Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Aus der Bedarfsgemeinschaft raus?

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2007, 23:36   #1
Cadpax->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.07.2007
Beiträge: 3
Cadpax
Standard Aus der Bedarfsgemeinschaft raus?

Guten Abend zusammen,

Sorry falls das nun doppelt sein sollte. Ich blick da im moment einfach nicht mehr durch. :(

ich fange nächstes Jahr meine Ausbildung an, und dabei mach ich mir jetzt schon Gedanken, wie das aussehen soll. Ausziehen, Wohnen bleiben?!

Haushalt: Eltern (beide Erwerbslos, 1 Schwester (u18, schülerin), ich (19, nächstes jahr Azubi).

Nun habe ich ja mein Einkommen von ~520€ Netto, welches ja, wenn ich richtig verstanden habe und nicht ausziehen kann/möchte, komplett angerechnet wird. Also 100€ + 20%? Da der Betrag ja nun meinen eigenen Bedarf überschreitet, wird auch den weiteren Personen der Bedarf angerechnet, der überschüssig ist. Oder liege ich hier schon falsch?

Nun habe ich hier gelesen, dass ich aus der Bedarfsgemeinschaft genommen werden kann, wenn ich meine Eltern mit meinem Geld nicht unterstütze?

Kann ich dann in dem Haushalt wohnen bleiben, oder zieht das irgendwelche Sanktionen hinter sich her? Weil ich hier dies und dort jenes lese, bin ich ein bisschen verwirrt. :(

Ich danke euch schonmal für eure Rücksichtnahme und die Zeit, dir ihr investiert, ich finde es echt klasse, was ihr hier macht!

*mich weiter durch das Forum lesen werd*
MfG
Cad
Cadpax ist offline  
Alt 28.08.2007, 23:45   #2
Emily
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Du wirst ja in der BG auch mit einem Mietanteil geführt der weiterhin dein Anspruch ist, und du hast erst schon einmal 100,00 ersten Freibetrag. Danach bleibt dir 20% des Einkommens frei bis ... tja, und da ist jetzt die Frage ob bis 800 oder 1500 Euro. Bei deinem Betrag ist das ja im Moment nicht die Frage. Also 20% von 20 Euro bleiben dir, 80% von 20 Euro nimmt sich das Amt.

Ich bin kein Rechtsexperte, schätze aber dass du/ eure Familie dann um den Freibetrag wegen Erwerbstätigkeit etwas mehr habt.

Gruss

Emily
 
Alt 28.08.2007, 23:56   #3
Silke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2007
Ort: NRW
Beiträge: 293
Silke
Standard

Hallo Cadpax,

bei uns ist die selbe Situation gegeben.
Du musst sogar zu hause wohnen bleiben, da du unter 25 Jahre bist und dein Einkommen noch nicht reicht um dein komplettes Leben selbst zu finanzieren. Also keine Sanktionen, wenn du wohnen bleibst.
Du darfst deine 520€ behalten. Der BG werden dein Anteil der KDU und der Regelsatz abgezogen.
Das Kindergeld wird weiterhin gezahlt und darf der BG nicht angerechnet werden.
Vorsorglich auf dein Konto überweisen lassen.
Wenn du mit deinem Einkommen plus Kindergeld über dem Regelsatz plus anteilige KDU liegst, bist du raus aus der BG.
Sollte wenigstens so sein.
Wir haben momentan einen Widerspruch laufen, weil die ARGE das bei uns noch nicht eingesehen hat.

Gruß
Silke
Silke ist offline  
Alt 29.08.2007, 00:11   #4
Karlas-Welt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Kaiserslautern / RLP
Beiträge: 68
Karlas-Welt
Standard

Hallo
Mein Tipp: "Ludwigsburg" kennt sich damit sehr gut aus.

Bisher hab ich alles so verstanden,will aber nichts garantieren:
Wenn Du mit deinem Einkommen deinen Lebensunterhalt selbst bestreiten kannst, gehörst Du nicht mehr in die Bedarfsgemeinschaft.
Dein Einkommen besteht dann aus Azubi-Gehalt und Kindergeldanteil + eventuell zustehenden Wohngeld (auch wenn Du in der elterlichen Wohnung wohnst)
Dein Bedarf besteht aus: Deinem Regelsatz + Deinem Teil der Kosten für Unterkunft und Heizung (KDU)
Dein Teil aus KDU ist also 1/4 der ganzen Bedarfsgemeinschaft, weil 4 Personen.
Wenn Du mit 520 netto + 154 + eventuell zustehendes Wohngeld über den Betrag von 278 € + KDU Anteil kommst, bist du aus der BG draussen.
Das größte Problem scheint aber immer das Kindergeld zu sein. Da sind sich die SB nicht immer einig ,wem das jetzt anzurechnen ist. Auch da gibts Lösungen.
__

LG Karlas-Welt
************
Ist es ein Fortschritt, wenn ein Kannibale Messer und Gabel benutzt? (Zitat von Lec )
************
Karlas-Welt ist offline  
Alt 29.08.2007, 00:13   #5
Karlas-Welt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Kaiserslautern / RLP
Beiträge: 68
Karlas-Welt
Standard

Upps, Silke war schneller...
__

LG Karlas-Welt
************
Ist es ein Fortschritt, wenn ein Kannibale Messer und Gabel benutzt? (Zitat von Lec )
************
Karlas-Welt ist offline  
Alt 29.08.2007, 00:20   #6
Silke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2007
Ort: NRW
Beiträge: 293
Silke
Standard

@Karlas-Welt

Ich war zwar schneller, du dafür aber ausführlicher!

Bei mir ist es genau anders herum.
Die ARGE rechnet mir das Kindergeld nicht an, nullt meinen Sohn aber nur, und lässt ihn damit nicht aus der BG.

Ludwigsburg hat geschrieben, man sollte vorsorglich das Kindergeld auf das Konto des Kindes überweisen lassen.

Gruß
Silke
Silke ist offline  
Alt 29.08.2007, 00:26   #7
Karlas-Welt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Kaiserslautern / RLP
Beiträge: 68
Karlas-Welt
Standard

@ Silke

Nachdem ich meinen Beitrag reingestellt habe bin ich mir jetzt nur nicht mehr ganz sicher, ob meine Rechnung so richtig ist.
Wird in den Bedarf das KG mitgerechnet. Hatte ich jetzt nicht dabei
( Dein Bedarf besteht aus: Deinem Regelsatz + Deinem Teil der Kosten für Unterkunft und Heizung (KDU) + KG ?

Mir steht das ganze auch bevor, allerdings hab ich das Problem, dass das Kind noch nicht volljährig ist und ich - auch wenn ich das KG auf sein Konto überweise - noch lange nicht sagen kann, ich hätte kein Zugriff mehr drauf...
__

LG Karlas-Welt
************
Ist es ein Fortschritt, wenn ein Kannibale Messer und Gabel benutzt? (Zitat von Lec )
************
Karlas-Welt ist offline  
Alt 29.08.2007, 00:33   #8
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Nein, Kindergeld gehört nicht zum Bedarf.

Cadpax, Deine Eltern sollten schon mal die Bankverbindung ändern (Familienkasse), dann geht das gesamte Kindergeld, also auch das Deiner Schwester auf Dein Konto. Du müsstest dann eben Deinen Eltern den Teil Deiner Schwester überweisen. So ist es schon mal "offiziell" Dein Einkommen, das Du zum Lebensunterhalt (u.a. z.B. auch Fahrtkosten zur Ausbildungsstelle und was Dir noch so einfällt, warum Du es FÜR DICH SELBST brauchst) benötigst.

Gruß, Arwen
__



Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell
Arwen ist offline  
Alt 29.08.2007, 01:09   #9
Silke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2007
Ort: NRW
Beiträge: 293
Silke
Standard

@ Karlas-Welt,

Ludwigsburg hat mal wo geschrieben, dass Kindergeld, das weitergeleitet wird, nicht übertragen werden darf.

Du könntest auch sagen, das dein Kind einen erhöhten Bedarf hat,
z.B. eigene Versicherung, Kieferorthopäde, Schulausflüge, Schulsachen, Papiergeld, Schulbücher, Fahrtkosten, Theaterbesuche, Sportverein usw.

Gruß
Silke
Silke ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bedarfsgemeinschaft, raus

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auszubildene raus aus der Bedarfsgemeinschaft cidem2 U 25 2 31.12.2007 16:09
... aus Bedarfsgemeinschaft raus-sanktioniert! :-( siemens U 25 3 23.10.2007 00:24
mit 17 aus der bedarfsgemeinschaft raus? muttl U 25 1 24.09.2007 22:15
Azubi aus BG raus -> Eltern aus Wohnung raus? Taurus U 25 2 17.05.2007 17:26
Raus aus dem Ein-Euro-Job uwe Ein Euro Job / Mini Job 15 07.04.2006 01:16


Es ist jetzt 14:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland