Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ausbildung angefangen und abgeraten von weiteren Arbeiten

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2009, 23:02   #1
Regina Regenbogen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2008
Beiträge: 4
Regina Regenbogen
Ausrufezeichen Ausbildung angefangen und abgeraten von weiteren Arbeiten

Hallo zusammen!

Ich habe letztes Jahr mein Anerkennungsjahr als Erzieherin abgebrochen und habe es dieses Jahr noch einmal versucht.
Einige Sachen sind jetzt schief gelaufen und meine Leitung sagt, dass ich einen anderen Beruf erlernen soll. Ich bin nun auch ihrer Meinung.

Nun bin ich seit dem 1. September aus der Wohnung meiner Eltern ausgezogen und mit meinem Freund, der Hartz 4 Empfänger ist ausgezogen. Ich selber bin 23 Jahre alt.
Wenn ich die Ausbildung nun abbreche und eine schulische Ausbildung beginne, bekomme ich dann vielleicht Hartz 4? Muss ich wieder zu meinen Eltern zurück ziehen? Sieht es anders aus, wenn ich von der Einrichtung gekündigt werde, denn ich bin noch in der Probezeit?

Ich hoffe ihr Antwortet mir!!!
Vielen Dank im voraus
mfg Regina Regenbogen
Regina Regenbogen ist offline  
Alt 25.09.2009, 23:48   #2
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ausbildung angefangen und abgeraten von weiteren Arbeiten

Holla Regina.

es ist immer besser in der Probezeit gekündigt zu werden, gibt auch weniger Probleme.

Wenn Du eine Ausbildung anfängst, bekommst Du eher Bafög, kein Hartz IV, weil Du "dem Arbeitsmarkt durch die Ausbildung nicht zur Verfügung stehst".

"Zwingen" wieder ins Elternhaus zu ziehen, können die Dich weniger, aber es verlangen. Das müssen sie aber begründen.

Es werden bestimmt noch mehr Meinungen/Tipps kommen.
 
Alt 26.09.2009, 09:29   #3
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Ausbildung angefangen und abgeraten von weiteren Arbeiten

Wenn du eine schulische Ausb machst geht es um Bafög.

Ist es dagegen eine duale Ausbildung geht es um BAB (Berufsbildungsbeihilfe).

Es gibt auch noch andere Bildungsmöglichkeiten.
Z.B. wenn du einen abgeschlossenen Beruf hast, kannst du die Fachoberschule einjährig besuchen, dann gibt es 383 Euro + Mietzuschuss. Danach kann man studieren (FH) oder Ausbildung für die Verwaltungslaufbahn im gehobenen Dienst machen.
Erolena ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
abgeraten, angefangen, arbeiten, ausbildung, weiteren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bln: Sarrazin für weiteren Stellenabbau im ÖD ethos07 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 28.09.2008 17:11
Einladung zum weiteren Beratungsgespräch penelope Allgemeine Fragen 15 26.09.2008 23:18
Umzug erforderlich, Wohnung angemessen, aber keine weiteren Kosten?? wondergirl KDU - Umzüge... 6 23.05.2008 12:05
wie ist die Regelung bei einem weiteren Ein Euro Job? evam69 Ein Euro Job / Mini Job 15 31.07.2007 10:19


Es ist jetzt 10:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland