Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hilfe Opfer der Willkür des AA!!! Sanktion gerechtfertigt???

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2007, 19:55   #1
SteffenSchoch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.01.2007
Ort: calau
Beiträge: 2
SteffenSchoch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Hilfe Opfer der Willkür des AA!!! Sanktion gerechtfertigt???

Vorgeschichte

Ich bin U25 ALG II Empfänger und nahm an einer Maßnahme teil, und wurde durch den Arbeitgeber gekündigt (angeblich mangelndes Interresse, dem war aber nicht so) meldet mich daraufhin telefonisch beim Arbeitsamt und landete im Call-Center. Denen erklärte ich meine Situation und wollte nun wissen wie ich mich verhalten soll da die Maßnahme ja noch 2 Wochen gehen sollte. Das Call - Center meinte das meine Fallmanagerin nicht im Haus sei, sie mich aber sobald sie da wäre zurück ruft. Der Rückruf kam aber nie, stattdessen bekam ich einen Termin zugeschickt wo mit mir der Eigenmächtige Abruch der Maßnahme besprochen werden sollte.

Beim Termin sagte mir die FM gleich das ich eine 100% Sanktion erhalte da ich mich nicht sofort beim AA gemeldet hätte. Ich sagte Ihr das ich im Call-Center angerufen hab. Sie erwiderte daraufhin das kein Vermerk im Call-Center vorliegt das ich angerufen hätte und ich Ihr das erstmal beweisen soll.

Wie soll ich Ihr das bitte beweisen, ich hab nur ein CallYa Handy und da werden nun mal die Verbindugsdaten nicht gespeichert.

Ausserdem hatte Ich im letzten Jahr schon 2 mal 3 Monate 100%tige Sperren die nach meiner Auffassung auch nicht berechtigt waren und wo ich jedesmal Widerspruch eingelegt habe und bis heute aber keine Antwort erhalten hab.

Ist das denn zumutbar nun schon wieder eine Sperre zu bekommen???
Zumal diese ja wieder nicht gerechtfertigt ist!!!

Hilfeeeee!!!
SteffenSchoch ist offline  
Alt 30.01.2007, 20:09   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Zumutbar oder nicht , wenn Du nicht nachweisen kannst das Du es rechtzeitig gemeldet hast, dann wirst Du wohl leider den Weg des Widerspruchs gehen müssen.

Beim nächsten Mal daran denken alles persönlich zu machen und es Dir bestätigen zu lassen bei der ARGE
Arania ist offline  
Alt 30.01.2007, 21:26   #3
SteffenSchoch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.01.2007
Ort: calau
Beiträge: 2
SteffenSchoch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

ja und was nun...
SteffenSchoch ist offline  
Alt 30.01.2007, 21:54   #4
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von SteffenSchoch
ja und was nun...
RA
Arco ist offline  
Alt 31.01.2007, 00:10   #5
Hexe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Magdeburg
Beiträge: 182
Hexe
Standard

Du hast im CC angerufen.

Hast du dir Datum, Uhrzeit und Name des CCA aufgeschrieben?

Wenn ja ist dein Anruf in der DB und damit nachweisbar.
Diese Angaben sollte man sich immer notieren und ev. Manipulationen an einer DB sind nachweisbar.

lg hexe
Hexe ist offline  
Alt 31.01.2007, 06:19   #6
oc2pus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: Herne
Beiträge: 19
oc2pus
Standard

Zitat von Hexe
Du hast im CC angerufen.

Hast du dir Datum, Uhrzeit und Name des CCA aufgeschrieben?

Wenn ja ist dein Anruf in der DB und damit nachweisbar.
Diese Angaben sollte man sich immer notieren und ev. Manipulationen an einer DB sind nachweisbar.

lg hexe
Verzeih, aber "Manipulationen an einer DB" nachzuweisen bedeutet Aufwand, den ein einzelner Beschwerdeführer nicht rechtfertigen wird, so übel dies klingt.
oc2pus ist offline  
Alt 31.01.2007, 07:05   #7
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard SteffenSchoch

Arco hat es bereits gesagt,wende Dich schnellstens an einen Rechtsanwalt
für Sozialrecht !

Mit 10,-€ (Beratungsschein beim Amtsgericht oder RA direkt) bist Du dabei, der RA ist dazu verpflichtet.

Oder Du nimmst sämtliche kopierte Unterlagen und gehst selbst zum SG,der Rechtspfleger dort ist Dir kostenlos behilflich. (geht am schnellsten)

Alles gute
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
gerechtfertigt, hilfe, opfer, sanktion, willkuer, willkür

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sanktion gerechtfertigt? Larsons Girl U 25 22 11.09.2008 23:54
Sanktion ! - Brauche dringend Hilfe nina29bln ALG II 11 07.09.2008 09:35
Rückzahlung zumutbar und gerechtfertigt?? Bella ALG II 3 19.10.2007 19:04
ich bräuchte dringend hilfe wegen sanktion Sarah1987 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 34 18.10.2007 18:29
Beworben, deshalb jetzt Sanktion, hilfe bitte Protest ALG II 26 13.09.2006 23:55


Es ist jetzt 00:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland