Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> WICHTIG:DRINGEND HILFE:ALG2+Eigene Wohnung mit 19 Jahren!

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2009, 18:20   #1
oMurdocKo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.05.2009
Beiträge: 3
oMurdocKo
Unglücklich WICHTIG:DRINGEND HILFE:ALG2+Eigene Wohnung mit 19 Jahren!

Hallo, Sorry wenn das Thema ins Falsche Topic geht, aber die seite Spinnt bei mir irrgend wie.........

Ehm, kommen wir erst einmal zu mir:
Ich bin 19 jahre, und seid mitte 2007 aus der Schule raus.Werde wahrscheinlich ab August diesen jahres eine Ausbildung zum Einzel Handels Kaufmann anfangen.
Ich beziehe kein Geld vom Amt da man mir bis Dato sagte das mir nichts, also GARNICHTS zustünde.
Ich habe bis gut vor einem Jahr noch mit meiner EX freundin bei meinem Stiefvater und meiner Mutter gewohnt.

Vor einem jahr ging meine Mutter aber aus dieser 4 Ecks Parade!(So nenn ichs immer gerne denn das war mehr Zirkus wie alles andere)
herraus, und seid her leben meine Mutter und mein Stiefvater in trennung und SCHEIDUNG.(Also das eine führt zum anderen.)

Meine Ex Freundin viel ab dem zeitpunkt auch weg denn sie betrog mich mehrmals, und hinterließ mir einen Schuldenberg von satten 3000 Euro!
(Wer wissen will wie die zustande kahmen, soll es in seine Antwort schreiben dann schreibe ich es euch auf)

So weiter im Geschen, mein Stiefvater schikanierd, und behindert mich seid dem meine Mutter aus dem haushalt gegangen ist.
Wie gesagt vor gut einem jahr. Ich werde seid einem jahr von Ihm ich sage mal Geißtlich MISsHANDELT.
Er versaute mir meine erste Ausbildung durch bekannte, somit freunde von meinem Chef.
unterschlägt mir Post was zu Informationsmangel, und letztendlich zu sehr viel Ärger führte!
(Z.B. die Schulden, wie gesagt, ausführlicher wirds auf anfrage weil ich will erst mein jetziges Problem klären)

Meine Mutter hatt seit einem 3 viertel Jahr einen neuen Freund zu dem ich aber nicht ziehen kann da ich mich GARNICHT mit Ihm verstehe, und es auch bereits Ausseinandersetzungen mit GEWALT gab.

Also weiter gehts......
Ich habe jetzt seid 6 Monaten, wieder eine Freundin, was ja auch nicht das ding ist.
Was mir in meinem Chaos noch fehlte kommt jetzt:
Sie ist Schwanger!Geplant war es niht, abtreibung kam allerdings für sie und die beiden Familien niemals in Frage.(Ihre Fam + Meine Mutter)

Momentan Lebe ich zusammen mit meinr freundin bei Ihrem Vater.
Dieser aber schiekaniert mich, und versucht mich mit allen mitteln von meiner Freundin, und dem nicht geborenem zu trennen.

(Wenns nach Ihm geht sollte ich erst dazu ziehen, wenn das Kind älter ist, und meine Freundin heute 17 Jahre, fertig studiert hat.Sprich so in 10 jahren.
Es gibt eine vorgeschichte von ihrem vater die kann aber nur meine freundin genau erläutern.)

Dadurch sind meine Freundin und mein Ungeborenes Kind, sehr großem Stress ausgesetzt.Und sogar das Jugendamt siht Ihren vater als "GEFAHR", für meine Freundin und später das herranwachsende Kind an.

Ihr sehd, und versteht denke ich also, das ich da unbedingt raus muss. Genau wie meine freundin.

Jetzt eine Zusammenfassung:
Ich,19 jahre und Arbeitslos ohne Irrgend ein Einkommen + Schulden.
Ich, mit etwas guter Hoffnung auf Arbeit.
Falls rauswurf, droht mir also das Übernachten auf Barkbänken und unter Brücken in der Stadt Hamburg.
Wenn Ihr noch fragen habt, bitte stellt sie. Ich beantworte sie gerne da ich mit meinem latein am ende bin.(Träume mit Inhalten wie Selbstmord etc.pp. sind leider nicht ausgeschlossen, habe mich aber vollstens im griff, falls ihr was anderes denkt!^^)
Achso falls das wichtig für die beantwortung meiner fragen ist, meine Mutter ist ab dem 05.06.2009 offizjell von meinem Stiefvater geschieden.

Nun meine fragen:
Kann ich bei der "ARGE" oder wie es bei uns heißt, beim "JOBCENTER" unter
diesen umständen eine eigene Wohnung beantragen?
Habe ich Anspruch auf eine eigene Wohnung?
Habe ich Ansprich auf das ALG 2?
was übernimmt die Arge?Miete etc.pp.?
Worauf kann ich in meiner Lage antrag stellen?Wohngeld etc.pp.?
Wie sieht es mit der ersteinrichtung aus? Wie viel könnte ich im Falle einer zusage bekommen?

nun noch fragen im Bezug auf meine Freundin und mich.
Wir waren beim jugendamt, und die dort für uns zuständige Beraterrin meinte folgendes:
Das wenn ich eine eigene Wohnung bekommen würde meine 17 jährige freundin zu mir ziehen dürfte.
(Mit einstimmung der eltern, odernach Antragstellung auf vorgezogene Volljährigkeit bei dem für sie zuständigen
Familien Gericht)

Was ändert sich dan nun für mich?
Ich weiß das ich durch meine Volljährigkeit das Sorgerecht für das Kind bekommen werde.

Kann ich dan bei der Arge eine Größere Wohnung beantragen?
Bzw. Habe ich dann mehr Anrecht auf so etwas?
Bekommen wir also ich und meine freundin mehr geld für die Ersteinrichtung?

Es wäre wirklich mehr als "GÖTTLICH" wenn ihr mir helfen könntet, denn ich bin am ENDE!
Vielen Dank schon einmal im voraus fürs lesen, ist ein ehr langer text geworden.

Also auf baldige Antwort und hoffentlich auch hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Euer MurdocK
oMurdocKo ist offline  
Alt 10.05.2009, 18:21   #2
oMurdocKo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.05.2009
Beiträge: 3
oMurdocKo
Standard AW: WICHTIG:DRINGEND HILFE:ALG2+Eigene Wohnung mit 19 Jahren!

Noch was im anhang, ich stelle dies bewusst als eigenes thema, da ich denke das meine Situation nicht so häufig vorkommt

Mfg

MurdocK
oMurdocKo ist offline  
Alt 10.05.2009, 18:53   #3
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: WICHTIG:DRINGEND HILFE:ALG2+Eigene Wohnung mit 19 Jahren!

Eine Anlaufstelle wäre die Stiftung "Mutter und Kind",
eine weitere der lokale Kinderschutzbund,
noch eine das Amt für Wohnungswesen (Notfallkartei und Wohngeldstelle)
dann, falls vorhanden, das städtische Büro für von Obdachlosigkeit bedrohte Personen (kann auch beim Kreis sein),

dann weiterhin das Jugendamt.

Manche gehen auch zur kirchlichen Beratungsstelle für Schwangere, lassen sich pflichtberaten,- und Angebote machen, die die bieten, damit man die Schwangerschaft nicht abbricht. Und nutzen dann die Angebote,- worauf dann alle zufrieden sind, die Berater, weil sie einen Abbruch verhinderten, oder das glauben, und das schwangere Paar, weil es so u.U. Hilfen bekam, die man ihm, hätte es von vornherein nicht offiziell am Austragewunsch gezweifelt, nicht bekommen hätte.
Rounddancer ist offline  
Alt 10.05.2009, 18:55   #4
goweidlich->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.08.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 280
goweidlich
Standard AW: WICHTIG:DRINGEND HILFE:ALG2+Eigene Wohnung mit 19 Jahren!

Hallo

Ist ja verzwickt bei Dir aber ich mach mal einen Anfang

Also in der Regel bekommst Du keine eigene Wohnung - jedenfalls nicht so einfach.
U25 das Gesetz unterbindet gerade die Eigenständigkeit - was ich auch nicht nachvollziehen kann.

So wie im Leben, als auch bei Dir gibt es Sonderregel.

1.Wenn das Zusammenleben nicht mehr funktioniert
2.Wenn das Jugendamt Dich Unterstützt und Du eine eigene Wohnung bekommst, eben über das Amt
3.Du wartest bis Deine Lehre beginnt, da bist Du nicht mehr im Bedarf Deines Vaters und bestimmst alles selbst.
4.Im übrigen bekommst Du da sicherlich eine finanzielle Vergütung die mit mind. 192€ beginnt, dazu das KG von 164, schon mal ein Anfang + Barfög

Eine Ausstattung bekommst Du nur, wenn die ARGE das genau so sieht wie Du, aber das steht eher in den Sternen, dass das so läuft.

Anspruch auf ALG2 hat jeder der sich 3 Std. zur Arbeit zur Verfügung stellt und sein Leben nicht anders finanzieren kann.
Anspruch muss vorab mit einem Antrag (auch formlos) beantragt werden.
Als 19 jähriger hast Du in der Regel 352 - KG + KDU zur Verfügung. Warum Du mit 19 nichts hast, ist mir schleierhaft.

So nun mein Rat

Geh zum Jugendamt und stell einen Antrag auf Ünterstützung (geht bis 21)
Warte ab was das Amt dazu meint (ich habe gelesen das das Amt Dein Fall kennt). Und stelle zeitgleich einen Antrag auf ALG2, den Du hier oder auf den AA Seiten runterladen und ausfüllen kannst.

Hast Du das alles erreicht, kann man auch auf Dein anderes Anliegen eingehen, aber zum jetzigen Zeitpunkt, solltest Du Dein Leben erst mal etwas ordnen, was nicht böse gemeint ist.

Ich denke da kommen noch weitere Ratschläge, nur so kann man das sehen.

gruß goweidlich

Sorry war doch nicht der erste !
__

"Das Arbeitslosengeld II stellt einen Angriff auf den sozialen Frieden dar!"
Die Zukunft liegt auch in Deiner Hand!
goweidlich ist offline  
Alt 10.05.2009, 20:40   #5
oMurdocKo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.05.2009
Beiträge: 3
oMurdocKo
Standard AW: WICHTIG:DRINGEND HILFE:ALG2+Eigene Wohnung mit 19 Jahren!

Vielen Dank für die Schnelle und kompetente Antwort.

Kurze Fehler Ausmerzung!
Ehm du schreibtst das ich warten solle bis meine Lehre beginnt dammit ich nicht mehr von "MEINEM" vater abhängig bin!

hier die korrektur!

Ich wohne bei meiner Freundin und "IHREM" vater! Nicht bei meinem! Ich habe leider keinen vater mehr.

Ich bin also komplett mittellos! Solche dinge wie Männerwohn heim oder die tatsache das meine Freundin in ein muterkind Heim geht, laufen aber auf das selbe hinnaus als wenn ich dann nach 10 jahren dazu ziehen würde.

Und gerade das soll ja vermieden werden.
Und zudem sollte meine Freundin gehen, und zu Ihrer Mutter (Eltern sind bereits geschieden) zurück gehen oder eine solche Station wie ein mutterkind heim auffsuchen, stehe ich genauso da als wenn ich jetzt rausgeschmissen werde.

Ich und meine freundin + Kind wollen zusammen leben! Daher wollte ich wisen ob das bei so DRASTISCHEN Gegebenheiten möglich ist das AMT zu beeinflussen!

Vielen Dank noch mal!
Falls ihr noch Fragen oder ratschläge habt wie ich mich verhalten soll, schreibt es bitte, ich bin für jeden rat ausserst dankbar!


Mfg MurdocK
oMurdocKo ist offline  
Alt 10.05.2009, 21:07   #6
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: WICHTIG:DRINGEND HILFE:ALG2+Eigene Wohnung mit 19 Jahren!

Lese Dir doch mal aufmerksam den Beitrag von goweidlich durch. Da findest Du recht konkrete Hinweise, u.a.

Zitat:
Geh zum Jugendamt und stell einen Antrag auf Ünterstützung (geht bis 21)
Warte ab was das Amt dazu meint (ich habe gelesen das das Amt Dein Fall kennt). Und stelle zeitgleich einen Antrag auf ALG2, den Du hier oder auf den AA Seiten runterladen und ausfüllen kannst.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
19jahre, alg, arbeitsamt, eigene, hilfe, hilfealg2, jahren, kind, wichtig, wichtigdringend, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dringend Hilfe gesucht....ALG2 Rückforderung Missy87 Allgemeine Fragen 5 14.04.2009 19:45
ALG2 Antrag + eigene Wohnung, Fragen dazu JasonW ALG II 11 09.04.2009 13:57
Bitte dringend um Hilfe WICHTIG!!!! Newstyleschatzi Schulden 7 06.05.2008 21:55
ich brauche dringend hilfe zu meiner wohnung cey&giu U 25 0 04.06.2007 08:32
frage zu alg2 und eigene wohnung mit freundin. eselchen Allgemeine Fragen 2 11.04.2007 14:39


Es ist jetzt 17:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland