Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erneut Krankengeld mit neuer Krankheit?

Ü 50 Spezielles Forum für über 50jährige


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2014, 11:08   #1
Seehase
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.06.2007
Beiträge: 110
Seehase
Frage Erneut Krankengeld mit neuer Krankheit?

Hallo liebe kundigen Fories.

ich (63 J) habe folgendes Problem:
Nach jeweils einer KnieOp an beiden Knien und einer Bandscheibenwölbung, bin ich nach 78 Wochen Krank sein von der Krankenkasse ausgesteuert.

Der Arbeitgeber hat eine stufenweise Wiedereingliederung abgelehnt.
Ich habe meine Arbeit, an der inzwischen vom Arbeitgeber völlig verändertem Arbeitsplatz wieder aufgenommen. Diesen veränderten Anforderungen bin ich jedoch physisch und psychisch nicht mehr gewachsen.

Der Arbeitgeber will mir aber auch keine Kündigung aussprechen.
Zwischenzeitlich bin ich ein reines Nervenbündel. Bluthochdruck, Tinitus, Übelkeit bis zum Erbrechen, Durchfall, schlaflose Nächte mit entsprechender Reizbarkeit und Konzentrationslosigkeit am Tage, die Gedanken nur am Arbeitsplatz, völlige Erschöpfung, Depressionen. Alle Symptome für einen bevorstehenden Burnout.

Nächste Woche werde ich mich mit diesen Symptomen in ärztliche Behandlung begeben, denn es belastet nicht nur mich, sondern auch meine Familie und das Umfeld.

Werde bei einer festgestellten AU und der Frist der Lohnfortzahlung, erneut Anspruch auf Krankengeld haben?

Danke für eine kompetente Antwort in dieser Richtung.
__

Wohin die Reise geht, hängt nicht davon ab, woher der Wind weht, sondern wohin man lenkt.
Seehase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2014, 11:36   #2
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.799
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erneut Krankengeld mit neuer Krankheit?

Hallo,

seit wann bist du wieder in Arbeit?

schau hier einmal:

Krankengeld ? Der Anspruch ist zeitlich befristet | Ein Bildungsvorsprung hilft immer


m.E. muß erneut 6 Wochen Entgelt vom AG weiter gezahlt werden..wenn die beiden Erkrankungen keinen ursächlichen Zusammenhang haben.

und wenn das so ist, entsteht auch ein völlig neuer Krankengeldanspruch...

ganz,ganz wichtig....die beiden Erkrankungen dürfen nichts miteinander zu tun haben...sie dürfen nciht auf der gleichen ursache beruhen..

auch deine Ärzte müssen bei KK und MDK-Anfragen dann eindeutig mitteilen, dass es sich um 2 verschiedene Erkrankungen handelt.

das muß genau abgeklärt werden..die KK wird sich vermutlich erst mal weigern..

es sei denn, es sind eindeutige Diagnosen..

wenn es vorher "lediglich" um Knie und Bandscheiben ging..

und jetzt reine Psyche...dann könnte es klappen..wenn aber irgendwo bereits mal geschrieben worden ist,z.B. somatoforme Schmerzstörung..dann könnte es Probleme geben..

kläre jetzt erst einmal, ob der Arzt bestätigen wird, dass es sich bei der jetzigen Erkrankung nicht um eine Erkrankung handelt, die im ursächlichem Zusammenhang mit der anderen AU steht..

es gab auch irgendwo mal ein urteil, da wurde sogar KG verweigert, weil die 1. Erkrankung noch Behandlungsbedürftigkeit erfordert...keine AU, aber Behandlungsbedürftigkeit..da hat die KK dann gewonnen..

"Dieselbe Krankheit" liegt bei einem einheitlichen Grundleiden vor, auch wenn das Leiden sich in unterschiedlichen Erscheinungen äußert oder in Intervallen auftritt. Eine Wiederholung derselben Krankheit wird nur dann als neue Krankheit gewertet, wenn zuvor eine vollständige Ausheilung eingetreten war.
das kann auch bedeuten, dass die 1. Erkrankung noch nicht komplett ausgeheilt ist und somit die 2. Erkrankung, die nun AU verursacht, als hinzugetretene Erkrankung ausgelegt wird und somit der KG-Anspruch nicht verlängert wird...

ich such das gleich mal..
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2014, 11:44   #3
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.799
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erneut Krankengeld mit neuer Krankheit?

hier könntest du auch mal schauen, ist auch ein Link dabei...

xxx.gutefrage.net/frage/wann-hat-man-wieder-anspruch-auf-krankengeld-nach-aussteuerung

bitte die xxx durch www ersetzen...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2014, 12:07   #4
Seehase
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.06.2007
Beiträge: 110
Seehase
Standard AW: Erneut Krankengeld mit neuer Krankheit?

Servus AnnaB

danke für Deine schnelle Antwort.
Ich war nach den beiden Knieoperationen in eine REHA. Hier wurden natürlich von allen bislang kontaktierten Ärzten Berichte eingeholt. Auch hatte ich im Rahmen der Reha eine psychologische Beratung. Auch weiß die Krankenkasse dass ich einmal einen Psychotherapeuten aufgesucht habe. Hierdurch ist es aber zu keiner AU gekommen.

Bei meinem Arbeitgeber bin ich jetzt seit dem 8. April 2014 wieder tätig. Das zwischenzeitlich geänderte Arbeitsumfeld und Arbeitsbedingungen verkrafte ich jedoch nicht, weil ich die Arbeitsanforderungen nicht erfüllen kann.
Neue Softwareanwendung, Streichung von Mitarbeiter, zusätzliche Arbeiten in der Produktion, trotz weniger Personal mehr Aufgabenbewältigung. Schwere körperliche Arbeiten, im nassen, kaltem/warmen Großküchenumfeld.
Das übersteigt mein Leistungsvermögen allgemein und hat nichts mit den KnieOp´s zu tun. Die Knie sind gottseidank ausgeheilt.

Die Psyche belastet schlimmer und stehen meiner Meinung nach in keinem Zusammenhang mit den ausgeheilten Gelenkschäden.

Wenn das Gesetz Rente mit 63 durchkommt, werde ich ohnehin diese zum 1. 1. 2015 beantragen, dann habe ich meine 45 Rentenbeitragsjahre voll.
__

Wohin die Reise geht, hängt nicht davon ab, woher der Wind weht, sondern wohin man lenkt.
Seehase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2014, 12:13   #5
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.799
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Erneut Krankengeld mit neuer Krankheit?

Hallo,

lese dir die Links durch....

und....gehe zu deiner KK und lass dich beraten....

anders sehe ich keine Möglichkeit...

oder zur Unabhängigen Patientenberatung...

Startseite ? Unabhängige Patientenberatung Deutschland | UPD

vielleicht kenne die sich aus...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2014, 20:46   #6
Seehase
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.06.2007
Beiträge: 110
Seehase
Standard AW: Erneut Krankengeld mit neuer Krankheit?

Danke für Eure Hinweise.
Heute hat man mir Burnout Syndrom bestätigt. Jetzt beginnen die Therapieversuche in Vollem Umfang. Vorerst mal wieder Langzeitkrank.

Ich denke anschließend wird ein Übergang in die Rente möglich sein. Hoffentlich bekomm ich dass mit der Psyche wieder geregelt.

Gruß
Seehase
__

Wohin die Reise geht, hängt nicht davon ab, woher der Wind weht, sondern wohin man lenkt.
Seehase ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erneut, krankengeld, krankheit, neuer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankengeld bei gleicher Krankheit caromotte Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 27.06.2011 07:37
Wichtig - Krankheit und Krankengeld Muci Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 24.08.2010 10:45
erneut zum üben/trainieren/aktivieren - mit neuer EGV boschtix Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 2 16.10.2009 09:34
Neuer Bescheid, Widerspruch, Klage u EA wg KdU erneut zulässig? Diriana KDU - Miete / Untermiete 7 16.09.2007 18:54
Krankheit/Kur (Krankengeld knapp - nun ALG II) was tun? muci Anträge 2 11.09.2006 16:11


Es ist jetzt 10:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland