Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> U25 Volljahriges Kind aus BG rausnehmen - Was ist mit Rentenversicherung?

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2007, 20:23   #1
Higgy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 26
Higgy
Standard U25 Volljahriges Kind aus BG rausnehmen - Was ist mit Rentenversicherung?

Hallo,

ich lese schon seit einigen Wochen die Beiträge in diesem Forum und habe heute selber mal eine Frage.

Ich möchte meinen 18-jahrigen Sohn aus der Bedarfsgemeinschaft herausnehmen. Er hat jetzt gerade seine Schule beendet und sucht eine Ausbildungstelle.

Wenn ich ihn aus der BG rausnehmen lasse, er aber in der nächsten Zeit keine Lehrstelle findet, wie sieht das dann mit seiner Rentenversicherung aus?

Habe mir schon die ganzen Beiträge für U25 von Ludwigsburg durchgelesen, kann dazu aber leider nichts finden.

Vielen Dank schon mal und einen schönen Gruß

Higgy





Higgy ist offline  
Alt 08.07.2007, 20:27   #2
judith11->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 245
judith11
Standard

Und von WAS will dein Sohn dann LEBEN ?

Außerdem wer nicht einzahlt, oder einzahlen läßt hat für diese Zeit keine RV - KV wird ja wohl noch durch die Familienversicherung abgedeckt - oder !
judith11 ist offline  
Alt 08.07.2007, 20:46   #3
Higgy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 26
Higgy
Standard

Vielleicht habe ich mich eben falsch ausgedrückt.

Wenn ich ihn in der Bg lasse und er Ausbildungssuchend gemeldet ist, wird dann von der Arge die Rentenversicherung übernommen?

Higgy
Higgy ist offline  
Alt 08.07.2007, 21:31   #4
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn ein Kind ausreichend eigenes Einkommen hat, sollte man es aus verschiedenen Gründen von der ARGE Betreuung "befreien".

Was dann mit Ausfallzeiten bei der Rentenversicherung ist?

Ganz einfach, dasselbe wie bei jedem anderen, dessen Familie nichts mit Hartz IV zu tun hat:
Das Kind geht zum Arbeitsamt, Berufsberatung, meldet sich arbeits oder ausbildungsssuchend und meldet sich alle 3 Monate wie üblich und bekommt dann am Jahresende die Bescheinigung...
 
Alt 08.07.2007, 22:07   #5
Higgy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 26
Higgy
Standard

Vielen Dank für die Antwort, ich möchte nicht das für meinem Sohn irgendwelche Nachteile entstehen, wenn ich ihn aus der BG raushole.

Ich bin im Moment noch etwas durcheinander, durch die ganzen Beiträge die ich zu diesem Thema gelesen habe, aber morgen werde ich als erstes zur Wohngeldstelle gehen und dann das mit dem Kindergeld regeln.

Hab ein bisschen Panik, dass die Arge mir dann trotzdem das Kindergeld anrechnet.

Gruß Higgy
Higgy ist offline  
Alt 08.07.2007, 23:21   #6
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Higgy Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die Antwort, ich möchte nicht das für meinem Sohn irgendwelche Nachteile entstehen, wenn ich ihn aus der BG raushole.
Wo gibts denn da Nachteile?
Ich sehe nur Vorteile... und meine Kinder auch!

Sie brauchen keine Rechenschaft mehr ablegen, wenn sie mal ein Geschenk annehmen oder etwas dazu verdienen...niemand macht ihnen sinnlose Vorschriften usw
 
Alt 09.07.2007, 11:32   #7
judith11->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 245
judith11
Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Wenn ein Kind ausreichend eigenes Einkommen hat, sollte man es aus verschiedenen Gründen von der ARGE Betreuung "befreien".

Was dann mit Ausfallzeiten bei der Rentenversicherung ist?

Ganz einfach, dasselbe wie bei jedem anderen, dessen Familie nichts mit Hartz IV zu tun hat:
Das Kind geht zum Arbeitsamt, Berufsberatung, meldet sich arbeits oder ausbildungsssuchend und meldet sich alle 3 Monate wie üblich und bekommt dann am Jahresende die Bescheinigung...
also so ganz habe ich jetzt die Antwort nicht verstanden, jedenfalls nicht auf die Frage - das "Kind" hat doch kein Einkommen
judith11 ist offline  
Alt 09.07.2007, 12:12   #8
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von judith11 Beitrag anzeigen
also so ganz habe ich jetzt die Antwort nicht verstanden, jedenfalls nicht auf die Frage - das "Kind" hat doch kein Einkommen
Judith, ich verstehe auch nicht, was du hier schreibst: antworten sollte der Fragesteller...ob das Kind Einkommen hat oder nicht muß er beantworten.
Ich hab nur mal geantwortet, wie es ist, wenn das Kind Einkommen hat - hat es keins, wäre die Frage des Fragestellers unsinnig: ohne Einkommen kann das Kind wohl nicht aus der BG genommen werden - wovon sollte es dann leben?
 
Alt 09.07.2007, 13:45   #9
Higgy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 26
Higgy
Standard

Mein Kind bekommt Unterhalt, Kindergeld und hat noch einen kleinen Nebenjob, der auch bei der Arge angegeben ist.

Das müßte nach den Beiträgen die ich von Ludwigsburg gelesen habe reichen, um ihn aus der BG zu holen.

Ist mir ziemlich wichtig, weil ich auf keinen Fall will, dass er von der Arge in so eine U25 - 1 Euro Maßnahme gesteckt wird. Da geht es bei uns in der Stadt sehr heftig zu.

Gruß Higgy
Higgy ist offline  
Alt 09.07.2007, 14:33   #10
judith11->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2007
Beiträge: 245
judith11
Standard



Da sieht man mal wieder wie wichtig es ist gute Fragen zu stellen
judith11 ist offline  
Alt 09.07.2007, 16:11   #11
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Higgy Beitrag anzeigen
Mein Kind bekommt Unterhalt, Kindergeld und hat noch einen kleinen Nebenjob, der auch bei der Arge angegeben ist.

Das müßte nach den Beiträgen die ich von Ludwigsburg gelesen habe reichen, um ihn aus der BG zu holen.

Ist mir ziemlich wichtig, weil ich auf keinen Fall will, dass er von der Arge in so eine U25 - 1 Euro Maßnahme gesteckt wird. Da geht es bei uns in der Stadt sehr heftig zu.

Gruß Higgy
Also, Überprüfungsantrag stellen, damit er - rückwirkend - raus kommt!
 
Alt 09.07.2007, 21:13   #12
Higgy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 26
Higgy
Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Also, Überprüfungsantrag stellen, damit er - rückwirkend - raus kommt!
wenn ich ihn rückwirkend aus der BG herausnehmen lasse, muß ich doch bestimmt für diese Zeit, Geld an die Arge zurückzahlen ?


Oder bekomme ich dann auch rückwirkend Wohngeld für ihn?

Gibt es hier im Forum eine Seite wo ich nachlesen kann, wie man den Antrag formuliert, damit ich ihn aus der BG herausnehmen kann.

Gruß Higgy
Higgy ist offline  
Alt 09.07.2007, 21:58   #13
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Higgy Beitrag anzeigen
wenn ich ihn rückwirkend aus der BG herausnehmen lasse, muß ich doch bestimmt für diese Zeit, Geld an die Arge zurückzahlen ?


Oder bekomme ich dann auch rückwirkend Wohngeld für ihn?

Haben wir, ja. Mußte dazu kurz formlos beantragen: Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand.

Gibt es hier im Forum eine Seite wo ich nachlesen kann, wie man den Antrag formuliert, damit ich ihn aus der BG herausnehmen kann.

Steht in einigen Beiträgen von mir und anderen zum Thema....

Gruß Higgy
such mal selbst: ich kanns erst morgen
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
u25, volljahriges, kind, rausnehmen, rentenversicherung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vom AA von rentenversicherung abgemeldet talassa Allgemeine Fragen 7 24.08.2008 21:36
Umschulung und Rentenversicherung schnuckliger Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 23.08.2008 20:29
Rentenversicherung tuvok ALG II 13 01.08.2006 21:51
Rentenversicherung + ALG II hummellinge Allgemeine Fragen 9 08.03.2006 18:38
Krankenkasse und Rentenversicherung Lusjena ALG II 17 19.01.2006 23:55


Es ist jetzt 17:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland