Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG II U 25 ( Freundin bekommt kein ALG II )

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2007, 13:36   #1
Sariel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.06.2007
Beiträge: 34
Sariel
Ausrufezeichen ALG II U 25 ( Freundin bekommt kein ALG II )

Moin Moin zusammen...

Der folgende Fall scheint etwas komplizierter zu sein...

Meine Freundin hat bis vor einigen Wochen in München gelebt, ich in Berlin.

Vorgeschichte:
Meine Freundin und ihre Mutter wohnten bis februar ungefähr in der WHG der Mutter. Dies wurde auf Grund von nicht gezahlter Miete dann zwangsgeräumt.

Die Mutter und meine Freundin zogen dann zu dem LG der Mutter in eine 2 Zimmer WHG. Dort kam es dann zwischenzeitlich zu etlichen Auseinandersetzungen zwischen meiner Freundin un dem LG der Mutter.
Die Situation eskalierte Anfang Juni in dem der LG meiner Freundin gegenüber fast die Hand erhoben hätte, woraufhin sie ihre notwendgsten Sachen packte und "abhaute" aus der WHG.

Anfang Juni war ich wegen eines Vorstellungsgespräches in München und sie erzählte mir letzteres, worauf hin ich sie mit zu mir nach Berlin nahm, damit sie etwas Abstand von der ganzen Sache bekommen konnte.

Nun hat sie sich entschlossen bei mir in Berlin zu bleiben.
Da wir mit meinem Regelsatz von ALG nun aber verdammt schlecht über die Runden kommen, waren wir beim Amt um für sie ALG 2 zu beantragen.

Einen Tag vor der Beantragung habe ich bei einer Zeitarbeitsfirma eine Festeinstellung bekommen, wo sie auch gute Chancen hat dort auch tätig zu werden.

Die Arbeit würde für uns am 3.8.07 beginnen und wir würden damit dannn SOFORT aus dem ALG " Bezug rausfallen.

Bei der Beantragung haben wir dies auch bekannt gegeben, dass sie hier eine Arbeit gefunden hat, jedoch für Aufgust erstmal leistungen nach dem SGB " benötigt für KdU, Verpflegung und Fahrkosten.


Nun zum Problem:

Als ich heute ihren ALG 2 Antrag im Eilverfahren wegen der Arbeitsstelle durchboxen wollte, sagte man mir, dass sie KEINEN Anspruch hat, dass dies sofort bearbeitet wird, geschweige denn überhaupt einen Anspruch auf ALG 2 hat.

Begründet wurde das folgender Masen:

1. Sie ist OHNE Zustimmung des hisigen JobCenters von München nach Berlin gezogen.
---> Sie war in München NIE beim AA gemeldet gewesen, da sie erst vor einem Jahr mit der Schule fertig geworden war und in der Zeit dann von dem Geld ihrer Mutter / ihrem LG usw gelebt hat.


2. Sie hätte den Vorfall mit dem LG in München melden können und dann hätte man dort den Sozialdienst eingeschalten und ihr ggf. eine WHG beschafft.
---> In der Zeit hätte sie natürlich noch in dem Haushalt des LG leben müssen oO


3. Es ist eh komisch, dass Sie nach der Beendigung der Schule noch nie auf dem AA gemeldet war, da dasja gang und gebe ist und man jeden Jugendlichen unter 25 registriert, damit sie für den alg. Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.
---> DAS ist mir vollkommen neu oO


4. Auf die Tatsache, dass sie hier ab 3.8.07 eine Festanstellung haben würde und ohne Geld dieser Tätigkeit nicht nachommen kann wurde folgendes gesagt:
Sie kann ja der Arbeit nachkommen, aber die Kosten für die Fahrten werden von uns nicht übernommen. Der Antrag muss ja schlieslich erstmal geprüft werden.


5. Auf meine Aussage hin, dass es sich hierbei nur um voraussichtlich einen Monat des ALG 2 Bezuges handelt auf Grund des Arbeitsvertrages und dass ihr wenigstens erstmal die notwendigen Fahrkosten gezahlt werden,
sagte man dass dies nicht in die Bearbeitungszeit hineingezogen wird oder so.
---> Ist es nicht Sinn der Sache, dass ein Arbeitsloser EIGENBEMÜHUNGEN vorlegen muss um einen Anspruch auf ALG 2 zu haben ?
Die Eigenbemühungen wurden vorgelegt in Form eines Arbeitsvertrages ab dem o.g Datum. Das Amt kommt einem da aber keinen Schritt entgegen.

6. Das sie ja, wie o.g., OHNE die Zustimmung umgezogen ist, erhält sie wenn dann eh nur 80% der Regelleistung.
_______________________________________________________________

Nun meine Frage(n)

1. Ist es notwendig eine Zustimmung vom hisigen AA für einen Umzug einzuholen, wenn man dort NIE gemeldet war ?

2. Ist der in Punkt 3 genannte Sachverhalt korekt ?

3. Wieso zahlt das AA ihr noch nicht mall Übergangsgeld oder Ähnliches, damit sie die Stelle antreten kann ? Ansonsten müssten sie der Firma absagen.


Es ist ja nicht so, dass sie vom Staat leben will...
Dehsalb haben wir uns ja , wi man sieht erfolgreich, bei der Firma beworben.
Nur kommen wir mit meinem Regelsatz alleine nicht über die Runden im August,
aber das scheint das amt nicht zu sehen oO


Des weiteren sagte man mir, dass ich selbst Schuld bin wenn ich nicht über die Runden komme, weil ich sie aufgenommen habe. oO



Ich hoffe man kann hier etwas mit Gesetzetsverweisen helfen oder andere Erfarungsberichte erhalten.


Gruß Sariel
Sariel ist offline  
Alt 25.07.2007, 11:53   #2
Sariel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.06.2007
Beiträge: 34
Sariel
Standard lÖÖl

Habe in München bei den zuständigen Behörden nachgefragt gehabt,
ob sie diese Erlaubniss braucht...

Antwort:

Da sie noch nie München beim AA gemeldet war, ist München auch nicht zuständig ^^


So und nun hoffe ich auf weitere Antworten von euch =)

Danke
Sariel ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alg, freundin, bekommt, kein

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antragstellen bekommt Job 1300.-Brutto / bekommt Ehefrau dann kein Hartz IV mehr ??? blaucharlotte ALG II 6 06.05.2008 10:13
Neuer Job - Freundin bekommt einen Monat kein ALG II Zeo ALG II 5 03.01.2008 18:07
Freundin Braucht Rat! julian77 Allgemeine Fragen 7 04.10.2007 18:29
alleinstehende Mutter mit Kleinkind bekommt nun doch kein AL eisbaer ALG I 11 05.01.2007 14:21
bekommt meine Freundin Umzugskosten vom Arbeitsamt? tom_05_79 KDU - Umzüge... 0 03.07.2006 19:07


Es ist jetzt 22:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland