Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Umzug / Studium

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.09.2009, 01:08   #1
TimoR->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 2
TimoR
Standard Umzug / Studium

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem bei dem ich nicht weiterkomme. Ich bin 22 Jahre jung, habe eine abgeschlossene Berufsausbildung und bin seit dem 01.01.09 ALG1 Empfänger. Nun habe ich die Möglichkeit bekommen, die Arbeitslosigkeit durch den Beginn eines Studiums zu beenden. Um nicht jeden Morgen fast 1 1/2 Stunden pendeln zu müssen habe ich mir eine günstige Unterkunft gesucht 55qm (200€ kalt + 40€ NK). Werde von da an auch StudentenBafög beziehen und mich für einen Minijob bewerben. Dies ist soweit auch in trockenen Tüchern, jedoch übertrafen die Renovierungs- und Umzugskosten meine Befürchtungen.

Nun habe ich gehört das die Arge, Arbeitnehmern den Umzug in die Stadt des neuen Jobs finanziert. Bei mir ist es halt nur das Studium, welches mich aber ebenfalls aus der Arbeitslosigkeit holt.Habe ich auch ein Anreicht auf finanzielle Unterstützung oder evtl auf ein zinsfreies Darlehen?

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichem Gruß,
Timo Reif
TimoR ist offline  
Alt 16.09.2009, 02:09   #2
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.939
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Umzug / Studium

Ähnliches Problem auch hier - und bisher keine Antwort. Gibt es keine Möglichkeit für solche Fälle?

http://www.elo-forum.org/kosten-unte...alb-stadt.html
Erolena ist offline  
Alt 16.09.2009, 11:07   #3
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Umzug / Studium

Die Kosten übertrafen die Erwartungen, sprich: Du hast das Geld bereits aufgebracht? Ab wann genau bist du Student und ab wann genau bekommst du BAföG-Leistungen?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 16.09.2009, 11:34   #4
TimoR->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 2
TimoR
Standard AW: Umzug / Studium

Ich beziehe diesen Monat noch ALG 1 und ab dem 1.10. bin ich Student und bekomme voraussichtlich auch StudentenBafög. Ich habe mir eine "renovierungsbedürftige" Wohnung genommen, da diese eine 1A ruhige und kostengünstige Lage hat. Nun habe ich bei der Renovierung ein bissl kleinkariert gerechnet. Das heißt Farbe, Raufaser und günstiger Teppichboden wurden berechnet, jedoch nicht der Aufwand und das drumherum. Also die ganzen Hilfsmittel die benötigt werden oder schon allein die Benzinkosten nagen erheblich an meinem gesparten. Das wird vorne und hinten nicht reichen, muss da aber wohl durch. Mir würde ja ein zinsfreies Darlehen oder etwas in der Art reichen.

Grüße,
Timo
TimoR ist offline  
Alt 16.09.2009, 11:42   #5
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.939
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Umzug / Studium

Du beziehst also gar kein ALG 2 (ergänzend zum ALG 1)?

Grund der Frage:
für ALG 2 Empfänger gibt es eine Darlehensmöglichkeit im § 23 SGB II

Link: § 23 SGB II Abweichende Erbringung von Leistungen

Es ist in bestimmten Fällen auch die Erstausstattung für einen Haushalt möglich (§ 23 Abs. 3)
Erolena ist offline  
Alt 16.09.2009, 18:32   #6
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug / Studium

Wenn Du ALG1 beziehst, muss ich Dich enttäuschen. Die einzige Möglichkeit da finanzielle Hilfen zu bekommen in Form vom Vermittlungsbudget, wäre die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit.
stummelbeinchen ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
studium, umzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Studium - was nun ? vives ALG II 17 03.08.2009 04:24
Umzug für Studium - bezahlt Arge? dexter KDU - Umzüge... 13 16.07.2009 19:32
Studium vs. ALG II Rumpelstielzchen Allgemeine Fragen 1 14.09.2008 22:37
Umzug fürs Studium micha87 U 25 3 13.06.2008 22:55
BWL-Studium bei Tchibo wolliohne Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 09.11.2007 10:19


Es ist jetzt 22:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland