich war froh, dass ich zu der Zeit eine Psychotherapie hatte, allein nur um schon ein „Auffangbecken“ für meine Sorgen zu haben.
Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen, die Arbeit in Deinen Gedanken nicht einen so großen Raum einnehmen zu lassen.
Das Problem ist, das man an den Problem nagt und viel denkt, aber besser wird dadurch gar nichts.
Wie schon erwähnt, ich war auch betroffen, deswegen kann ich im Nachgang diese Schlussfolgerung ziehen.
Es ist einfach eine Zwickmühle in der man sitzt und schwierig rauskommt.
Vermutlich ist Dein Arbeitsplatz für andere attraktiv und wenn Dein Chef noch mit die treibende Kraft ist, ist es vermutlich schwierig im Betrieb überhaupt Unterstützung anzutreffen. Keiner möchte es sich mit dem Chef verderben, da denkt jeder wohl zunächst an die eigene Arbeitsplatzsicherung.
Einfach den Job hinschmeißen ist gut zu überlegen, was Dich jetzt krank macht, könnte auch später in anderer Form noch sein, spätestens dann, wenn kein Job da ist oder dieser nicht die Erfüllung ist.
Es ist einfach verdammt schwierig, für jemanden der Betroffen ist. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen.
Soistes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 17:22   #31
Soistes
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Soistes
 
Registriert seit: 23.08.2018
Beiträge: 5
Soistes
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Eure Einschätzung für Ü50 auf dem Arbeitsmarkt würde mir sehr helfen

Oh, Entschuldigung, ich sehe gerade, dass mein Beitrag auf Seite 2 unter einer neuen Diskussion gelandet ist.
Mein Beitrag hatte ich unter den letzten Beitrag von algfranz auf Seite 1 gefügt. Anscheinend ist das technisch nicht vorgesehen oder es gibt noch eine mir bisher unbekannte Funktion. Ich bin Neuling in diesem Forum, aber Übung macht die Meisterin.
Soistes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 17:30   #32
Soistes
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Soistes
 
Registriert seit: 23.08.2018
Beiträge: 5
Soistes
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Eure Einschätzung für Ü50 auf dem Arbeitsmarkt würde mir sehr helfen

Zitat von alteschachtel Beitrag anzeigen
Du hast ja jetzt ein wenig Ruhe und Zeit, schmeiß mal Google an nach Suzanne Grieger-Langer, da bekommste jede Menge Input in Bezug Psychopathen in Führungspositionen. Da lässt sich einiges mit anfangen zur Verbesserung, wie man mit solchen Pfeifen umgeht.

Gute Besserung
Danke für den Buchtipp. Genauso einer Führungsqualität war ich aufgesessen.
Ich hatte immer das Gefühl, dass diese Person eher so ein ausbreitendes Virus für andere Menschen war.
Was von Angestellten vorgetragen wurde, konnte ich ihm zuordnen: Ihm wurde sozusagen nach dem Mund geredet.
Soistes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2018, 18:36   #33
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.951
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Eure Einschätzung für Ü50 auf dem Arbeitsmarkt würde mir sehr helfen

Wenn man Ü50 ist kann man folgenlos einen Schwerbehindertenantrag stellen. Alle (Ausnahmen bestätigen die Regel) AG halten diese Menschen so wieso für behindert.
Der nächste Schritt wäre darüber nachzudenken, ob man nicht EM beantragen sollte.
Jahrelanger H4 Bezug erhöht die Rente nicht.
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2018, 20:10   #34
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 11.140
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Eure Einschätzung für Ü50 auf dem Arbeitsmarkt würde mir sehr helfen

Muzel,

ist das Dein Ernst?
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2018, 20:29   #35
Soistes
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Soistes
 
Registriert seit: 23.08.2018
Beiträge: 5
Soistes
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Eure Einschätzung für Ü50 auf dem Arbeitsmarkt würde mir sehr helfen

[QUOTE=algfranz;2293508]Aktuell bin ich Krank geschrieben aber mir ist nicht ganz klar wie es weitergehen soll, denn irgendwann muss ich da ja wieder hin.

Aktuell ziehe ich mich zurück und bekomme schon die Kriese, wenn es irgendeine Art von Auseinandersetzung oder nur eine alltägliche Kleinigkeit zu klären gibt. Das macht mich total fertig.



Wie geht es dir jetzt? Hat sich etwas in die richtige Richtung bei dir entwickelt?
LG Soistes
Soistes ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
einschätzung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich starte Kleingewerbe, Eure Einschätzung? Lohnt das? Nimschö Existenzgründung und Selbstständigkeit 22 24.07.2015 07:41
KdU/HK - Eure Einschätzung bitte ... merlano Grundsicherung SGB XII 12 24.09.2013 20:50
Seltsamer Arbeitsvertrag - bitte Eure Einschätzung Arbeitssuchend Job - Netzwerk 19 07.09.2012 22:44
Vorstellungsgespräch - bitte um eure Einschätzung franzi Allgemeine Fragen 24 03.07.2010 03:04
GdB möglich?- Bitte um eure Einschätzung jordon Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 17 29.04.2010 08:53


Es ist jetzt 05:30 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland