Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 50 Plus... MUSS man das machen?

Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2014, 19:58   #26
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Ich hatte auch mal eine Anfrage an das BMAS geschickt.

Das war die Antwort (Link)
Viel Blabla um dann im letzten Satz auf den Punkt zu kommen.

http://s14.denied/images/140115/awvgf4vj.pdf
  Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2014, 20:25   #27
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Es gibt offensichtlich beide Moglichkeiten und die JC und die Kommunen entscheiden sich für die Freiwilligkit oder die sanktionsbewehrte Methode.
Letztere dient nur der Kostenersparnis.
Allerdings ist hier dann eine genaue Bezeichnung der Maßnahme schon in einer EGV* erforderlich.
Wer eine solche* unterschreibt, ist dran. Kommt sie* als Verwaltungsakt, kann man noch einiges dagegen machen.

Siehe Beitrag #2
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 06:24   #28
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2.859
XxMikexX
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und den Link aus #18 durchgelesen.


Sehr interessant. Das ist eine richtige Geldmaschine.


Die Jobcenter können mit dem zugewiesenen Mitteln machen was sie wollen. Personal einstellen oder Externe beaufragen.

Je nach definierten "Erfolgen" in internen "Zielvereinbarungen" fließen dann weitere Gelder.

Die Gesamtauswertung dieses Bundesprogramms hat die BA an externe Institute vergeben! (Die können ihre eignen Programme nicht auswerten!

Diese haben das "wissentschaftlich" bearbeitet. Es gab auch Telefonumfragen bei Elos.

Natürlich empfehlen sie eine Weiterentwicklung dieses Programms, sie wollen ja weitere Aufträge erhalten.


Obwohl sie selber zu dem vernichtenden Ergebnis kommen:

Zitat:
Nur die Minderheit der Integrationen geht mit einem Austritt aus dem Leistungsbezug einher.
Zahlen werden hier erstaunlicherweise nicht genannt, obwohl der Bericht sonst von Statistiken nur so stotzt.


Zitat:
Mit Gesamtkosten (Bundesprogramm plus für die Teilnehmenden eingesetzte sonstige Mittel, vor allem
aus dem Eingliederungstitel) von 8.757 Euro pro nachhaltiger Integration in der ex anteBetrachtung (Beschäftigung auf mehr als 6 Monate angelegt) ist das Bundesprogramm
deutlich kosteneffizienter als die Regelförderung für die gleiche Altersgruppe (13.302 Euro pro Eingliederung in der Definition der SGB II-Eingliederungsbilanzen).

Es wird viel Geld in die Hand genommen, daß damit Elos beruflich qualifiziert werden habe ich nirgendwo lesen können, ist wohl auch nicht beabsichtigt.
XxMikexX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 08:15   #29
Bambes
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2014
Beiträge: 385
Bambes Bambes
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen
Der entscheiende Punkt im Schreiben, dass Ghansfahan eingestellt hat, ist folgender:

Die Projektteilnahme kann abgelehnt werden. Entscheidet sich die Person jedoch zur Teilnahme und unterschreibt eine entsprechende EGV, dann verpflichtet sie sich zur Mitwirkung.

Also wie ich immer sach, freiwillich per EGV inne Wundertüte eingebunden. Is aber auch klar, denn mit der Unterschrift unter die EGV bezeugt man sein Einverständnis.
Das BMAS hat hier nicht weitergesponnen. Was passiert nach der Nichtunterschrift unter eine EinV ?

Dann greift " § 2 SGB II - verpflichtet an allen Maßnahmen teilzunehmen - und dann bekommt der SB die Macht in die Hand, jeden Käse verpflichtend zu gestalten.
Und zwar per EGV/VA !
Eine Maßnahme ist im § 2 als Oberbegriff gemeint und nicht z.B. als Maßnahme bei einem Maßnahmeträger. Eine Maßnahme ist z.B. auch eine Sanktion, ala Erziehungsmaßnahme.

Daran ändert sich auch nichts, wenn man das eingestellte Schreiben des BMAS jemand unter die Nase hält. Die gestalten ihre Schreiben aus diplomatischen Gründen so schwammig.
Bambes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 11:55   #30
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4.327
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
[..] bei Übergabe einer EGV die Unterlagen beim MT schon vorher schriftlich anfordern.
Mit der Begründung, das man ja keine EGv unterschreiben kann, wenn man sämtliche daran gekoppelten Verträge noch nicht kennt. [..]
Welch gelungener Ausschnitt aus dem Regelwerk des nasse-Seife-flutscht-bei-Druck-weg-Spiel!
Wird für dich (auch) schon an einer Voodoopuppe gehäkelt?

Da mir der Träger die drei Wochen zuvor mehrfach angeforderte Überlassung mit fadenscheinigen Argumenten versagte, mußte ich am Day X = Maßnahmebeginn aufschlagen, um derer habhaft zu werden.

******** Szenario ********
Viele Zimmer, offene Türen auf einen langen Gang, in denen je eine Mitarbeiterin völlig verunsichert dreinschauende Menschen - separat - bearbeitete.
Mein Beistand möge sofort das Haus verlassen, zur Sicherheit, versicherungstechnisch, Sie verstehen doch...
Argwöhnisch rundumschau... Doch nicht etwa einstürzende Neubauten?!
Meine Mitwirk-Alternative: Dann sei halt das Gespräch auf der Parkbank gegenüber fortzusetzen. Denn mit mir - keine Verhandlungen mit unüberschaubarer Tragweite ohne Beistand.

Mitarbeiterin (wie mit Debilen-red): Bei uns läuft das aber SOOOO. WIR gehen den Vertrag gemeinsam mit Ihnen durch. Wenn Sie Fragen haben, erklären WIR Ihnen alles ganz genauuuuuuu. Gleich danach unterschreiben Sie... Schließlich ist HEUTE Maßnahmebeginn! Sie haben Mitwirkungspflicht!
Netter Versuch...
Antwort (sich unbeeindruckt gebend): DAS umfangreiche Werk (Daumenkino durch gefühlte 30 Seiten Gedrucktes) werde ich lieber mitnehmen und mit einen Rechtsbeistand MEINES Vertrauens durchgehen.
Die deshalb hinzunehmende Verzögerung haben Sie sich selbst zuzuschreiben. (arglos lächel)
Mitarbeiterin (hektisch): Aber das können Sie doch nicht machen!!!!??
Antwort (Augenbraue-hochzieh): Wer oder was sollte mich davon abhalten?
Blabli Blabla, hin-und-her... Rest der Story in meinem "Thema 2" von 2.
*************************

Wenn ich den Faden mit DIESEM Erfahrungsgepäck weiterspinnen darf:
1) Beim JC die EGV zur Prüfung einsacken, schon, um sie bei Unklarheiten im Forum zu zerrupfen.
2) Vor Ende der vereinbarten Zeit - interne Postlaufzeiten berücksichtigend - SB nachweisbar auffordern, seiner Auskunfstpflicht nachzukommen.
SB möge sämliche vom HE zu zeichnenden Unterlagen SEINES (stellvertretend fürs JC) Vertragspartners, dem ratsuchenden HE zukommen lassen.

Die stichhaltige Argumentation von Charlot als Schlußgong aufheben...
... auf dessen ausreichend langen Nachhall ich nicht wirklich bauen würde, die Anfrage wird i. d. R. einen VA auslösen...

Schließlich ist der Träger bis dato ein unbeteiligter Dritter, dem der HE nicht ohne Not seine Adreßdaten...
Kennt er die? Vertraut er denen?
Was geht DIE das - vor VA - an, ob er ALG II bezieht?
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des 0zymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 13:36   #31
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

@pixelschieberin - Thema 2 würde mich interessieren.

Man kann natürlich verlangen vorher die Verträge zu sehen...das werden die aber nicht machen. Die Überrumpelung gehört zum Spiel.

Sehr schön geschildert und genau so habe ich mir das vorgestellt. inklusive der Dummsprüche vor Ort.

Bedeutet aber für Dich auch, das DU ohne Vertrag trotzdem an der Idiotenmaßnahme teilnimmst - den Abbruch dem Maßnahmenträger rüberschiebend.

Ein reger Schriftverkehr mit dem SG scheint nicht vermeidbar.

Sehr sonderbar mutet mich die "Sonderbehandlung" generell für 50plus an. Altersdiskriminierung pur. Brauchen wir Begleitung um über die Straße zu gehen?

Die neuen Vorschläge der "Ministerkonferenz" die zu Änderungen im SGB II führen sollen, sehen als logische Konsequenz keine Unterscheidung U25 und Ü25 vor. Und warum das bei Ü50? Wieder eine Sondergruppe.

Maßnahmen wird man zunehmend von Innen sprengen müssen. Wer Redetechnisch gut drauf ist kann locker nach und nach "Maßnahme" unterwandern.

Steine des Anstosses - Bitte schön.
  • Lasst keine Fotos von euch machen.
  • Überreicht bei vom Träger überwachter Bewerbung eure Unterlagen - auch wenn die vom Träger per Post oder Mail vorweg geschickt wurden.
  • Nichts privates erzählen - auch nicht anderen Teilnehmern (Zuträger)
  • ...und nach wie vor keine "Unterwerfungserklärung" unterschreiben.
  • Thema Gesundheit - da steh ich doch auf und packe soooo eine Zigarre aus. Ist völlig unwichtig das Thema, ich geh mal eine Rauchen.
  • Zeitarbeit - Zwischenrufe, Redner unterbrechen, vorher Statistik büffeln und Fakten sammeln.
  • Stilkunde - eine gute Gelegenheit die Zeitung zu lesen.
  • ....
Die Coaches müssen das K.o.t.... bekommen. Sammelt Methoden mit denen Ihr euer Gegenüber verunsichert.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 13:36   #32
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Zitat von Pixelschieberin Beitrag anzeigen



Die stichhaltige Argumentation von Charlot als Schlußgong aufheben...
... auf dessen ausreichend langen Nachhall ich nicht wirklich bauen würde, die Anfrage wird i. d. R. einen VA auslösen...
Auf den VA habe ich ja gewartet, aber er kam einfach nicht.
Ist hier nachzulesen:
http://www.elo-forum.org/weiterbildu...fahrungen.html

Und selbst wenn ein VA gekommen wäre, hätte ich den MT angewiesen, die Vertragsunterlagen an die Kanzlei XY zu senden, die ich beauftragt habe, vertragliche Dinge für mich und in meinem Sinne zu regeln.

Dies darf jeder Mensch tun.
Und da es sich hier um einen privatrechtlichen Vertrag zwischen MT und mir handelt, hat das JC damit nichts zu tun.
Aber ob MT da mitgemacht und einem Anwalt erklärt hätte, das die Datenschutzbestimmungen und andere Dinge nicht gelten ?
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 14:27   #33
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Sehr sonderbar mutet mich die "Sonderbehandlung" generell für 50plus an. Altersdiskriminierung pur. Brauchen wir Begleitung um über die Straße zu gehen
Wie uns das Ministerium sieht, dazu hatte ich 3 Dokumente eingestellt.
Die sind seeehr aussagekräftig!

Zitat:
Die neuen Vorschläge der "Ministerkonferenz" die zu Änderungen im SGB II führen sollen, sehen als logische Konsequenz keine Unterscheidung U25 und Ü25 vor. Und warum das bei Ü50? Wieder eine Sondergruppe.
Du weißt doch, der FACHKRÄFTEMANGEL!

Zitat:
Maßnahmen wird man zunehmend von Innen sprengen müssen. Wer Redetechnisch gut drauf ist kann locker nach und nach "Maßnahme" unterwandern.

Steine des Anstosses - Bitte schön.
  • Lasst keine Fotos von euch machen.
  • Überreicht bei vom Träger überwachter Bewerbung eure Unterlagen - auch wenn die vom Träger per Post oder Mail vorweg geschickt wurden.
  • Nichts privates erzählen - auch nicht anderen Teilnehmern (Zuträger)
  • ...und nach wie vor keine "Unterwerfungserklärung" unterschreiben.
  • Thema Gesundheit - da steh ich doch auf und packe soooo eine Zigarre aus. Ist völlig unwichtig das Thema, ich geh mal eine Rauchen.
  • Zeitarbeit - Zwischenrufe, Redner unterbrechen, vorher Statistik büffeln und Fakten sammeln.
  • Stilkunde - eine gute Gelegenheit die Zeitung zu lesen.
  • ....
Die Coaches müssen das K.o.t.... bekommen. Sammelt Methoden mit denen Ihr euer Gegenüber verunsichert.
Das muss der LE aber erst mal können. Geh davon aus, dass Du verdammt wenich Unterstützung selbst aus den eigenen Reihen der LEs bekommst.
Leute, die wie ich gestrickt sind, denen isset egal, wat die anderen LEs oder die Mitarbeiter beim MT denken. Deshalb wurde ich schon in ner 50+ kalt gestellt (rausgeschmissen ohne gehen zu müssen).

Aber ich stimme Dir zu: wenn schon hingehen, dann den "besten Eindruck" hinterlassen...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 14:30   #34
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Leider ist es so, das man in einer Maßnahme kaum oder gar keine Mitstreiter findet.
Die meisten ducken sich und machen alles brav mit.
Also muss man als Einzelkämpfer auftreten.

Und solche Leute werden vom MT meist schon im Anfangsstadium aussortiert.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 15:23   #35
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4.327
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
[...] Sehr sonderbar mutet mich die "Sonderbehandlung" generell für 50plus an. Altersdiskriminierung pur.
Lach, da sagste was!
Als man mir damit kam, krähte ich sofort Al-ters-dis-kri-mi-nie-rung???!!!! Geht's noch?!
Ich bin mehr auf Zack als manch 20-jähriger!
Haste-nich-hingesehen hatte SB - war das etwa ein Zauberwort - mit zitronensaurer Mine den Zettel vom Tisch gezupft.
DAS Ansinnen kam seither nicht wieder aufs Tapet.

SB auftrumpfend: Das sei doch besser als der 1-€ Job, im Park Spritzen zu sammeln, den sie ersatzweise für mich in Petto habe....
(Wählen Sie JETZT - Pest oder Cholera...)
Ich: Welch Verschwendung Sie da betreiben! Immerhin haben Ausbildung und Studium 'ne Menge Geld...
Die damit eingehende geistige Unterforderung ließe sich schwerlich schönreden.
SB Schulter-zuck. Sie "führe mich" als Un-ge-lernt! Ab soundsoviel Zeit im Bezug müsse ich hinnehmen, daß auf meine Ausbildung keinerlei Rücksicht...
Okeee... Wenn wenn ich DER Logik folge, dann müsse mein Hirn erst richtig defragmentiert werden - und ich zunächst Lesen, Schreiben und die vier Grundrechenarten erlernen.
Das ist nämlich NOCH länger her als meine letzte Anstellung.
Haben Sie eine Schule dafür auf der Liste?
SB hat dafür keine plausible Antwort beigebracht bekommen.
1-€ Job schwebt immer noch im Raum.
Konstruktive Fragen:
- Finden SIE mir eine passende Hautcreme mit LSF 50+, die ich vertrage? Malignes Melanom brauch ich nicht auch noch.
- Können Sie mir nachweislich garantieren, daß sich im Laub keine mit Hantaviren kontaminierten Mäusehinterlassenschaften verbergen? Heilung eines Infekts war seinerzeit nicht bekannt.

Daraufhin gab's eine EGV mit einer angemessenen Anzahl Bewerbungsbemühungen...
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des 0zymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 16:28   #36
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Ich habe auch vieles abwehren können (jetzt ich doch noch mal, im Gegensatz zu Aussage in PN).

Mein Auftritt ist aber auch etwas anders als der der meisten 50+.

Manchmal hilft psychologische Kriegsführung. Wer schon unter der Tür durchkriecht hat schon verloren. Es fällt schwer, denn wir Älteren sind anders erzogen. Wir müssen lernen uns anders zu verhalten!

Ich laufe dabei im Leben und im JobCenter rum wie eine Mischung aus Charles Manson und the Big Lebowski. Schon mal die offene Provokation - rein visuell.

Im JobCenter setze ich mich nicht auf den angebotenen Stuhl - warum auch. Ich schaue von oben hinab auf den SB (der kann nicht gleichziehen - sein Bildschirm ist ja auf Sitzhöhe). Das ist er nicht gewöhnt, das mag er nicht.

Wo ich bin ist also "Druck", spürbare "bad vibrations" für den SB. Dieser "Druck" muss im Gespräch gehalten werden - wie ein langer Ton auf dem Saxophon. Man kann das lernen.

Mit mir redet man auch nicht lange auf dem Amt. Eine Viertelstunde ist das höchste der Gefühle! Ein unsicheres Gegenüber hält das nicht lange aus. Und die meisten sind unsicher!

50+ hat ein Manko - das ist die verfluchte Erziehung der 50er und 60er Jahre - ablegen Leute ganz schnell.

So läuft das. Und es gibt einen Habitus der dies unterstreicht.
Aber das kostet Kraft - keine Frage.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 17:00   #37
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen

So läuft das. Und es gibt einen Habitus der dies unterstreicht.
Aber das kostet Kraft - keine Frage.

Roter Bock
In etwas so (wegen dem "guten" Eindruck) ?

Vollka Putt feat. Andi Arbeit - Es reisst nicht ab (Offizielles Musikvideo) - YouTube

Sorgt sicher auch für den einen oder anderen Lacher bei den anderen Teilnehmern.....
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 17:12   #38
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.931
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Zitat von Pixelschieberin Beitrag anzeigen
[...]
- Können Sie mir nachweislich garantieren, daß sich im Laub keine mit Hantaviren kontaminierten Mäusehinterlassenschaften verbergen? Heilung eines Infekts war seinerzeit nicht bekannt.
[...]
Bei der Hygiene bitte nie zu kurz greifen und auch Leptospirosen wie z.B. Weilsches Fieber berücksichtigen.

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
[...]

Sehr sonderbar mutet mich die "Sonderbehandlung" generell für 50plus an. Altersdiskriminierung pur. Brauchen wir Begleitung um über die Straße zu gehen?

[...]
Aberwitziger Weise sind diese 50-Cent-Maßnahmen im Bemühen entwickelt worden, Vorwürfen der Alterdiskriminierung gegenhalten zu können. Deswegen darf man da jetzt Stehen mithilfe der Schwerkraft lernen.

Ähnlich aberwitzig ist noch der Anlass für die Entstehung von Hartz IV: Das waren nämlich Betrügereien mit den Arbeitslosenzahlen. Deswegen fallen jetzt Vermaßnahmte aus der Statistik heraus, etc. ...
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 17:49   #39
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Zitat von 0zymandias Beitrag anzeigen


Aberwitziger Weise sind diese 50-Cent-Maßnahmen im Bemühen entwickelt worden, Vorwürfen der Alterdiskriminierung gegenhalten zu können. Deswegen darf man da jetzt Stehen mithilfe der Schwerkraft lernen.
Vielleicht sollte die BA mit einer Logo-Spielerei wieder ihr Image aufpolieren?

Weg mit Ü50 pder plus50 (soooo defizitorientiert aufgebaut)!

Her mit BA!

BA = Best Ager


Für unsere erwerbslosen Best Ager nur das Beste aus der Agentur... oder so!

__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 18:09   #40
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Für was hälst Du mich? Ne das geht anders - ganz anders ab. Oder glaubst Du ich renne mit der Bierflasche im Hals zum Amt!

Ich lass mich nur nicht auf Ihre "Spielchen" ein. Aus Versehen unterschreibe ich bestimmt keine EGV die ich nicht will.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 18:16   #41
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Erstens: Fragezeichen hast du gesehen?

Zweitens: Den leicht ironischen Unterton hätte ich doch im Beitrag visualisieren müssen.


Für was ich dich halte?

Ist/Mir eher egal.... du machst ganz sicher dein Ding!




P.S.

Bin mir nicht sicher, ob die JCer eigentlich nicht doch immer die besseren Karten in der Hand beim Maßnahme-Spielchen haben, denn wäre das aus deren Sicht sinnlos, dann gäbe es das schon nicht mehr.

Selbst wenn du auf dem Rechtswege Recht bekommen solltest, ist dieser doch meist lang.

Eine Sanktion sitzt meist erstmal UND das weiß jeder mittelmäßig begabte SB im Halbschlaf (sinngemäß auch das Erstellen einer EGVpVA... das kostet den SB einen Knopfdruck und dich ggf. 3 Monate mit einer Sanktionszecke im Pelz).

Guuuuut.... ein Paar wehren sich vielleicht mittels eines Eilverfahrens (aber man muss als JC auch mal verlieren können).

Für die große Masse: Es funzt!
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 18:25   #42
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.931
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Zitat:
Ich schlage vor, von Pünktlichkeit plus zu sprechen, denn dieses nachgestellte plus ist z.Zt. ein großer sprachlicher Hit.
Es gibt ein Erfrischungsgetränk namens Apple plus. Es handelt sich um mit Mineralwasser gestreckter Apfelsaft.
"Früher hieß so etwas Apfelschorle", mögen nun Scharfzüngige einwenden. Gewiss. Aber auf andere Beispiele lässt
sich das nicht übertragen, z.B. das neue Konto Postbank Giro Plus hieß früher nie und nimmer Postbank Giro Schorle.
Im allgemeinen will das plus wohl sagen, dass man uns mit allerlei Bonusleistungen und Serviceergänzungen zu ergötzen trachtet.
(Quelle: Pünktlichkeit Plus, Max Goldt, September 1998)

Wenn wir von einer 90er-Jahre-Namensfindung ausgehen und die Deutungsmöglichkeit 50 Schorle auf den großen Haufen mit dem Schild
"Humbug" legen (auch wenn es mehr Sinn machen würde als alles andere), stellt sich natürlich die Frage, an welchen Bonusleistungen und
Serviceergänzungen man die Elos zu ergötzen trachtet.

So gesehen müsste es eher 50 Minus heißen.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 18:35   #43
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Zitat von 0zymandias Beitrag anzeigen
(Quelle: Pünktlichkeit Plus, Max Goldt, September 1998)

Wenn wir von einer 90er-Jahre-Namensfindung ausgehen und die Deutungsmöglichkeit 50 Schorle auf den großen Haufen mit dem Schild
"Humbug" legen (auch wenn es mehr Sinn machen würde als alles andere), stellt sich natürlich die Frage, an welchen Bonusleistungen und
Serviceergänzungen man die Elos zu ergötzen trachtet.

So gesehen müsste es eher 50 Minus heißen.
c.t. nicht vergessen (für die Akademiker in der Kohorte)
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 14:05   #44
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.352
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Ist ja alles schön und gut, aber was hilft das jetzt der TE.

Mein Vorschlag ist, keine EGV unterschreiben, punkt aus.

Wenn die arme Mutti nun einen VA erhält, nicht jammern, ab in den Widerspruch.

Dann kann man weiter sehen.

Mal ganz am Rande, Mutti ist 59 und geht jeden Morgen um 04:00Uhr schön brav Zeitungen austragen.

Vielleicht sollte sie mal die Gesundheitskarte ausspielen.

ich gerne mehr als genug Menschen, die in dem Alter alle ihre Zipperlein haben, manche mehr manche weniger. Da dürften sich doch bestimmt so manche Dinge finden lassen, die der einen oder anderen Maßnahme des SB mit hilfe einer passenden AU entgegen stehen dürften.

Zur Not kann Mutti ja auch einfach nur mal die Alterkarte spielen und plötzlich will der Rücken nicht mehr so, oder aber die armen Beine, wenn sie jeden Morgen viele Meter laufen muss.

Vielleicht schreibt der Arzt sie dann für weitere Dinge nach dem Zeitungsaustragen einfach mal AU, weil sie nicht mehr länger auf den Beinen stehen kann.

Hier müsste sich dann der SB überlegen lieber die regelmäßigen 400,-€ fürs Zeitungsaustragen, oder aber gar nichts und dann eine fragwürdige Bildungsmaßnahme.

Also sorry, in dem alter würde ich mich nicht in einen Keller sperren lassen um Bastelarbeiten durchzuführen. Da würden meine Augen ganz schnell schlapp machen, man bedenke mal sie ist ab mindestens 03:00Uhr jeden tag auf den Beinen.


Gruss saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 15:06   #45
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Zitat von saurbier Beitrag anzeigen

Wenn die arme Mutti nun einen VA erhält, nicht jammern, ab in den Widerspruch.

Dann kann man weiter sehen.
"Weiter sehen" ?

Den Optimismus möchte ich unter Hinweis auf den u.a. Auszug etwas dämpfen(und für ein erfolgreiches ER-Verfahren muss man den einen oder anderen guten Grund nachlegen):

§ 39 SGB II Sofortige Vollziehbarkeit

Keine aufschiebende Wirkung haben Widerspruch und Anfechtungsklage gegen einen Verwaltungsakt,

1.
der Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende aufhebt, zurücknimmt, widerruft, die Pflichtverletzung und die Minderung des Auszahlungsanspruchs feststellt oder Leistungen zur Eingliederung in Arbeit oder Pflichten erwerbsfähiger Leistungsberechtigter bei der Eingliederung in Arbeit regelt,

ff.

__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 15:28   #46
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Im Fall der Threaterstellerin bzw. "Mutter" kommt erschwerend dazu, das je nach Fahrtwegen und Anfangszeiten der Job aufzugeben wäre.

Das "erhöht" jedoch die Hilfebedürftigkeit und genau das Gegenteil dessen, was das Gesetz vorgesehen wird erreicht. D drin liegt eine Teil der Argumentationsbasis.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 11:01   #47
Anja
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.06.2014
Beiträge: 430
Anja Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Vor einigen Monaten wurde ich 50 und bekam kürzlich eine Einladung zum JC mit einer anderen SB.
Ich wunderte mich zunächst und nahm meinen ganzen Krempel, den ich sonst immer brauche, mit.
Im Gespräch wurde mir gesagt, es ginge um 50+ und sei "freiwillig"
Wobei ich das "freiwillig" als relativ ansehen würde und mir dabei sämtliche Sirenen schrillten.

Das Ganze ist zusätzlich zu den anderen JC Verpflichtungen. Man wird engmaschig kontrolliert und überwacht, muß da laufend erscheinen, wird u. a. zu (hauseigenen) Psychologen und Soziologen geschickt, die einen therapieren und begleiten sollen.

Ich bin aus dieser Nummer nur raus gekommen, weil ich weder psychisch krank noch hilflos und überfordert wirke.

Ehrlich, ich bin wirklich darüber entsetzt!

Wenn es eben geht, kann ich nur jedem raten, sich darauf nicht einzulassen.
Anja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 11:23   #48
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Ich hab da ne neue Variante zu melden :

Ich bin direkt, ohne Umwege in 50plus gelandet, hab hier nach der Anmeldung meiner finanziellen Ansprüche erst gar kein "normales" JC kennen gelernt.
Is schwer, da was abzulehnen...

Vor irgendwelchen Sonderdingen weiß ich noch nix, das wollte ich ja erforschen und Euch berichten. Hier wäre es die Option "Silverstars", von denen man zwar hört, deren Inhalte aber irgends vor mir verborgen werden.

Werde Euch informieren, wenns was dazu gibt...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 11:27   #49
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Zitat:
Man wird engmaschig kontrolliert und überwacht, muß da laufend erscheinen, wird u. a. zu (hauseigenen) Psychologen und Soziologen geschickt, die einen therapieren und begleiten sollen.
Den würde ich aber was husten. Die meistens dürften einige Arbeitsjahre auf dem Buckel haben, viele sind gut ausgebildet und mit 50 ist man dann auf einmal nicht mehr in der Lage eigenverantwortlich zu handeln und betreuungsbedürftig?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 11:30   #50
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 50 Plus... MUSS man das machen?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Den würde ich aber was husten. Die meistens dürften einige Arbeitsjahre auf dem Buckel haben, viele sind gut ausgebildet und mit 50 ist man dann auf einmal nicht mehr in der Lage eigenverantwortlich zu handeln und betreuungsbedürftig?
Laut Ministerium isset so.

Guck auf die drei Zettel, die ich zu dem Thema mal eingestellt habe. Die sagen doch genuch aus?
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eingliederung, massnahme, plus

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was MUSS man eigentl. machen? schuldenjenny Allgemeine Fragen 26 14.09.2012 11:33
Muss ich Nachtschicht machen? Chaylas ALG I 14 01.09.2011 21:23
Hilfe! Muss 1,50 Job machen! Jolle87 Ein Euro Job / Mini Job 11 17.12.2010 08:57
muss ich das machen Porks Ein Euro Job / Mini Job 9 02.07.2008 19:20


Es ist jetzt 00:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland