Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> umzug in eine andere stadt

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2007, 13:00   #1
BremerSweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 18
BremerSweety
Standard umzug in eine andere stadt

Hallo Liebe Forum User

bin neu hier und habe eine frage an euch

Und zwar ich bin jetzt nun schon 20 und wohne seit ich 18 jahre bin alleine in einer anderen stadt als meine eltern und beziehe daher schon alg2.

das schonmal zu meinen daten

nun zu frage:

Ich will jetzt in eine andere stadtziehen nach kassel wegen besser aussicht auf arbeit und wegen freunde und meinem verlobten. Der umzug war erst vom MEINEM zuständigen amt genehmigt weil ich eig. eine praktikumsstelle hatte die ich aber leider wieder verloren hatte weil dem arbeitgeber die förderung zul lasch war *grml* naja nun habe ich mir aber in der zeit eine wohnung in kassel gesucht weil hatte ja die zustimmung und eig. das praktikum. nun hab ich es wiegesagt nicht mehr.

Kann mir Kassel den umzug verweigern?? Darf ich nun nicht mehr nach Kassel? Laut sachbearbeiter von kassel dürfte ich das auch nicht wenn ich das praktikum hätte nur mit festen job und dann bräuchte ich ja auch kein alg 2 mehr so seine worte. Es war schon bei der begrüßung sehr unfreundlich

nun soll ich dem vermieter heute abend bescheid geben ob der mietvertrag unterschreiben wird und ich will ja auch die wohnung unbedingt haben , sie liegt auch in der mietpauschale was sehr schwer ist in kassel zu finden.

Nun ist mein bedenklen wenn ich nun morgen unterschreibe und dann mit dem mitvertrag zum amt gehe und da ALG2 beantrage das sie ihn mir entweder ganz verweigern oder ich konsequenzen daraus tragen muss...


Könnt ihr mir weiter helfen was ich tun kann??

Und gibt es möglichkeiten sachbearbeiter zuwechseln??

Danke für die antwort im voraus


hab vergessen noch dazuzusagen das ich von meinem noch zuständigem amt eine verhandlungsniederschrift habe wo drin steht das der umzug nicht genehmift ist wegen zu hoher mietkosten , was aba nun nicht mehr so ist weil die neue wohnung die ich nun rausgesucht habe in der mietpauschale der neuen stadt liegt und es steht aber drin das der umzug notwedigt ist . Grund arbeit. würde mir dieses schreiben weiter helfen?????
BremerSweety ist offline  
Alt 12.03.2007, 14:42   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Tja, also für mich sieht das nicht so aus, als ob Du da Glück haben willst, den SB kannst Du nicht wechseln, kannst ihn Dir ja nicht aussuchen, das Schreiben bezieht sich auf eine andere Wohnung und die Sachlage ist jetzt auch anders, wenn Du ohne Genehmigung umziehst gibt es nur das was für die alte Wohnung auch bewilligt wurde und natürlich keine Umzugskosten
Arania ist offline  
Alt 12.03.2007, 15:30   #3
BremerSweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 18
BremerSweety
Standard

also heißt das ich kann nicht nach kassel ziehen??

Das mit den umzugskosten wäre nicht allzuschlimm , da würden mir freunde zu not helfen
BremerSweety ist offline  
Alt 12.03.2007, 15:40   #4
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

sicher kannst Du dahin ziehen, es kann Dich niemand daran hindern, aber Du bekommst definitiv nur das was jetzt auch gezahlt wird
Arania ist offline  
Alt 12.03.2007, 15:41   #5
no name
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von BremerSweety Beitrag anzeigen
also heißt das ich kann nicht nach kassel ziehen??

Das mit den umzugskosten wäre nicht allzuschlimm , da würden mir freunde zu not helfen
so wird es leider sein !

Der Grund für den Umzug ist entfallen und die Genehmigung stellt die abgebende Arge aus.

Du könntest trotzdem Umziehen, aber es besteht die Gefahr das du nur die Mietkosten wie in Bremen bekommst. Sind die höher oder niedriger wie in Kassel ?
 
Alt 12.03.2007, 16:02   #6
BremerSweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 18
BremerSweety
Standard

die sind niedriger

in OHZ sind es 300 warm
und kassel 260 euro warm.
BremerSweety ist offline  
Alt 12.03.2007, 16:18   #7
no name
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von BremerSweety Beitrag anzeigen
die sind niedriger

in OHZ sind es 300 warm
und kassel 260 euro warm.
Dann könnte es theoretisch klappen das die in Kassel dann die Miete so übernehmen müssen.

Aber ohne Ärger wird es nicht abgehen.
 
Alt 12.03.2007, 16:22   #8
BremerSweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 18
BremerSweety
Standard

das heißt nun?

wie soll ich vorgehen?
BremerSweety ist offline  
Alt 12.03.2007, 17:38   #9
no name
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von BremerSweety Beitrag anzeigen
das heißt nun?

wie soll ich vorgehen?

Zitat:
§ 22 SGB II Leistungen für Unterkunft und Heizung
(1)1 1Leistungen für Unterkunft und Heizung werden in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen erbracht, soweit diese angemessen sind.

2Erhöhen sich nach einem nicht erforderlichen Umzug die angemessenen Aufwendungen für Unterkunft und Heizung, werden die Leistungen weiterhin nur in Höhe der bis dahin zu tragenden Aufwendungen erbracht.


Das bedeutet eigentlich das die Arge in Kassel nach einem nicht genehmigtem Umzug die Kosten bis zu der alten Miete übernehmen müssen, in deinem Fall dann wäre das weniger und OK ! !

Aber die Entscheidung mußt Du alleine fällen, denn wie gesagt werden die ohne Motzen das so nicht hinnehmen.
 
Alt 12.03.2007, 18:06   #10
BremerSweety->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 18
BremerSweety
Standard

sollen se meckern, ich werd heut or morgen den mietvertrag unterschreiben und dann n antrag stellen. dann müssen sie die kosten übernehmen...

Werd auch versuchen einen anderen SB zubekommen ;)
BremerSweety ist offline  
Alt 18.03.2007, 21:26   #11
Cashez->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.03.2007
Beiträge: 12
Cashez
Standard

Hallo,

das selbe Problem hatte ich auch, habe aber keinen gefragt ob ich umziehen darf, sondern habe es einfach gemacht. Musste zwar dann 3 Monate aufs Geld warten weil du ja den neuen Antrag erst abgeben darfst wenn du auch die neue Meldeadresse hast (also dort wohnst) aber weiter hat keiner gefragt wie, warum, weshalb.

Liebe Grüße
Cashez ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
umzug, andere, stadt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug in eine andere Stadt Dirk1711 KDU - Umzüge... 7 11.08.2008 21:45
Umzug in eine andere Stadt Kartoffelbrei ALG II 12 21.11.2007 18:25
umzug in eine andere stadt suzanna Allgemeine Fragen 16 25.04.2007 19:47
Umzug in eine andere Stadt ! Michelle KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 4 03.05.2006 13:32
Umzug in eine andere Stadt schielu ALG II 3 30.09.2005 12:27


Es ist jetzt 17:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland