Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ferienjob bei Hartz-IV-empfangenden Alleinerziehern

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2007, 13:02   #1
3nrico
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Ferienjob bei Hartz-IV-empfangenden Alleinerziehern

Ich bin 18 Jahre alt und gehe in die 11. Klasse eines Gymnasiums. Meine Eltern leben geschieden; ich wohne bei meiner Mutter, die Hartz IV empfängt. Da mein Vater selbst auch arbeitslos ist, zahlt er seit ca. 1 Jahr keinen Unterhalt mehr, wofür nun der Staat aufkommen muss.
Meine Frage lautet nun: Lohnt es sich für mich, einen Ferienjob anzunehmen, oder würde mir ein Großteil meines Lohnes vom Arbeitsamt verwehrt werden?
 
Alt 27.07.2007, 13:03   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Leider würde auch bei Dir bis zur Freigrenze alles angerechnet werden, leider
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 27.07.2007, 13:24   #3
3nrico
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Und wie hoch wäre diese Freigrenze bei mir?
Bei meiner Mutter beträgt diese 160 €. Wird das bei mir dann anders geregelt?
 
Alt 27.07.2007, 14:18   #4
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von 3nrico Beitrag anzeigen
Und wie hoch wäre diese Freigrenze bei mir?
Bei meiner Mutter beträgt diese 160 €. Wird das bei mir dann anders geregelt?
160 € hört sich nach 1 E Job an...


100 € kannst du im Monat verdienen, ohne daß dir etwas abgenommen wird.
Dabei zählt der Tag des Zuflusses: wenn du also mit dem Arbeitgeber ausmachst, daß du das Geld nicht auf einmal, sondern in den darauf folgenden Monaten in 100€ Raten ausgezahlt bekommst, wärs ne Möglichkeit, da was zu tricksen...
 
Alt 27.07.2007, 15:44   #5
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard

Zitat:
160 € hört sich nach 1 E Job an...
Nein, das hat nichts mit 1-Euro-Jobs zu tun, sondern mit der Be-/Anrechnung des Hinzuverdienstes, die wohl auch für Ferienjobs gilt.

100 Euro Grundfreibetrag - vom Rest bis 800 Euro werden 20% nicht angerechnet.

Bei 400 Euro Verdienst sind das eben genau 160 Euro.

LG, biddy
biddy ist offline  
Alt 28.12.2009, 17:24   #6
monizuehlke92->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.12.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1
monizuehlke92
Böse AW: Ferienjob bei Hartz-IV-empfangenden Alleinerziehern

bei ist das ähnlich. Meine eltern empfangen hart 4.
als ich mich dazu entschloss einen job anzunehemen, bnbei dem ich im durchscnitt 115 euro im monat verdient hab, hat das arbeitsamt post geschickt das das nich sein dürfe.
nun wo ich für den urlaub spare und einen ferienjob anfangen möchte geht das schon wieder los... ich meine ich schuffte mich doch nicht 2 wochenlang ab um von meinen verdienten knapp 400 euro grad mal n drittel in der hand zu haben.
Diese scheiß reglung kotz mich so an ey
ich find echt das is nich normal... wir kinder müssen dafür büsen das unsere eltern harz 4 empfangen... damit wird einem doch alles erschwert. Da versagt der deutsche staat mal wieder völlig alta
monizuehlke92 ist offline  
Alt 29.12.2009, 19:40   #7
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.938
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Ferienjob bei Hartz-IV-empfangenden Alleinerziehern

Ausgehend von einer größeren Stadt könnte ich folgendes empfehlen:

Zum Ersten einen ganz normalen Schülerjob annehmen
dabei Freibetragsgrenze beachten

zum Zweiten für einen gemeinnützigen Verein arbeiten
= Bezahlung als Aufwandspauschale/Übungsleiterpauschale
= zweckbestimmte Einnahme, die nur bedingt angerechnet wird

Näheres hier vom Landessportbund NRW:

Zitat:
Voraussetzungen und Nicht-Anrechnung auf das Arbeitslosengeld II
Ist die Übungsleiter-Aufwandspauschale, die von Sportvereinen gezahlt wird, als Einkommen im Rahmen der Grundsicherung für Arbeitsuchende anzurechnen?

Bei Aufwandsentschädigungen im Rahmen des Übungsleiter-Freibetrages handelt es sich um sog. zweckbestimmte Einnahmen (gem. § 11 (3) Nr. 1 a SGB II). Diese dienen einem anderen Zweck als das Arbeitslosengeld II, weil mit ihnen nur der Aufwand, der bei Übungsleitertätigkeiten üblicherweise entsteht, pauschal abgegolten wird.

Die zweckbestimmten Einnahmen dürfen nur dann als Einkommen berücksichtigt werden, wenn Sozialleistungen daneben ungerechtfertigt wären. Nach den Durchführungsbestimmungen der Bundesagentur für Arbeit ist die Zahlung des Arbeitslosengeldes II immer dann gerechtfertigt, wenn die zweckbestimmten Einnahmen 175,50 Euro monatlich nicht übersteigen. (= halbe monatliche Regelleistung gem. § 20 (2) SGB II). Daher bleiben Übungsleiter-Aufwandsentschädigungen gem. § 3 Nr. 26 EStG bis zu dieser Höhe immer anrechnungsfrei.

© Dietmar Fischer für VIBSS-ONLINE am 31.07.2008
Bei Menschen mit Regelsatz von 287 Euro wären vermutlich
143,50 Euro anrechnungsfrei von einer Übungsleiterpauschale
(143,50 Euro=50% der Regelleistung eines unter 25Jährigen, der bei den Eltern wohnt)

Wenn man mal kreativ nachforscht gibt es vermutlich einige solche Verdienstmöglichkeiten im Ort oder beim nächsten großen Träger.
(Ansprechpartner z.B.: Seniorentreffpunkt, Schulförderverein, Jugendhilfeverein, Jugendamt, Sportverein; z.B. als Übungsleiter für Kindersportgruppe, Betreuer im Ferienlager bzw. örtlichen Ferienaktivitäten, einer Arbeitsgemeinschaft o.ä.)
Erolena ist offline  
Alt 29.12.2009, 19:53   #8
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Ferienjob bei Hartz-IV-empfangenden Alleinerziehern

Auch bei BG-Mitgliedern mit 287 € Regelleistung müssten es 50 % von z.Zt. 359 € sein (179,50 €), da von "§ 20 Abs. 2 Satz 1" auszugehen ist.
__


biddy ist offline  
Alt 29.12.2009, 22:23   #9
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.938
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Ferienjob bei Hartz-IV-empfangenden Alleinerziehern

Entschuldigung, Du hast recht.
Alle ALG2 Empfänger erhalten ersteinmal pauschal ohne Prüfung die gleiche Summe zugebilligt.

Es steht in den Durchführungshinweisen der Bundesagentur zum § 11 SGB II:

Zitat:
Ausnahmsweise Berücksichtigung (11.104)

(9) Eine Prüfung, ob zweckbestimmte Einnahmen und
Zuwendungen der freien Wohlfahrtspflege,
die einem anderen Zweck als das Arbeitslosengeld II/Sozialgeld dienen,
als Einkommen zu berücksichtigen sind, weil daneben Leistungen nach
dem SGB II ungerechtfertigt wären (Gerechtfertigkeitsprüfung), ist
entbehrlich,
wenn die Einnahmen und Zuwendungen einen Betrag
in Höhe einer halben monatlichen Regelleistung (§ 20 Abs. 2 Satz
1) nicht übersteigen. Dies gilt für jedes Mitglied einer BG separat,
wenn mehrere Mitglieder der BG zweckbestimmte Einnahmen
haben. Die Gerechtfertigkeitsprüfung ist auch anzustellen, wenn
sowohl in § 3 Nr. 26 EStG als auch in § 3 Nr. 26a EStG genannte
Tätigkeiten ausgeübt werden.
SGB II § 20 Abs. 2 Satz 1:
Zitat:
Die monatliche Regelleistung beträgt für Personen, die allein stehend oder allein erziehend sind oder deren Partner minderjährig ist, 345 Euro.
Erolena ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
ferienjob, hartzivempfangenden, alleinerziehern

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach Ferienjob ein Strafverfahren Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 08.04.2008 09:28
Ferienjob Joker Allgemeine Fragen 2 05.12.2006 23:52
Hinzuverdienst Ferienjob der Kinder hwe Allgemeine Fragen 7 14.07.2006 22:30
In eigener Sache Ferienjob mit Hartz-IV Martin Behrsing ALG II 1 04.07.2006 13:19
Müssen Kinder ihre HartIV empfangenden Eltern unterstützen? Klaus K. Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 26 25.06.2006 15:02


Es ist jetzt 12:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland