Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2018, 16:16   #1
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 996
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Du darfst nicht voten!
21
Du darfst nicht voten!

Pfeil Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Keine Neuaufnahme von Migranten: Kritik an Essener Tafel reisst nicht ab - n-tv.de


Ich sehe hier eher den Gesetzgeber gefordet Sozialleistungen endlich so zu gestalten dass nicht mehr 100.000sende Menschen auf freiwillige Leistungen Dritter angewiesen sind um nicht mehr zu hungern.

HiLFE nach Staatsbürgerschaft zu leisten ist aber auch keine Lösung für Tafeln. Hier hätte man wohl besser nach "Frauen und Kinder, sowie alte Menschen zuerst" gehandelt.

Ihr?

lg, Archibald
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 16:23   #2
Hase66
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.03.2013
Beiträge: 389
Hase66 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Ich habe die Tafel mal ausprobiert...nur Schrott...das meiste war Salat und Gemüse angematscht und vom Rest konnte ich die Hälfte am nächsten Tag wegschmeißen..nie wieder
Hase66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 16:43   #3
Watch
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Watch
 
Registriert seit: 02.11.2017
Ort: Im Süden
Beiträge: 298
Watch Watch
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
Keine Neuaufnahme von Migranten: Kritik an Essener Tafel reisst nicht ab - n-tv.de
HiLFE nach Staatsbürgerschaft zu leisten ist aber auch keine Lösung für Tafeln. Hier hätte man wohl besser nach "Frauen und Kinder, sowie alte Menschen zuerst" gehandelt.

Ihr?
Richtig. Allerdings hätten sie sich dann vermutlich eine Rüge für sexistisches Verhalten eingefangen.

Den Hintergrund kann ich - teilweise - aufgrund eigener Erfahrungen verstehen. Die Frage ist, welche Methoden zur Abhilfe die besten sind. Eventuell könnte man die Ausgaben an Frauen und Männer vorläufig trennen, oder eine Art "Frauensprechstunde" einrichten. Oder Quoten einrichten.

Der eigentlich einzig richtige Weg wäre es dafür zu sorgen, daß alle Bedürftigen genug Geld zum Essen und Leben haben.
Watch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 17:03   #4
Archibald
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 996
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Du darfst nicht voten!
13
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Was ich noch mehr ablehne als die Vorgehensweise der Tafel, ja mich regelrecht anekelt ist wie ausgerechnet Politiker die Situation dafür ausnutzen sich zu profilieren. AUSGERECHNET jene Politiker, die die POLITIK umsetzen, die Ursache des aktuellen Problems vieler Tafeln ist!

Da hat man Angst vor Rechtspopulismus, übertrifft derlei aber als geglaubte "MiTTE" um LÄNGEN und aufs Widerlichste.
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 17:59   #5
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.218
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Ja ja, die Tafeln.
Hier bei uns wird generell niemand mehr angenommen. Niemand, keine Flüchtlinge, keine Deutschen, weil sie keine Kapazitäten mehr haben.
Schön, wir gehen sowieso nicht hin. Aber für so manch andere kommt es einen Schlag ins Gesicht gleich.
Domino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 18:15   #6
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.364
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Du darfst nicht voten!
11
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

zitat:
Zitat:
Auch in Essen selbst gab es Kritik. "Viele ausländische Mitbürger befinden sich in Notsituationen. Sie auszuschließen finde ich entsetzlich", sagte der CDU-Politiker Miguel Martin González Kliefken vom Essener Integrationsrat der "Bild"-Zeitung.
Keine Neuaufnahme von Migranten: Kritik an Essener Tafel reisst nicht ab - n-tv.de

ausgerechnet die, die an den notsituationen der ärmsten (und das sind nicht nur ausländische mitbürger!!!) schuld sind, die der meinung sind, das die grundsicherung ausreicht, obwohl sie nach 3-4 jahre alten rechnungen berechnet wird...
der sich auf der arbeit dieser freiwilligen vereine ausruht und sich im grunde auf die kostenlosen lebensmittelausgaben verlässt, um den ärmsten noch mehr zu kürzen...
ausgerechnet diese leute erdreisten es sich, einen verein anzprangern, der freiwillig die ärmsten unterstützt.

schuld an dieser "ungleichbehandlung" sind nicht die tafeln... schuld daran sind die politiker, denen das volk schei*segal ist, denen es wichtiger ist, ihre pöstchen zu sortieren, sich um grade gurken und sommerzeit zu kümmern...

jetzt der aufschrei, natürlich wieder rassismus und co... aber kein lösungsansatz... und vollkommen übertrieben... ausgeschlossen wird kein ausländer, vielleicht will man eher mal ein gleichgewicht herstellen? wenn 75% der tafelnutzer migrationshintergrund haben, dann besteht doch eher eine ungleichbehandlung deutscher notleidender...

WIE soll denn organisiert werden, das oma lis´chen und opa max ... und auch micha (alleinerziehend mit 3 kindern) an die hilfe kommt, die er/sie braucht?

sicher wäre die jetzige (not)lösung schnell vom tisch, gäbe es eine alternative... bzw. würde man sich "da oben" mal an ideen/lösungen wagen...
doppelhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 19:29   #7
Bettelstudent
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 202
Bettelstudent
Du darfst nicht voten!
10
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Hallo,


komisch das keine Zeitung sich damals traute,über die "Umschichtung" der Nutzer zu schreiben.

Im Herbst lief nämlich hier in der Aktuellen Stunde (WDR III Lokalfernsehen) ein Bericht über die Tafel und deren Problem mit der Nutzung durch Familienclans aus Nirgendwo (echtes Land war im Bericht genannt).
Von Bedürftigkeit kann bei diesen nicht die Rede sein.
Das die Tafel jetzt Maßnahmen ergriffen hat, ist doch nur richtig.
Bettelstudent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 20:27   #8
faalk
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 990
faalk Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
5
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Zitat:
ein Bericht über die Tafel und deren Problem mit der Nutzung durch Familienclans
Och, dass ist in Hamm nicht anders. Da fahren zu den Öffnungszeiten Mercedes, BMW u.ä. Luxuskisten vor, Mütterchen steigt aus, geht zur Ausgabe und kommt mit Sack und Pack wieder und alles wird in die Kofferräume verstaut.
faalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 20:29   #9
Acedia
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Das Thema ist... sehr alt.

Das Sat.1-Frühstücksfernsehen hat schon 2016 darüber berichtet:
YouTube

Letztlich gilt: Ressourcen sind endlich.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 20:41   #10
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.855
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Ins Poesiealbum:
Zitat:
Plötzlich ist, wie an der Tafel in Essen, die stillschweigende Übereinkunft aufgekündigt, in Deutschland müsse niemand Hunger leiden. Nun, da es offenbar hart auf hart kommt, erhalten Deutsche an der Tafel in Essen den Vortritt. Hier wird eine Obergrenze festgelegt. Und so regt sich auch weiterhin niemand über die skandalös mickrige Rente der "deutschen Oma" auf. Stattdessen über die Geflüchteten.
[...]
"Ganz unten" findet man gewiss nicht den einzigen Nährboden für Ressentiments und Rassismus. Es ist aber auch der Ort, an den die Starken traditionell ihre Probleme weiterreichen. Dort dürfen sie ruhig gären und gesellschaftlich explosiv werden. Denn "ganz unten" konnten die Schwächsten schon immer am besten gegeneinander ausgespielt werden. Nur war dieses Spiel selten so gefährlich wie heute. Es gibt täglich mehr Gründe, sich nicht darauf einzulassen.
[Quelle: Essen: Die Tafeln konnen nicht die Arbeit der Politik ubernehmen - Kommentar - SPIEGEL ONLINE ]
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 20:51   #11
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.417
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Ozy, wird der Spiegel etwa wieder links?
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2018, 23:23   #12
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.872
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-9
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Zitat von Bettelstudent Beitrag anzeigen
Problem mit der Nutzung durch Familienclans aus Nirgendwo (echtes Land war im Bericht genannt).
Soso! Familienclans. Möchte man mit der Begrifflichkeit "Familienclans" eine gewisse Focus.de Leserschaft ableiten ? Ich interpretiere in diese "Familienclans" Begrifflichkeit neuerdings immer gewalttätige Familien mit muslimischen Hintergrund aus der arabischen und türkischen Ecke. Wolltest du das in etwa damit zum Ausdruck bringen ?

Dir dürfte klar sein, dass "Bedürftigkeit" ein generelles Problem aller Menschengruppen darstellt. Es ist unabhängig, ob man Deutscher ist, Neudeutscher oder ob man Ausländer ist. Vollkommen gleichgültig ob schwarz, weiß, rot, braun, muslimisch, atheistisch, mormone oder was auch immer.

Gerade die Menschen mit Migrationshintergrund (von mir aus die Focus.de Clans) haben es in der BRD nie einfach, an eine irgendwie geartete Arbeit zu gelangen. Jetzt in den letzten 1-2 Jahren, wo die AfD immer mehr an Präsenz und Bestätigung gewinnt, sehen wir die wahren Fratzen braunen Abschaums.

Während auf einer Faschingsfeier noch von "Kameltreibern" und "Kümmeltürken" ohne "Heimatbezug" die Rede war, klatschten plötzlich alle. Gut! Der gute Herr wurde abgemahnt. Geklatscht haben dennoch alle und von denen sind sicherlich genug Unternehmer bei, die gerne keine "Ali's" "Murat's" "Mohammed's" einstellen, weil's nicht in die Firmenkultur passt.

Was sollen die Leute also tun, wenn nicht zur Tafel gehen, um die Dinge mitzunehmen, die selbst in der "30% Wühlkiste" der Discounter niemand mehr haben will und die Müllentsorgung den Geschäften auch noch Geld kostet.

Also lass doch bitte diese braune Phrasen von wegen "Familienclans", die hier sicherlich einen pauschalen Seitenhieb aller Ausländer darstellt.

Hunger kennt nunmal keine Grenzen (keine Religionen, keine Herkunft, kein garnix).

Zitat von faalk Beitrag anzeigen
Da fahren zu den Öffnungszeiten Mercedes, BMW u.ä. Luxuskisten vor [...]
Natürlich war der o.g. Zitat auf die "Familienclans" gepunktet. Da fahren sie Mercedes, BMW und andere Luxuskisten ?

Neid ? Oder ist das ein Verbrechen, wenn man mit diesen "Luxuskisten" vorfährt ? Ich also Bezieher von HartzIV (seit 6 Jahren jetzt) fahre auch einen Luxusschlitten (der mittlerweile Rostet, kaum mehr bewegt wird, Lackschäden hat)... Habe den damals als ich noch arbeitete für 20.000€ gekauft und mtl. abgezahlt. Keine Sorge! Ich habe keine Drogen verkauft oder Leute erpresst oder *****n auf die Straße geschickt. Der Staat hat gut durch mich verdient mit meinen Steuern.

Nicht wissend, dass ich irgendwann mal selbst auf Tafeln und 30% Discounterwühlkisten angewiesen sein würde.

Das ist genau die gleiche braune hirnverbrannte Argumentation wie "HarztIV Empfänger haben alle die neusten Handys, Flachbildschirme, Playstation"

Merkste was ?

Hier spielen die Medien die ärmsten der Armen gegeneinander aus. Auf dem Wohnungsmarkt, auf der Arbeit, auf der Straße, an den Wühlkisten im Discounter und jetzt auch noch für die Reste der Tafel.

Meine Schwester hat selbst mehrere Jahre als ehrenamtliches Mitglied bei einer Tafel gearbeitet...

Was meinst du, was da hinter der Theke alles eingesackt wird. Ich will nicht wissen, wie viel der Essener Tafel-Leiter da schon für sich, seine Frau, seine Kinder und Bekannte Nachts in die Karre geschauffelt hat. Genau das ist nämlich hier in unserem Ortsverein gang und gäbe gewesen.

Selbst der Kassenwart (Geschäftsführer eines Unternehmens, welches sich mit Fahrzeugen dieser Luxusautohersteller befasste). Hat sich in seinen Benz Abends die Karre vollgemacht. Wir haben das zufällig beobachtet, wie der dort mit einem Korb voller Lebensmittel rauskam bzw. sich auch nebenher noch Schokolade und Co. einsackte. Die hatten einen Schrank mit "Exklusivwaren" gehabt, wo der prekäre Pöbel keinen Zugriff bekam. Das waren exklusive Schokoladen, Kaffee, Kekse und Co., die sie sich da mitnahmen.

Dieser Essener Tafel Mensch steht der AfD vermutlich sehr nahe und wollte mal ein Zeichen setzen. Mehr ist das alles nicht. Ich hoffe, die reissen dem den Allerwertesten gewaltig auf, zumal die Tafeln (nicht nur ein normaler Verein sind) durch die Arbeitsagentur mitbegründet wurden.

Ich habe gerade echt Hals!
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 00:41   #13
Zerberus X
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 808
Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Mir stellt sich die Frage:
Warum können die meisten vom Regelsatz leben und andere brauchen die Tafel?
__

Der Neid ist der stille Applaus der Kleingeister.
Zerberus X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 02:14   #14
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.872
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-5
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Wer von "Nehmer Genen" bei Ausländern spricht, der ist klar rassistisch eingestellt.

Tafel Essen: Das ist Rassismus! | Ruhrbarone

Weitere Kommentare beziehen sich auf das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz § 19 Abs. 1. Nr. 1

Ich hoffe, der Typ ist bald wech. Selbst die Begründerin der Tafel, distanziert sich von dem.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 03:42   #15
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.591
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Böse AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Zitat von Zerberus X Beitrag anzeigen
Mir stellt sich die Frage:
Warum können die meisten vom Regelsatz leben und andere brauchen die Tafel?
... nicht dein Ernst ... die Saat einer verfehlten und abstrakten Sozialpolitik geht auf ... vom RS 'würdeVOLL' leben , warum ist die Banane krumm ... weil die betroffenen Menschen KdU-Anteile daraus zahlen, weil sie Darlehen (z. B. bei Mietkautionen, weisse Ware) vom JC angerechnet werden (Schuldenproblematik beim Existenzminimum ... wenn der Topp aba nun een Loch hat) ... Alleinerziehende mit Kind/Kindern, denn Kinder haben in der Entwicklungs- und Schulphase einfach 'Knast' und nicht nur das, um das mal so drastisch zu artikulieren ... usw.

Solange diese "Armut" in seiner Komplexität systemstützend durch die Tafeln bedient wird, solange wird diese Hilfe in Notlagen existieren. Sie alle helfen zu lindern, weil staatliche finanzierte Einrichtungen dem überhaupt nicht mehr ausreichend gerecht werden.

Außerdem liegt seit der Wiedervereinigung die Armutsquote auf dem höchsten Stand.

Die Würde muss gewahrt bleiben, auch in diesem phänomenreichen Hexenkessel.

In diesem Land müssen die elitären Parteien (u. a. mit hohen Parteispenden) und Politiker (die nicht am Hungertuch nagen) die Lebenswirklichkeit von Millionen von Menschen erkennen und nicht weiterhin leugnen, denn zu groß sind die sozialen Probleme und Verteilungskämpfe geworden.
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 05:36   #16
Beretta1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.01.2018
Beiträge: 585
Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Ich hab die Überschrift des Threads gelesen und wollte eigentlich erst garnichts dazu schreiben, weil dieses Thema für mich ein Selbstgänger ist und mich nur in Rage bringt.

Jetzt, da da doch mal wieder eine Diskussion zu starten scheint (hab noch keine Beiträge gelesen), schreibe ich doch meine Meinung dazu - kann auch gerne gelöscht werden, falls es zu radikal ist:

Shame - Shame - Shame!!! - Schande für dieses Land, dass es überhaupt solche "Tafeln" gibt, wo es uns doch sooooo gut geht. Schlimm genug, dass es diese pseudo-sozialen Stellen gibt, die durch PPP-Geklüngel auf Kosten der Armen nur wieder die Oligarchen bedient, die billig ihren Müll loswerden und dafür auch noch fürstlich belohnt werden - neben den Betreibern.

Schlimm genug schon SO wie es WAR. Dieses Instrument jetzt auch noch zur Diskriminierung zu nutzen ist eigentlich folgerichtig, weil es der Perversität des Konstrukts insgesamt entspricht.

Hetzt die Ärmsten gegen die Ärmsten auf und lasst die einen sich darüber freuen, dass es ihnen noch so gut geht. Die anderen diskutieren darüber und empören sich. Und noch andere diskutieren darüber und wollen und werden es demnächst besser machen. Und die Betroffenen schlagen sich gegenseitig tot Ja mei, die, die halt ein wenig weniger brutal veranlagt sind, sterben halt still

Das ist meine Meinung zum Thema. Die Verantwortlichen dieses scheinheiligen Systems und die unterstützenden Medien, die solche aufhetzenden Nachrichten verbreiten, gehören alle gemeinsam in den Gulag. Dort können sie sich gegenseitig weiterhin auf die Schulter klopfen, bis sie bei lebendigem Leibe verfault sind.
__

...nur meine Meinung

Geändert von Curt The Cat (24.02.2018 um 17:21 Uhr)
Beretta1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 06:30   #17
iSlave
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.02.2015
Beiträge: 584
iSlave Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard Kritik an Essener Tafel - "Hier werden Arme gegen Arme ausgespielt"

Zitat:
Die Essener Tafel nimmt nur noch Neukunden mit deutschem Pass auf - eine heftig umstrittene Entscheidung. Kollegen in Hamburg oder Mannheim haben andere Lösungen gefunden.
Essener Tafel: Kollegen furchten Forderung von Rechtspopulismus - SPIEGEL ONLINE

Manch ein "Kunde" weiß sich leider nicht zu benehmen....
iSlave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 06:35   #18
Beretta1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.01.2018
Beiträge: 585
Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1 Beretta1
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Essener Tafel - "Hier werden Arme gegen Arme ausgespielt"

kuckst du hier:

Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...
__

...nur meine Meinung
Beretta1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 06:59   #19
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.417
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Ich würde mir gerne die Situation vor Ort bei der Essener Tafel persönlich anschauen und mit allen Seiten reden (Bürger ohne Migrationshintergrund, Bürger mit Migrationshintergrund und den Mitarbeitern der Essener Tafel).

Um ggf. ausschließen zu können, dass die Essener Tafel (nun, wahrscheinlich nicht alle Mitarbeiter) bewusst AfD-nahe Positionen vertritt. Oder dies bestätigt zu bekommen.

Generell finde ich es aber nicht in Ordnung, über eine Gruppe von Menschen pauschalisierte negative Meinungen zu verbreiten, von denen man nicht weiß, ob sie tatsächlich zutreffen. Das widerspricht dem Gleichheitsgrundsatz gemäß Art. 3 GG.

Die ganze Diskussion um dieses Thema würde sich von vornherein erübrigen, wenn es keine so genannten Hilfebedürftigen in diesem Staat geben würde, also wenn es für die Verwendung des Begriffs "Hilfebedürftigkeit" erst gar keinen Anlass geben würde.

Stattdessen sind die Grundsicherungsleistungen an und für sich schon zu knapp bemessen, was Auswirkungen hat auf Bezieher von ALG I (die mit ALG II aufstocken), auf Bezieher von ALG II, auf Bezieher von Erwerbsminderungsrentnern (die mit Grundsicherung nach dem SGB II oder dem SGB XII aufstocken) und auf Bezieher von Altersrentnern (die mit der Grundsicherung nach dem SGB XII aufstocken), wodurch die Bezieher dieser Leistungen gezwungen sind die Tafeln in Anspruch zu nehmen.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 08:21   #20
bla47
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.05.2014
Ort: Leverkusen, Plattenbausiedlung am Stadtrand
Beiträge: 1.635
bla47 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Zerberus X Beitrag anzeigen
Mir stellt sich die Frage:
Warum können die meisten vom Regelsatz leben und andere brauchen die Tafel?
Eine mögliche Erklärung:
Leute mit Suchtproblemen. Alk, Drogen, Geldautomaten, Fussballwetten usw.
Laut Creditreform sind 10 % hoffnungslos ÜBERschuldet. Scheidung, Unterhalt...
Soooo viele Arme gelten noch nicht mal als arm. Selbst mit Arbeit. Aber sie sind es !
bla47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 08:57   #21
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.417
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Zitat von Zerberus X Beitrag anzeigen
Mir stellt sich die Frage:
Warum können die meisten vom Regelsatz leben und andere brauchen die Tafel?
Ich würde das folgendermaßen korrigieren:

"Warum kann nur eine Minderheit vom Regelsatz leben, und andere brauchen die Tafel?"

Warum der Regelsatz nicht ausreicht, da gibt es mehrere Gründe für, das will ich hier aber nicht schon wieder diskutieren, weil diese Frage schon öfter hier im Forum diskutiert wurde. Er reicht einfach nicht aus.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 09:55   #22
Archibald
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 996
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Ja ja, die Tafeln.
Hier bei uns wird generell niemand mehr angenommen. Niemand, keine Flüchtlinge, keine Deutschen, weil sie keine Kapazitäten mehr haben.
Leserpost an die Medien würde deine Situation und die Anderer dahingehend wenigstens nicht im Unbedeutenden verenden lassen...

Zitat von Zerberus X Beitrag anzeigen
Mir stellt sich die Frage:
Warum können die meisten vom Regelsatz leben und andere brauchen die Tafel?
Das ist einfach zu beantworten.
Einige können in der Tat von "Regelsatz" leben weil sie sich in ein Niveau geflüchtet haben dass 80% der Deutschen wohl als Minderwertig und unwürdig empfinden würde.

Allerdings kann die überwiegende Mehrheit Leistungsberechtigter nur deshalb mit dem Regelsatz "auskommen" weil sie den Mangel verwalten und immer größere Lücken an anderen Stellen vor sich her schieben bis es "knallt" und das dann auch nur mithilfe der Tafeln wenn Kinder im Spiel sind. Ja es gibt sogar nicht wenige die ganz auf Sozialleistungen verzichten und sich lieber Strafbar machen als zum Amt gehen.

Aus deiner offensichtlich bereits sehr eingeschränkten Sicht/Lebensweise wird die Konsequenz dieser Lebensweise und Anpassung ersichtlich. In der Politik wird derlei dann abfällig mit der Forderung nach noch mehr Einschränkung belohnt, "dir" scheint es ja noch viel zu gut zu gehen, das kann also noch nicht das Minimum an existenziell Nötigem sein...

Ihr Leute müsst aufstehen und euch sichtbar machen, nicht immer kleiner machen und anpassen bis die Schwarte raucht. Letzteres ist nichts anderes als eure Würde als Menschen politischer minderwertiger Disposition zu überlassen, quasi sich selbst zu entwürdigen.
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne

Geändert von TazD (25.02.2018 um 14:57 Uhr)
Archibald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 10:34   #23
Archibald
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 996
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Du darfst nicht voten!
7
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Kritik an Essener Tafel - "Hier werden Arme gegen Arme ausgespielt"

Zitat von iSlave Beitrag anzeigen
Essener Tafel: Kollegen furchten Forderung von Rechtspopulismus - SPIEGEL ONLINE

Manch ein "Kunde" weiß sich leider nicht zu benehmen....
Scheinheiliger Bericht.
Es geht "oben" die Angst um dass die unhaltbaren Zustände in Sachen Regelsatz zu bekannt werden und geändert werden müssen.

Leise sollen sie leiden und zwar alle Hilfsbedürftigen, weil der Staat (insbesondere die schwarzen Nuller) das Existenzminimum nicht ausreichend sichern will, genau das hat die Essener Tafel nun nicht mehr vor. Auch mir behagt die Art nicht, ich kann die allerdings im großen Ganzen inzwischen verstehen.

HartzIV wird seit seiner Einführung ständig real gekürzt weil die Neuberechnung a) zuspät b) mit veralteten, eh schon zu c) niedrigen Berechnungsgrundlagen stattfindet.

Einfaches Beispiel. Alleine der Strompreis hat sich seit der "Energiewende" verdreifacht. der Anteil im Regelsatz auch!? Das lässt sich so fortführen und das fällt den politischen "Sandmänchen" nun zurecht immer mehr auf die Füsse.

Insofern hast du Recht mit deiner Headline. Um davon abzulenken geht nun alleine der Geist von "Rechtspopulismus" durch die Medien. Das eigentliche Problem, das derlei aber erst auslöst, wird unter den Teppich gekehrt oder in Nebensätzen abgehandelt.
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 10:48   #24
Zerberus X
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 808
Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
Das ist einfach zu beantworten.
Einige können in der Tat von "Regelsatz" leben weil sie sich in ein Niveau geflüchtet haben dass 80% der Deutschen wohl als Minderwertig und unwürdig empfinden würde.
Definiere Niveau.

Einfach mal am ersten in den Supermarkt,und dir bekannte Elos. treffen und im Wagen:Bier,Cola,TK Pizza,Fertiggerichte,Chips,und Süßigkeiten,und ab ca. 15.den geht,s zur Tafel.Mir sind solche Leute bekannt,und dann jammern sie noch das die Lebensmittel der Tafel noch gekocht werden müssen.
__

Der Neid ist der stille Applaus der Kleingeister.

Geändert von Zerberus X (24.02.2018 um 10:50 Uhr) Grund: Cola vergessen.
Zerberus X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 10:58   #25
Madel71
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.02.2018
Beiträge: 117
Madel71
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Essener Tafel streckt Flügel oder wie würdet ihr das lösen...

Der RS würde für Lebensmittel und alles Notwendige reichen, so lange nichts außer der Reihe angeschafft werden muß. Kann ich als 1 Personen BG so sagen. Wie das mit mehreren Leuten in einer BG ist, weiß ich natürlich nicht.

Die Wartelisten sind lang. Ich hatte hier mal gefragt.
Madel71 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arme, armut, ausgespielt, essener, Flügel, hartz, kampf, kritik, live, lösen, satz, statement, streckt, tafel, tafel-streit, würdet

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erwerbsminderungsrente - sinnvoll oder nicht - was würdet Ihr sagen? RollinCHK Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 22.02.2016 16:02
Weiterbildung zur Bank- oder Industriekauffrau - Was würdet ihr mir raten? antoniegrünlich Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 17 12.04.2014 14:19
Würdet ihr die EGV unterschreiben oder Verwaltungsakt abwarten? biddy Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 37 17.04.2012 11:46
Ein Kind aus der BG lösen michaelulbricht ALG II 13 06.04.2010 00:12


Es ist jetzt 03:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland