QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Ü 50

Spezielles Forum für über 50jährige


Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Ü 50

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2013, 17:18   #51
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.583
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Also doch so, wie ich das verstanden habe. Das wird einem über die EGV untergeschoben.
Jetzt bleibt nur die Frage, ob das auch in anderen Gegenden so gesehen wird. Da kocht ja auch jeder sein Süppchen und von einem Gesetz / einer allgemeinen Regelung ist nicht die Rede.
Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 17:21   #52
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Neudenkender
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Zitat von allforhim Beitrag anzeigen
Aber zu der Freiwilligkeit von 50plus oder ähnlichen Maßnahmen hab ich auch noch nichts gefunden.
(Meine Meinung:)
50+ ist ein Programm, keine Maßnahme.
An dem Programm musst du NICHT teilnehmen.

Die Frage ist (interessant und wohl noch ungeklärt), ob, wenn du 50+ mitmachst, auch entsprechende Maßnahmen mitmachen musst. Nach meinen überwiegenden Infos: nein. Das scheint aber völlig unterschiedlich gehandhabt zu werden. Niemand sagt dir dazu was Genaues, sagt man mir.

Es gibt Leute, die waren/sind per EGV 50+-"Mitglied", haben aber noch nie angebotene Maßnahmen mitmachen müssen. Konnten sagen, "nö", und gut war. Alles nebulös.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 17:27   #53
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Zitat:
Jetzt bleibt nur die Frage, ob das auch in anderen Gegenden so gesehen wird. Da kocht ja auch jeder sein Süppchen und von einem Gesetz / einer allgemeinen Regelung ist nicht die Rede.
Die Aussage der BMAS dürfte allgemeingültig sein. Du weißt doch aber selbst, wie kreativ JC sind, obwohl die das nicht dürfen. Irgendjemand hat vor kurzem etwas eingestellt, wo das JC zugegeben hat, dass man nicht sanktionieren kann, weil das Programm freiwillig ist. Die versuchen aber erst einmal, einen mit falschen Tatsachen einzuschüchtern.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 19:39   #54
Rounddancer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rounddancer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen

Es gibt Leute, die waren/sind per EGV 50+-"Mitglied", haben aber noch nie angebotene Maßnahmen mitmachen müssen. Konnten sagen, "nö", und gut war. Alles nebulös.
Genau. Ich war da auch. Freiwillig.
Bekam eine nette, besonders qualifizierte FM, die davor stellvertretende JC-Leiterin einer mittlerweile aufgelösten JC-Außenstelle war.

Sie lud mich ein zu einer Veranstaltung, bei der sich im Amt ein paar ZAFs vorstellten. Ich fuhr hin, sichtbar schmerzgekrümmt.
Da sich nach der Begrüßung durch meine FM und die Vorstellung einer ZAF auf der Quasi-Bühne lange Schlangen der Teilnehmer an allen ZAF-Ständen gebildet hatten, ich aber vor Schmerzen nicht lange stehen konnte oder wollte, ging ich nur, als da grade keine Schlange war, zu der JC-Mitarbeiterin, die die Anwesenheitsliste führte und die Straßenbahnfahrkarten ausgab. Erreichte, daß sie mich abhakte und nahm das Straßenbahnkärtchen mit.
Setzte mich noch ne Weile hin,- und zog dann diskret Leine.

Zu einer Maßnahme wollte mich meine Perspektive 50plus-FM auch haben, auch freiwillig. Sie machte mir einen Termin beim Geschäftsführer der Maßnahme,- der stellte mir die Firma und die Maßnahme vor,- sagte, sie müßten mit dem Start der Maßnahme noch warten, weil wenigstens 13 Teilnehmer dafür da sein sollten.
Und man wollte möglichst nur Fach- und Führungskräfte 50plus wie mich da dabei haben,- und nicht durch Leute auf Helferniveau auffülen müssen. Sie würden sich melden,- und dann könne ich ja zusagen und mitmachen.

Nun, als dann nach längerer Zeit die Einladung zum Start der Maßnahme kam,- da mußte ich zur Nabelbruch-OP ins Krankenhaus einrücken. Und gut wars.
Irgendwann nahm mich die 50plus-FM wieder aus dem Programm heraus, da ich dort durch meine lange Krankheitsphase eh schon länger gewesen sei, als normal,- und sie mir ja leider wirklich nicht besser helfen könne. Das wars. Keine Angst, kein Druck, gar nix.
Alles Umgang wie unter zivilisierten Menschen.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 19:48   #55
KleinerMuck
Elo-User/in
 
Benutzerbild von KleinerMuck
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 31
KleinerMuck Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Zitat von allforhim Beitrag anzeigen

Ja, die EGV ist unterschrieben. Bin da vielleicht nicht richtig beraten worden.

@gelibeh: Einladung ist hier angehängt.
Du hast Dich aber in dieser EGV zu keinem Projekt 50+ verpflichtet !

An der Maßnahmeveranstaltung hast Du teilgenommen und nichts unterschrieben.

Alles erledigt ! Wo liegt nun Dein Problem ?

Einfach nichts mehr unterschreiben, auch keine EGV.
So einen Fehler macht man nur einmal. Jetzt wirst Du hier aufgeklärt.

Auf Aktivitäten des Maßnahmeträgers überhaupt nicht mehr reagieren und nur auf schriftliches vom Jobcenter warten.
Die suchen freiwillige Dummis für ihren 50+ - Käse.
KleinerMuck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2013, 19:28   #56
KleinerMuck
Elo-User/in
 
Benutzerbild von KleinerMuck
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 31
KleinerMuck Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Als Du die EGV unterschrieben hast, wurde wohl kurz Deine Signatur in Deinem Profil vergessen ?
KleinerMuck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2013, 22:09   #57
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Purzelina
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.712
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

In einem anderen Forum gelesen:

Zitat:
Das Bundesministerium antwortete zum Thema folgendes:

"Die Durchführung der Einzelprojekte (.....blabla...) erledigen die beteiligten örtlichen Jobcenter in eigener Zuständigkeit.

Wie das zuständige JC die Teilnehmer dem Programm zuweist und ob dies gegebenenfalls verpflichtend erfolgt, entscheiden die Pakte und JC dezentral vor Ort.
Das BMAS hat in seinem Förderaufruf hierzu keine besonderen Vorgaben gemacht. So wird es den JC als handelnden und verantwortlichen Akteuren vor Ort ermöglicht, von der ihnen im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrages gegebenen Eigenständigkeit Gebrauch zu machen."

http://hartz******/index.php?topic=7...6224#msg686224
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2013, 14:29   #58
allforhim
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von allforhim
 
Registriert seit: 30.10.2007
Beiträge: 50
allforhim
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

@Purzelina: Link funktioniert nicht.
__

NIEMALS ALLEIN zum Jobcenter
http://www.wirgehenmit.org/ oder hier Begeitung suchen

Keine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben!

Im Übrigen stellen meine Beiträge keine Rechtsberatung dar, sondern geben nur meine persönliche Meinung wider.
allforhim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2013, 14:33   #59
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Purzelina
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.712
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Kann ja auch nicht, weil ein Teil des Links durch die hiesige Forensoftware mit Sternchen ersetzt wird. Goggle einfach ein Stück Text aus dem Zitat.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2013, 16:17   #60
allforhim
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von allforhim
 
Registriert seit: 30.10.2007
Beiträge: 50
allforhim
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Hallo zusammen,

zu meinem Thread wollte ich mich nochmal melden, um Euch zu berichten, wie die ganze Sache weitergegangen ist. Nach dem Erstgespräch habe ich ja meine zuständige FM angerufen (ich weiß, sollte man nicht tun) und erst mal gefragt, warum ich von jemand anderem im JC in die 50+ Maßnahme reingeschubst worden bin. Meine FM ist mächtig ins Stottern gekommen, die andere wäre dafür zuständig. Diese Zuständige hat dann auch nochmal angerufen und wollte mir vorschwärmen, wie toll die Maßnahme doch sei. Ich hab der erstmal gesagt, dass ich bei dem Info-Gespräch in den Räumen des Maßnahme-Trägers gewesen bin und ich den mir vom Maßnahme-Träger vorgelegten Knebelvertrag nicht zu unterschreiben gedenke.

Dann habe ich bei meiner zuständigen Gewerkschaft angerufen. Dort gab man mir die Telefonnummer des Vorsitzenden des Erwerbslosen-Ausschuss meiner Gewerkschaft hier vor Ort. Mit dem habe ich dann besprochen, dass sich ein Schreiben des Gewerkschaftsanwaltes an das JC doch gut machen würde. Ich bin dann zum Anwalt gegangen und dieser hat in knappen Worten mitgeteilt, dass ich an der Maßnahme nicht teilnehmen werde. Auch dem Vorsitzenden des Erwerbslosen-Ausschusses hab ich den Knebelvertrag des Maßnahme-Trägers zukomen lassen, damit er wenigstens etwas in der Hand hat, um in Zukunft effektiver gegen diese Maßnahmen vorzugehen.

Der Brief des Anwaltes ist Mitte November rausgegangen und bis heute ist nichts mehr passiert. Ich hoffe, das bleibt auch so.

Euch allen danke ich jetzt schonmal vorläufig für Eure Hilfe und wünsche uns allen eine möglichst friedliche Weihnachtszeit.

LG
allforhim
__

NIEMALS ALLEIN zum Jobcenter
http://www.wirgehenmit.org/ oder hier Begeitung suchen

Keine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben!

Im Übrigen stellen meine Beiträge keine Rechtsberatung dar, sondern geben nur meine persönliche Meinung wider.
allforhim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 14:31   #61
allforhim
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von allforhim
 
Registriert seit: 30.10.2007
Beiträge: 50
allforhim
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Hallo zusammen,

zu früh gefreut: Heute kam ein Brief des Maßnahmeträgers, dass ich am 15.01.2014 eingeladen sei, die Maßnahme zu beginnen. Na prima! Hier anhängend der Schrieb vom Maßnahmeträger. Wie würdet Ihr jetzt weiter vorgehen?

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
50plus-schreiben-07.jpg  
__

NIEMALS ALLEIN zum Jobcenter
http://www.wirgehenmit.org/ oder hier Begeitung suchen

Keine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben!

Im Übrigen stellen meine Beiträge keine Rechtsberatung dar, sondern geben nur meine persönliche Meinung wider.
allforhim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 14:47   #62
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Beiträge: 1.565
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Einladung mit Rechtsfolgebelehrung vom Jobcenter dieser Maßnahme liegt vor ? EGV unterschrieben ?

Arbeitszeugnisse, Lebenslauf, Bewerbungsbemühungen brauchst du nicht mitzubringen; Datenschutz

Ansonsten dort alles was zur Unterschrift vorgelegt wird, mit Hinweis auf Prüfung mitnehmen und nicht unterschreiben.
__

Hatz 4 - hau wech den Shit.
Kafka im Jobcenter, dank Zwangssystem, nein Danke!
Nur eine echte Grundsicherung wäre eine Gang in Richtung gesündere Gesellschaft.
götzb ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 15:09   #63
allforhim
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von allforhim
 
Registriert seit: 30.10.2007
Beiträge: 50
allforhim
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Hallo götzb,

bei der Info-Veranstaltung war ich schon (Anfang Nov 2013). Unmittelbar nach der "Info-Veranstaltung" hab ich meinen Rechtsanwalt aufgesucht. Der hat dem Jobcenter geschrieben, dass ich an der Maßnahme nicht teilnehmen werde (mit Begründungen). Ich hatte auch eine Woche später vom Maßnahmeträger einen Termin zum Maßnahmebeginn. Da bin ich nicht hingegangen, denn ich war krankgeschrieben.

Jetzt versuchen die's, indem sie mir einfach einen neuen Termin für den Maßnahme-Beginn geben. Neuerliches Schreiben vom Jobcenter habe ich nicht bekommen.
__

NIEMALS ALLEIN zum Jobcenter
http://www.wirgehenmit.org/ oder hier Begeitung suchen

Keine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben!

Im Übrigen stellen meine Beiträge keine Rechtsberatung dar, sondern geben nur meine persönliche Meinung wider.
allforhim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 15:17   #64
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Beiträge: 1.565
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Eine Einladung von Maßnahme Trägern habe keine sanktionsrelevante Relevanz; es sei denn es wurden schon Verträge unterschrieben.

So lange du zu dieser Maßnahme keine Einladung des Jobcenters mit Rechtsfolgebelehrung bekommst, so lange brauchst du da auch nicht hin zu gehen.

Bitte Vorsicht; ist meine Meinung.
Die Spezis werden sich hier noch melden.

Natürlich könnte es sein; das du das Schreiben nicht erhalten hast.
Auch eine Möglichkeit wenn auch keine elegante.
__

Hatz 4 - hau wech den Shit.
Kafka im Jobcenter, dank Zwangssystem, nein Danke!
Nur eine echte Grundsicherung wäre eine Gang in Richtung gesündere Gesellschaft.
götzb ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 16:17   #65
Greenhorn
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Greenhorn
 
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 130
Greenhorn Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Hast du denn auch kein Antwort / Bestätigung bekommen auf den Schreiben vom Anwalt, so etwas von wir haben ihren brief bla bla bla am XXXXX erhalten?.
sieht so aus ob das die das einfach ignorieren.

Das würde mich interessieren
Greenhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 16:31   #66
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.583
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Zitat von götzb Beitrag anzeigen
Eine Einladung von Maßnahme Trägern habe keine sanktionsrelevante Relevanz; es sei denn es wurden schon Verträge unterschrieben.
Das ist vom MT, der hat doch wohl nix zu sagen, es sei denn, Verträge sind abgeschlossen. Bis dahin gehörst Du erst mal zum JC?
Nur das JC kann einen irgendwo hin bestellen und muss dann auch das Fahrgeld zahlen?

Zitat:
So lange du zu dieser Maßnahme keine Einladung des Jobcenters mit Rechtsfolgebelehrung bekommst, so lange brauchst du da auch nicht hin zu gehen.
Das sehe ich auch so. Da das weder vom JC ausgehändigt noch verschickt wurde, sieht das für mich wie ein plumper Trick aus. Wenn wir den erst mal vor Ort haben, ja dann...

Ich würde da auch nicht hingehen. Wenn das so einfach wäre, würde ich Dich jetzt zu mir bestellen, weil da noch Fenster zu putzen sind. Son Briefkopp, den krich ich fix hin...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 16:50   #67
Greenhorn
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Greenhorn
 
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 130
Greenhorn Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

habe das im netz gefunden über wie die z.b. tricksen,

Zitat Zitat von blaueTomate Beitrag anzeigen
Hallo,

mit dieser Problematik ärgern sich sehr viele Langzeitarbeitslose schon jahrelang rum!

Aus dem Klinikbereich kenne ich einige Betroffene, die in diesem Perspektive50plus Projekt sind...

Vorweg - ja, es ist wirklich entwürdigend!!

Der Clou ist, dass über 50-jährigen Langzeitarbeitslose von ihrem Sachbearbeiter im Jobcenter gesagt wird, dass die Teilnahme am Perspektive 50plus Projekt freiwillig ist...es wird lediglich die Mitwirkungspflicht angesprochen...
das Wort unwillig wird hier tunlichst vermieden...

Der Arbeitslose hört, dass er dann zu einem Sachbearbeiter kommt, der statt 250 nur 150 Kunden betreut - und sich entsprechend mehr kümmern kann... "vielleicht klappt es ja dann doch noch mit fester Arbeit??" denkt sich der
Klient.

Also unterschreibt er im Rahmen seiner Eingliederungsvereinbarung (=Vertrag), dass er Alles mitmacht, was dieses
Projekt beinhaltet.

-Einkaufstraining
-Ernährungstraining
-Mobilitätstraining
-Wie kleide ich mich - trotz wenig Kohle
-Gesundheitsförderung (die Informationsveranstaltung zum Rauchentwöhnungskurs fällt übrigens in diesen ..Bereich!)
-"Wir spielen Kaufmannsladen"
-Wir lernen, dass der PC keine Waschmaschine ist!

Sooooo!!!!
Die Falle ist zu - der 50plus-Langzeitarbeitslose sitzt drin!!!


Er MUSS nun alles mitmachen, wozu er aufgefordert wird...die Eingliederungsvereinbarung gilt, bei Verstößen drohen natürlich Sanktionen!

Freiwillig ist hier blanker Hohn!

Schon beim ersten Gespräch mit dem Sachbearbeiter der Agentur werden über 50-Jährige rhetorisch
ausgetrickst, sie sind auf die Leistung der Agentur angewiesen, trauen sich idR nicht, etwas auch nur zu hinterfragen.

In der Folge wird diesen lebens- und berufserfahrenen Menschen dann beigebracht, wie man sich benimmt und wie man sich bewegt (Laufenlernen??).

Die Betroffenen können sich nicht wehren - es drohen tatsächlich Sanktionen!!


Ja, es ist entwürdigend...
Du sagst es.

Und es beginnt schon beim Profiling.... . (Zustand der Fingernägel etc.), dann werden teils Arbeitgeber befragt, weshalb jemand nicht genommen wurde. Die Fragebogen sind schon Richtungweisend. (Das betrifft allerdings nicht nur die mit 50Plus.)
Oder es wird in Stellen vermittelt, wo der Betreffende genau weiss, das geht schief. Er MUSS sich ggf. mobben lassen.
Ich habe einige Menschen kennengelernt, die wirklich nicht nur so gekränkt wurden, nein, krank gemacht wurden.
Für die gibt´s dann ja auch wieder eine Massnahme. - Solange bis sie am Ende der Spirale ganz unten sind, sich ggf. auch von der Arbeitssuche abmelden, weil sie sich dem nicht mehr gewachsen fühlen. Und denen, die Massnahmen anbieten bzw. das umsetzen, was sich andere am "grünen Tisch" ausgedacht haben, droht genau dasselbe Schicksal, wenn sie nicht spuren.
So wird auch Armut und Krankheit geschaffen!

Greenhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 17:14   #68
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Zitat:
sieht so aus ob das die das einfach ignorieren.
Der Maßnahmeträger weiß doch nicht, dass da ein Anwalt eingeschaltet wurde.

Ignoriere den Wisch.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2014, 18:07   #69
verona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von verona
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 2.073
verona verona verona verona verona verona
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Maßnahmen müssen vom JC hinreichend bestimmt sein und eine Rechtsfolgebelehrung enthalten. Ein Maßnahmeträger darf nicht privat anschreiben und einladen. Außer dem wurde zugestimmt.

Hierzu würde ich das JC anschreiben und mal nachfragen, was das zu bedeuten hat. Als letzten Satz würde ich schreben. Der Rechtsweg wird vorbehalten.
__

„Angesichts der Vielzahl von Bedürftigen muss man sparsam sein mit seiner Verachtung.“

François-René de Chateaubriand
verona ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2014, 22:27   #70
allforhim
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von allforhim
 
Registriert seit: 30.10.2007
Beiträge: 50
allforhim
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Danke Euch allen, die geantwortet haben.

Ich habe gestern noch meinen Anwalt angerufen, der das Schreiben ans Jobcenter geschrieben hat. Er war ganz verdutzt, dass ich nach einer einigermaßen langen Zeitspanne ein Schreiben vom Maßnahmeträger bekommen habe. Ich hatte ihm das eine halbe Stunde vorher per e-mail zukommen lassen.

Er meinte auch, dass ich da ja wohl nicht hingehen müsse. Ich solle der Maßnahme-Bude schreiben, dass ich nicht hinkomme und sein Schreiben ans Jobcenter anhängen. Damit sollte das dann erledigt sein, meinte er. Das hab ich dann auch so gemacht.

Nun wieder abwarten. Und wenns negativ kommt, wieder zum Anwalt.
__

NIEMALS ALLEIN zum Jobcenter
http://www.wirgehenmit.org/ oder hier Begeitung suchen

Keine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben!

Im Übrigen stellen meine Beiträge keine Rechtsberatung dar, sondern geben nur meine persönliche Meinung wider.
allforhim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2014, 23:40   #71
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Neudenkender
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Und schon wieder ne 50+ Maßnahme

Zitat von verona Beitrag anzeigen
Ein Maßnahmeträger darf nicht privat anschreiben und einladen.
So? Hat die miese Klitsche aber offenbar gemacht. Folgen für die? Richtig, Null. Probieren die Schäfchenfänger einfach ohne Schaden für sich selbst. Jeden Tag stehen genug Schafe auf. Also werden die Arbeitslosenverwerter es weiter genau so probieren. Früher hätte man ggf. gegen so etwas klagen können ... Heute ist dieses Vorgehen Standardprogramm. Von oben abgesegnet bzw. mindestens geduldet. Eine Hand ...

ICH hätte hier gar nicht gemacht. Locker ausgesessen und abgewartet. Null Schreiben, null Auftauchen, null Anwalt.

Nur meine Meinung.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
maßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue EGV und schon wieder Maßnahme. colonel Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 24 27.06.2012 13:41
Schon wieder eine SINNLOS MAßNAHME in Aussicht?! hartzerkaese Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 41 01.05.2011 17:36
schon wieder ne Maßnahme Draconi Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 8 13.03.2008 14:22
Schon wieder... Helena Ein Euro Job / Mini Job 4 13.06.2007 10:16
Und schon wieder ein Ein-Euro-Job listche Ein Euro Job / Mini Job 26 31.05.2007 16:33


Es ist jetzt 18:11 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland