Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ist hier noch jemand 1950 geboren?

Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2008, 02:25   #51
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

ja, Merkur, ich denke auch, dass das für alle ab 1950 Geborenen noch ein heisser Lauf wird -

aber bis jetzt haben wir hier noch von niemandem ab 1950 Geborenem gehört, dem seit dem Auslaufen der 58erRegel irgendetwas angeboten wurde -nicht?
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 22.03.2008, 16:58   #52
egjowe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 565
egjowe
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
ja, Merkur, ich denke auch, dass das für alle ab 1950 Geborenen noch ein heisser Lauf wird -

aber bis jetzt haben wir hier noch von niemandem ab 1950 Geborenem gehört, dem seit dem Auslaufen der 58erRegel irgendetwas angeboten wurde -nicht?
wie an anderer stelle schon einmal geschrieben,
könnte das nichtanbieten zum system gehören.
denn, wenn euch 12 monate lang keine sozialversicherungspflichtige beschäftigung angeboten wurde,
fallt ihr mit 59 aus der arbeitslosenstatistik raus.
dann seid ihr zwar immer noch arbeitslos, aber nicht mehr im sinne der statistik.
so will es der gesetzgeber.

§ 53a (2) sgb 2 (neu!)
nachzulesen auf seite 8 ganz unten im folgenden link
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/074/1607460.pdf

am 15.02.2008 den bundesrat passiert.
meines wissens hat köhler das gesetz in der zweiten märzwoche unterschrieben.

nach dem wortlaut fällt man dann zwar mit 59 aus der statistik raus,
aber das heißt meines erachtens nicht,
dass man dadurch unter erleichterten bedingungen leistung beziehen kann.
wer denkt sich da schon was böses, oder?
__

************************************

Die einen wollen FRIEDEN ,
die anderen KEINEN KRIEG .
Soetwas erzeugt natürlich Spannungen.
************************************

alles geschriebene gibt lediglich meine meinung bzw. meinen heutigen kenntnisstand wieder.
es stellt keine beratung dar und darf auch so nicht verstanden werden.
egjowe ist offline  
Alt 22.03.2008, 17:16   #53
egjowe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 565
egjowe
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

auch die arbeitnehmerkammer ging bereits im dezember auf den gesetzentwurf ein
und speziell auf den § 53a (2).
leider erst jetzt gefunden.

kein stopp der zwangsverrentung

http://www.arbeitnehmerkammer.de/Soz...ntung%2063.pdf
__

************************************

Die einen wollen FRIEDEN ,
die anderen KEINEN KRIEG .
Soetwas erzeugt natürlich Spannungen.
************************************

alles geschriebene gibt lediglich meine meinung bzw. meinen heutigen kenntnisstand wieder.
es stellt keine beratung dar und darf auch so nicht verstanden werden.
egjowe ist offline  
Alt 22.03.2008, 18:21   #54
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.893
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

Zitat:
wenn euch 12 monate lang keine sozialversicherungspflichtige beschäftigung angeboten wurde,
fallt ihr mit 59 aus der arbeitslosenstatistik raus.
Wen meinst Du mit Ihr ? Es betrifft nicht nur uns paar Alte ,nein auch allen anderen die nach uns kommen. Oder glaubst Du das noch 100 % mit über 50 eine Arbeit bis 67 haben werden ? Die entsorgt man genauso wie uns auch.
Man hat quasi die Rente einfach gekürzt. Die Regierung weiss genau das die Alten diese Normen und die ZAF nicht schaffen. Und will so einfach noch mal sparen.
Im original Hartz -Buch hatte Hartz festgelegt ,das über 55 nicht mehr gehen und auch können (Arbeitgeber wissen so was ) und sollten zwei mal dafür das ALG II bis zur Rente bekommen. Aber die Regierung hat sich nur Rosinen rausgepickt . Und die Gelder für Ihre Diäten genommen.
Merkur ist offline  
Alt 22.03.2008, 19:26   #55
egjowe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 565
egjowe
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

Zitat von Merkur Beitrag anzeigen
Wen meinst Du mit Ihr ?
alle diejenigen ab jahrgang 1950,
die als arbeitslose/r nicht mehr unter erleichterten bedingungen leistungen beziehen können.

ansonsten stimmt deine meinung mit meiner überein.
__

************************************

Die einen wollen FRIEDEN ,
die anderen KEINEN KRIEG .
Soetwas erzeugt natürlich Spannungen.
************************************

alles geschriebene gibt lediglich meine meinung bzw. meinen heutigen kenntnisstand wieder.
es stellt keine beratung dar und darf auch so nicht verstanden werden.
egjowe ist offline  
Alt 23.03.2008, 02:32   #56
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

Zitat von egjowe Beitrag anzeigen
alle diejenigen ab jahrgang 1950,
die als arbeitslose/r nicht mehr unter erleichterten bedingungen leistungen beziehen können.

ansonsten stimmt deine meinung mit meiner überein.
Der einzige Unterschied für die nach 12 Monaten aus der Vermittlung fallenden Älteren ab Jahrgang 1950 zu denen mit der 58er Regelung ist m.W. doch nur der, das sie mit 63 in Rente gehen müssen?
Und dadurch dann also 7,2 % und für die späteren Jahrgänge dann wieder ansteigend auf 14 % Rentenkürzung schlucken sollen .
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 23.03.2008, 19:21   #57
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

.. ich werde im Oktober 58 und habe nächsten Monat ein Gespräch mit meiner FM.
Momentan bin ich noch im Krankenstand und auch erst seit dem 01.03. 2005 nach 5 1/2 Monaten sozialversicerungspflichtiger Tätigkeit arbeitslos.
In dem Brief meier FM steht, sie wolle sich mit mir über mein Bewerberangebot sowie übe meine berufliche Situation sprechen. Ob hier auch ein Angebot kommt, werde ich ggfs berichten.
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Alt 23.03.2008, 19:37   #58
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

@ linchen - ja schön, wenn wir davon hören.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 23.03.2008, 19:41   #59
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Der einzige Unterschied für die nach 12 Monaten aus der Vermittlung fallenden Älteren ab Jahrgang 1950 zu denen mit der 58er Regelung ist m.W. doch nur der, das sie mit 63 in Rente gehen müssen?
Und dadurch dann also 7,2 % und für die späteren Jahrgänge dann wieder ansteigend auf 14 % Rentenkürzung schlucken sollen .
Ein weiterer gewichtiger Unterschied hatte ich im vorigen Posting ganz vergessen mit zu erwähnen:
Die Ortsabwesenheitsregelung.
Diejenigen, die noch die 58er Regelung unterzeichnen konnten, können bis zu 17 Wochen im Jahr verreisen, während alle anderen nur 3 wochen ortsabwesend sein dürfen.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 24.03.2008, 14:06   #60
egjowe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2005
Beiträge: 565
egjowe
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Der einzige Unterschied für die nach 12 Monaten aus der Vermittlung fallenden Älteren ab Jahrgang 1950 zu denen mit der 58er Regelung ist m.W. doch nur der, das sie mit 63 in Rente gehen müssen?
Und dadurch dann also 7,2 % und für die späteren Jahrgänge dann wieder ansteigend auf 14 % Rentenkürzung schlucken sollen .
ich befürchte sogar, dass es für den jahrgang 1950 sogar 8,4% abschlag sein wird.
denn das regeleintrittsalter für diesen jahrgang wäre 65 jahre + 4 monate.
insofern 28 monate vorzeitig x 0,3%.
für die späteren jahrgänge bis 1958 würde es sich dann pro jahr um einen vorzeitigen monat erhöhen.
ab 1959 dann um 2 monate pro jahr.
bis max. 14,4%

für die jahrgänge vor 1950,

die keinen vertrauensschutz genießen
und
die 58er-regelung nicht in anspruch genommen haben,

könnte es bereits in diesem jahr zur zwangsverrentung kommen.
__

************************************

Die einen wollen FRIEDEN ,
die anderen KEINEN KRIEG .
Soetwas erzeugt natürlich Spannungen.
************************************

alles geschriebene gibt lediglich meine meinung bzw. meinen heutigen kenntnisstand wieder.
es stellt keine beratung dar und darf auch so nicht verstanden werden.
egjowe ist offline  
Alt 06.04.2008, 07:32   #61
sternau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 20
sternau
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

Ich gehöre auch zum Jahrgang 1950,bin seit 2003 arbeitslos und musste 2006 ALG II beantragen.Von der hiesigen ARGE wurde ich nur gegängelt und mir immer wieder sagen lassen,dass ich ja von Steuergeldern finanziert würde. (habe aber selbst 30 Jahre regelmäßig und korrekt meine Steuern bezahlt) Gefördert wurde nicht,dafür umso mehr gefordert. Schließlich wurde mir ALG II ganz gestrichen,weil ich nicht umgezogen bin. Leider ist es bis zur Frührente noch hin (werde mich aber der Rentenvericherung schlau machen) und so habe ich mich im Internet mal wieder auf Jobsuche begeben. Dabei stieß ich auf folgendes "interessantes" Angebot.
Die Deutsche Lufthansa AG bietet in ihrer "Initiative 50plus" folgendes an:
zusätzlich zum ALGII erhält man 100€ brutto monatlich von der Lufthansa, bei Einsatz in verschiedenen Abteilungen,befristet für 12 Monate. Gefragt sind Einsatzbereitschaft,Flexibilität,Teamgeist.Bei 20 Arbeitstagen im Monat erhält man also 5€ pro Tag. Da nicht anzunehmen ist, dass man nur Däumchen drehen soll, muß man also für 5€ pro Tag arbeiten.Wie gesagt nach 12 Monaten ist dann wieder Schluß.Billiger kann man doch keine Arbeitskräfte bekommen,oder? Und da regen sich hier Leute auf, dass in Bangladesh minimale Löhne gezahlt werden.
Mir ist unbegreiflich,dass Betriebsräte,Gewerkschaften und Politik solche Sachen zulassen.
Mein Sachbebearbeiter von der ARGE hat mir mal erzählt, dass immer mehr Menschen,insbesondere aus Dienstleistungsberufen, HartzIV beantragen müssen,weil ihr Gehalt nicht ausreicht. Wieso wird für gute Arbeit,kein gutes Geld bezahlt?
Ich jedenfalls werde mich für die "Inititive 50plus" nicht bewerben. Ich fühle mich nicht verarscht,weil ich zufällig Jahrgang 1950 bin,sondern ganz allgemein. Und langsam finde ich an dem Spruch "Friede den Hütten, Krieg den Palästen" durchaus Geschmack.
sternau ist offline  
Alt 06.04.2008, 15:28   #62
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.893
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

Zitat:
Wieso wird für gute Arbeit,kein gutes Geld bezahlt?
Weil hier Klassenkampf ist und die Leute um ihre Rechte kämpfen müssen.
Nicht warten bis der Erlöser kommt.
Merkur ist offline  
Alt 13.04.2008, 11:26   #63
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

Zitat von egjowe Beitrag anzeigen
denn, wenn euch 12 monate lang keine sozialversicherungspflichtige beschäftigung angeboten wurde,
fallt ihr mit 59 aus der arbeitslosenstatistik raus.
dann seid ihr zwar immer noch arbeitslos, aber nicht mehr im sinne der statistik.
so will es der gesetzgeber.

§ 53a (2) sgb 2 (neu!)
nachzulesen auf seite 8 ganz unten im folgenden link
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/074/1607460.pdf

am 15.02.2008 den bundesrat passiert.
meines wissens hat köhler das gesetz in der zweiten märzwoche unterschrieben.

nach dem wortlaut fällt man dann zwar mit 59 aus der statistik raus,
aber das heißt meines erachtens nicht,
dass man dadurch unter erleichterten bedingungen leistung beziehen kann.
wer denkt sich da schon was böses, oder?
Die erwähnte Regelung mit dem neuen § 53a SGB II ist Anfang April im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Nachzusehen hier: http://www.bgblportal.de/BGBL/bgbl1f/bgbl108s0681.pdf

(dies ist eine kostenlose Nur-Lese-Version des BGBl, ein Ausdrucken also nicht möglich).

Rentenversicherungsrechtliche Nachteile sollen den betroffenen Personen gemäß damaliger Begründung zum Gesetzentwurf angeblich nicht entstehen. Ich sehe allerdings nicht ganz, wie das technisch möglich ist, wenn jemand nicht mehr als arbeitlos gilt.
 
Alt 17.04.2008, 11:52   #64
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Standard AW: Ist hier noch jemand 1950 geboren?

Zitat von Linchen0307 Beitrag anzeigen
.. ich werde im Oktober 58 und habe nächsten Monat ein Gespräch mit meiner FM.
Momentan bin ich noch im Krankenstand und auch erst seit dem 01.03. 2005 nach 5 1/2 Monaten sozialversicerungspflichtiger Tätigkeit arbeitslos.
In dem Brief meier FM steht, sie wolle sich mit mir über mein Bewerberangebot sowie übe meine berufliche Situation sprechen. Ob hier auch ein Angebot kommt, werde ich ggfs berichten.
.. heute war nun mein Termin bei der ARGE, das Angebot bestand darin, eine neue EGV zu unterschreiben, welches ich aber nicht tat.
Da ich immer noch krank geschrieben bin und dieser Zustand noch eine Weile erhalten bleibt, lehnte ich die EGV mit folgender Begründung ab:
Eingliederung in den Arbeitsmarkt derzeit nicht möglich, wie der Name schon sagt. Sollte darauf bestanden werden, wünsche ich einen Verwaltungsakt !!! Warum man sich dagegen mit Händen und Füssen sträubte, entzieht sich meiner Kenntnis.
Termin vorbei EGV nicht zustande gekommen!!!
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
jemand, 1950, geboren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hier geboren, aber dem Staat zu teuer Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 50 25.08.2008 06:15
Weiss hier jemand Rat ? Mainburn ALG II 17 02.07.2008 22:42
Gibt es hier jemand der Gründungszuschuss bekommt? enoch Allgemeine Fragen 0 12.06.2008 17:42
Kennt hier jemand... ethos07 Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 3 06.11.2007 13:01
Hier brauch jemand hilfe... Jenie Allgemeine Fragen 3 23.09.2007 20:39


Es ist jetzt 12:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland