Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Eckpunktepapier zu 50+ vom Sauerländer.

Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2006, 17:21   #1
klaus1233->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.03.2006
Beiträge: 245
klaus1233
Standard Eckpunktepapier zu 50+ vom Sauerländer.

Unser uns bis 67 betreuender Oberfürsorger hat ein neues Eckpunktepapier vorgelegt. Dazu heißt es:

"Lohnzuschüsse für über 50-Jährige
Erstmals werden in dem Entwurf die Details der Lohnzuschüsse benannt, die Arbeitgeber bekommen sollen, wenn sie über 50-Jährige einstellen. Danach würde solch ein Zuschuss für mindestens ein Jahr und maximal drei Jahre gezahlt; er soll mindestens 30 und höchstens 50 Prozent der Lohnkosten betragen.

Münteferings Experten erwarten, dass mit den Zuschüssen die Einstellung von 50 000 bis 70 000 älteren Arbeitnehmern gefördert werden kann. Auch kommunale Einrichtungen oder Arbeitsgemeinschaften, die Hartz-IV-Empfänger beschäftigen oder vermitteln, sollen die Förderung nutzen können. Da die Konditionen für die staatlichen Hilfen "attraktiver, transparenter und verbindlicher" seien als bisher, "erwarten wir jedoch auch von Seiten der Arbeitgeber eine größere Verbindlichkeit", heißt es in dem Papier. "
http://www.sueddeutsche.de/,polm4/de...ikel/64/83980/

Was hecken die da wieder aus? Sollen die Älteren Arbeitslose jetzt als Kapos für 7,50 EUR bei 30-50% Förderung 1-3 Jahre festeingestellt werden, um die jüngeren Ein-Euro-Job zu beaufsichtigen?
klaus1233 ist offline  
Alt 31.08.2006, 18:46   #2
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Standard

Hieße das rein theoretisch natürlich, mein Chef bekäme 30 bis 50 % meines Gehalts vom Staat geschenkt, würde er aus meiner 400 EUR Einstellung eine Festanstellung machen???
Ich bin sehr gespannt auf die Antwort!!!
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Alt 31.08.2006, 20:29   #3
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

.... macht doch nicht immer alles sofort NIEDER :stop: :stop:

Können wir denn nicht mal abwarten und dann die genauen Bedingungen lesen wenn diese da sind.

Ich als 55jähriger finde die Idee nicht sofort schlecht, aber ich warte ab und bilde mir erst dann meine Meinung .....

Aber ich weiß das ich ein seltsamer Hund bin ;) ;)
Arco ist offline  
Alt 31.08.2006, 20:31   #4
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Linchen0307
Hieße das rein theoretisch natürlich, mein Chef bekäme 30 bis 50 % meines Gehalts vom Staat geschenkt, würde er aus meiner 400 EUR Einstellung eine Festanstellung machen???
Ich bin sehr gespannt auf die Antwort!!!
... NEIN Linchen, das wird es warscheinlich nicht heißen, denn ich nehme mal an das die ausnahmsweise mal dann ein vernünftiges Gesetz ohne Hintertürchen machen.

Denn so wie du es meinst ist es nicht vorgesehen - aber mal abwarten :mrgreen:
Arco ist offline  
Alt 31.08.2006, 22:42   #5
Zumutbarkeit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2006
Beiträge: 114
Zumutbarkeit
Standard

Ich als Betroffener sehe es nicht positiv. Hätte man mich schon vor meiner Arbeitslosigkeit aufgeklärt z.B. Zuschüße für Teilzeit um dann in eine vernünftige Vollzeit zukommen, denke ich das dies sinnvoller gewesen wäre. Dem Amt Geld gespart hätte und mir.

Ich habe den Eindruck das man für billiges Geld weggedrückt werden soll und nach Ablauf der Förderung, 3 Jahre wieder älter, auf der Straße steht.

Und das das AG trotz Förderung hemmungslos das Einkommen nach unten drücken werden.

Es wäre ein Wunder wenn es anders laufen würde.
__

Wann hört die soziale Kälte in Deutschland auf?
Zumutbarkeit ist offline  
Alt 02.09.2006, 17:32   #6
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Standard

Drei Jahre Förderung hiesse für mich, noch ein Jahr darben bis zur Rente :mrgreen:
Mein Chef kann sich eine Festangestellte aber nur mit Förderung leisten, da er ein EINAUTOBETRIEB ist :icon_kinn:
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Alt 02.09.2006, 17:35   #7
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Standard

Zitat von Arco

... NEIN Linchen, das wird es warscheinlich nicht heißen, denn ich nehme mal an das die ausnahmsweise mal dann ein vernünftiges Gesetz ohne Hintertürchen machen.

Denn so wie du es meinst ist es nicht vorgesehen - aber mal abwarten :mrgreen:
Arco, glaubst du wirklich daran, das DIESE Regierung ein vernüftiges Gesetz auf die Reihe kriegt??? :lol: :lol: :lol:
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Alt 02.09.2006, 18:25   #8
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Linchen0307
Zitat von Arco

... NEIN Linchen, das wird es warscheinlich nicht heißen, denn ich nehme mal an das die ausnahmsweise mal dann ein vernünftiges Gesetz ohne Hintertürchen machen.

Denn so wie du es meinst ist es nicht vorgesehen - aber mal abwarten :mrgreen:
Arco, glaubst du wirklich daran, das DIESE Regierung ein vernüftiges Gesetz auf die Reihe kriegt??? :lol: :lol: :lol:
... nicht nur DIESE sonder auch schon die ALTEN

und

warscheinlich auch die evtl. mal ganz NEUEN ;) ;)
Arco ist offline  
Alt 02.09.2006, 18:31   #9
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Linchen0307
Drei Jahre Förderung hiesse für mich, noch ein Jahr darben bis zur Rente :mrgreen:
Mein Chef kann sich eine Festangestellte aber nur mit Förderung leisten, da er ein EINAUTOBETRIEB ist :icon_kinn:
... Lienchen :hug:

wenn das so stimmt das dein Chef dich nicht ohne eine Förderung beschäftigen kann ( also nicht nur Gejammere sonder warscheinlich wirklich ) dann wundere ich mich aber doch etwas über deine gleich negative Meinung über ein evtl. neues Gesetz in dieser Richtung.

Bitte nicht böse nehmen, aber wärst du ohne diese Förderung dann lieber nicht bei ihm beschäftigt ? ? ?

(kennst du das Sprichwort " besser Arm ab als Arm dran " oder umgekehrt - Ironie aus ;) )

Aber ich glaube du weißt wie ich es gemeint habe :hug: :hug:
Arco ist offline  
Alt 02.09.2006, 18:39   #10
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Standard

Zitat von Arco

wenn das so stimmt das dein Chef dich nicht ohne eine Förderung beschäftigen kann ( also nicht nur Gejammere sonder warscheinlich wirklich ) dann wundere ich mich aber doch etwas über deine gleich negative Meinung über ein evtl. neues Gesetz in dieser Richtung.

Bitte nicht böse nehmen, aber wärst du ohne diese Förderung dann lieber nicht bei ihm beschäftigt ? ? ?

(kennst du das Sprichwort " besser Arm ab als Arm dran " oder umgekehrt - Ironie aus ;) )

Aber ich glaube du weißt wie ich es gemeint habe :hug: :hug:

Zunächst mal weiß ich nartürlich, wie du das meinst, Arco.
Was den EINAUTOBETRIEB meines Chefs betrifft, ohne Förderung kann er sich wirklich keinen Festangestellten leisten und mit würde er soviel Freizeit haben, das es ihm wahrscheinlich nicht bekäme :lol:

:hug:
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Alt 02.09.2006, 18:52   #11
Zumutbarkeit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2006
Beiträge: 114
Zumutbarkeit
Standard

Herr Müntefehring verkauft etwas was im SBG als Kann Leistung steht als was Neues. Die Fördermöglichkeit von 1 bis 3 Jahre AG gibt es schon längst. Die Agenturen haben davon aber kaum Gebrauch gemacht, da Sie ja Überschuß erwirtschaften müßen. Jetzt gibt der Arbeitatsminister von 9 Milliarden Überschuß 500 Mill. frei. Das sollte man dabei bedenken. Natürlich werden die Agenturen jetzt davon Gebrauch machen. Nur es geht nach dem Alter, nicht nach der Qualifikation.

Wird es wirklich ein Vorteil für die Erwerbslosen sein? Oder wird es ausgenutzt nach dem Motto, nach einem Jahr der Nächste. Und wenn man selbst Zuschüße bekommt erlischt dann der Bestandschutz?

Also erstmal schauen wie es konkret aussieht. Und das ich da negativ denke, nun ja was soll ich von Herrn Müntefehring erwarten?
__

Wann hört die soziale Kälte in Deutschland auf?
Zumutbarkeit ist offline  
Alt 02.09.2006, 19:09   #12
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Standard

Alles, nur nix Gutes, Zumutbarkeit :lol: :lol: :lol:
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Alt 02.09.2006, 19:39   #13
Zumutbarkeit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2006
Beiträge: 114
Zumutbarkeit
Standard

@Linchen0307

Du sagt es ;)
__

Wann hört die soziale Kälte in Deutschland auf?
Zumutbarkeit ist offline  
Alt 05.09.2006, 23:34   #14
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Auch ich sehe es so, dass sich an der allgemeinen Arbeitsplatzsituation nicht viel ändern wird. Dann stellen eben die Unternehmer für eine Weile geförderte Arbeitnehmer ein. Schließlich kann man als Kleinstunternehmer so ein Zubrot doch nicht einfach sausen lassen.

Wie sah es denn oftmals in der Vergangenheit aus? Kleinstunternehmer stellten mit Hilfe von Fördergeldern Arbeitnehmer ein, kassierten die Gelder und die Arbeitnehmer rannten ihren Löhnen hinterher. Sicherlich nicht bei jedem. Aber die Schwarzen Schafe waren überdurchschnittlich.

Ich habe mehrere solcher Fälle schon in meinem Bekanntenkreis gehört. Nicht der Cousin des Nachbarn deren Schwiegersohn hat gehört...

Arco, das hat nichts mit Pessimismus zu tun. Das sind einfach Erfahrungen, die immer wieder gemacht werden. Und warum verkauft Herr Müntefering immer wieder und immer wieder olle Kamellen aus den Gesetzen für Neuware? Ganz einfach: Weil er nichts zu bieten hat. Weder bisher noch zukünftigt.

Wenn nicht von unten Druck gemacht wird, bewegt sich oben nichts. Und die paar Demos bisher, ob nun Montagsdemos oder Großdemo genannt, gaben nicht mehr her.

Aber das ist nun wieder ein Punkt, an dem ich optimistisch bin. Denn da tut sich was. Immer mehr Arbeitslose tun sich zusammen - nicht nur in Foren, sondern auch im realen Leben. Nicht nur zu Demonstrationen sondern in Initiativen, in Arbeitslosengruppen in den Gewerkschaften werden immer mehr Betroffene aktiv.

Also warten bis eine Regierung mal ein "gutes Gesetz" verabschiedet, kannst du gerne - aber gewiß bis zum Sanktnimmerleinstag.
 
Alt 14.09.2006, 22:53   #15
vivavista->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.07.2006
Beiträge: 74
vivavista
Standard

Hi,

ich glaube nicht, dass solche Fördermassnahmen was bewegen. Der Grund, dass an sich seriöse Firmen keine Leute über 50 mehr einstellen wollen, ist weniger eine Frage der Lohnkosten als eine Frage der innerbetrieblichen Personalhierachien. Ein erfahrener kompetenter 50 ig-jähriger harmoniert nicht mit einem 35 jährigen grünschnäbligen überheblichen Abteilungsleiter. Man will ja seine Autorität nicht gefährden.
Zudem will man sich das Image geben: jung und dynamisch.

Solange sich nicht grundlegend was in den Köpfen von Personal- und Firmenchefs ändert und mit dem Vorurteil teils Vorwand aufgeräumt wird, dass über 50 jährige angeblich nicht mehr belastbar seien, nutzen selbst 100%ige Lohnzuschüsse nichts.

Grüsse
vivavista ist offline  
Alt 21.09.2006, 10:41   #16
jimminygrille->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: in den Weiten Hessens
Beiträge: 142
jimminygrille
Standard

Mich stört bei diesem Zuschuss-Mist, daß man trotz Vollerwerbsarbeit dann immer noch am Gängelband der Arge hängt.
Sozusagen hat man gleich 2 Chefs. Wahrscheinlich sind dann wieder jede Menge Formalitäten für den AG und den AN zu erfüllen.
Warum gibt man uns das Geld nicht in die Hand, damit wir selbst mit dem AG verhandeln können und gibt uns somit Selbstvertrauen.
Das wird uns auch beim AG stärken und wir brauchen nicht als Looser-Ladenhüter aufzutreten sondern als Jemand, der etwas mitbringt (Mitgift :lol: )
Zur Sicherheit für die Arge müsste ja genügen, daß man auf diese Weise einen Arbeitsvertrag vorlegen kann.
__

Rette sich, wer kann
jimminygrille ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
eckpunktepapier, sauerlaender, sauerländer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu Eckpunktepapier zur Neuorganisation der ARGEN, Jobcenter wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 16.02.2008 12:04


Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland