Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kontopfändung - Pfändungsbetrag niedriger als Kontostand

U 25 Alles für junge Erwachsene unter 25


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2014, 12:48   #1
McChicken->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2010
Beiträge: 391
McChicken
Standard Kontopfändung - Pfändungsbetrag niedriger als Kontostand

Ich habe gerade bemerkt, daß auf meinem Girokonto im Online Banking eine Postion "Pfändung 350,85 Euro) auftaucht, allerdings ohne Angabe eines Gläubigers. Der derzeitige Kontostand ist höher als dieser Pfändungsbetrag. Wie geht es nun weiter ? Folgende Fragen stellen sich mir:
- Kann ich über das Guthaben, daß über den Pfändungsbetrag hinausgeht normal weiter verfügen oder ist jetzt das ganze Konto dicht ?
- Wie finde ich den Gläubiger heraus ? Habe die letzte Zeit keinerlei Beschlüsse oder sowas erhalten ?
- Wie kriege ich das Konto frei, wenn es komplett gesperrt ist ? Ich wäre auch bereit und in der Lage den Pfändungsbetrag zu begleichen.
McChicken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2014, 22:54   #2
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kontopfändung - Pfändungsbetrag niedriger als Kontostand

Du solltest darüber nachdenken, Dein Konto von Deiner Bank als sogenanntes P-Konto führen zu lassen. Die Einhaltung der Pfändungsfreigrenzen nach § 850c ZPO ist andernfalls nicht gewährleistet. Die Umstellung ist auch noch während einer laufenden Pfändung möglich.

Im Regelfall überweisen die Banken den Pfändungsbetrag nicht ohne Auftrag des Kontoinhabers, weil es möglich wäre, daß dieser berechtigte Einwendungen gegen die Pfändung vorzubringen hat und sie ohne Zahlung aus der Welt schafft.

Damit die Schuldner nicht erst auf die Idee kommen, das Konto schnell noch abzuräumen, wird das mittels Vorpfändung dichtgemacht (Vorläufiges Zahlungsverbot), bevor der Kontoihaber seitens der Bank förmlich über die Pfändung informiert wird. Du kannst morgen zu Deiner Bankfiliale gehen und nachfragen, wer der (angebliche) Gläubiger ist. Läßt Du die Zahlung dann sofort ausführen, wird das Konto trotzdem erst auf Nachricht des Gläubigers hin wieder freigegeben. Das wird ein paar Tage dauern.

Alternative ist, wie bereits gesagt, das P-Konto. Auf jeden Fall mußt Du mit Deiner Bank Kontakt aufnehmen, sonst passiert da nichts.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2014, 11:38   #3
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kontopfändung - Pfändungsbetrag niedriger als Kontostand

Zitat:
Ich wäre auch bereit und in der Lage den Pfändungsbetrag zu begleichen.
Wenn Du bei der Bank warst, herausfinden konntest, wer der Gläubiger ist u. die Forderung für berechtigt anerkennst, dann laß halt die Bank überweisen.

Anschließend, wie @P123 schrieb, P-Konto einrichten.

Steht da evtl. bei Dir noch mehr an? (Mußt Du nicht beantworten. Deine Entscheidung.)
  Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2014, 15:21   #4
McChicken->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Beiträge: 391
McChicken
Standard AW: Kontopfändung - Pfändungsbetrag niedriger als Kontostand

Habe heute Post von der Bank erhalten mit Info über die Pfändung und den Gläubiger. Ist okay so, hab da wohl die Ratenzahlung für eine titulierte Forderung "verbummelt". Allerdings steht in dem Schreiben, daß das Zahlungsverbot bzw. die Sperre nur bis zur Höhe der Forderung besteht. Über das darüber hinaus gehende Guthaben könne ich wie gewohnt verfügen. Weiß jemand ob ich jetzt noch irgendwie die Zahlung an den Gläubiger anweisen muss ? Oder geht der Betrag nach Ablauf einer entsprechenden Frist ohnehin an den Gläubiger ?
McChicken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2014, 20:35   #5
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kontopfändung - Pfändungsbetrag niedriger als Kontostand

Zitat von McChicken Beitrag anzeigen
... Weiß jemand ob ich jetzt noch irgendwie die Zahlung an den Gläubiger anweisen muss ?
Ja. Die Leute in Deiner Bank.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 10:12   #6
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kontopfändung - Pfändungsbetrag niedriger als Kontostand

Der Betrag geht auch so hin zum Gläubiger.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 12:06   #7
Maxenmann
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.08.2008
Beiträge: 1.848
Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann
Standard AW: Kontopfändung - Pfändungsbetrag niedriger als Kontostand

Zitat von Cerberus Beitrag anzeigen
Der Betrag geht auch so hin zum Gläubiger.
Das dauert aber dann einige Zeit bis das Konto wieder frei ist, sowas lässt man von der Bank sofort anweisen damit der Gläubiger die Freigabe für das Konto durchgeben kann
Maxenmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 13:08   #8
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kontopfändung - Pfändungsbetrag niedriger als Kontostand

Zitat:
Das dauert aber dann einige Zeit bis das Konto wieder frei ist...
Steht doch wohl schon unter "Vorgemerkte Umsätze". Da kann es nicht mehr lange dauern.

Überweist er noch, ist der Betrag vielleicht doppelt wech.

Und dann die Kohle wieder zurück bekommen...
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 14:55   #9
McChicken->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Beiträge: 391
McChicken
Standard AW: Kontopfändung - Pfändungsbetrag niedriger als Kontostand

Richtig. Der Pfändungsbetrag ist unter "vorgemerkte Umsätze" praktisch "reserviert" und über das restliche Kontoguthaben kann ich ungehindert verfügen. Also warum sollte ich jetzt irgendwas veranlassen was evt. unnötige Komplikationen mit sich bringt ? Was anderes wäre es, wenn das Konto komplett dicht wäre, aber so wie es jetzt ist, kann es mir ja eigentlich egal sein, wann das Geld endgültig zum Gläubiger geht.
McChicken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 16:35   #10
Maxenmann
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.08.2008
Beiträge: 1.848
Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann
Standard AW: Kontopfändung - Pfändungsbetrag niedriger als Kontostand

Du teilst der Bank mit das die den Betrag umgehend anweisen, ansonsten halten die das ganze fest bis die Frist zur Auszahlung abgelaufen ist und das Konto ist so unnötig länger gesperrt
Maxenmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 18:18   #11
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kontopfändung - Pfändungsbetrag niedriger als Kontostand

Zitat von Maxenmann Beitrag anzeigen
Du teilst der Bank mit das die den Betrag umgehend anweisen...
Und Du spendierst ihm dann die Summe, wenn doppelt überwiesen wird?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 23:12   #12
McChicken->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Beiträge: 391
McChicken
Standard AW: Kontopfändung - Pfändungsbetrag niedriger als Kontostand

Ich glaub Maxenmann hat irgendwie nicht verstanden, daß nicht mein komplettes Konto gesperrt ist, sondern lediglich der gepfändete Betrag praktisch "reserviert". Das Geld ist sowieso für mich weg, über den Rest kann ich verfügen, und von daher ist es mir relativ egal wie lange die Prozedur jetzt dauert.
McChicken ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kontopfändung, kontostand, niedriger, pfändungsbetrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf ich ALLES, AUßER Lohnzufluss auf dem Kontoauszug schwärzen?Auch den Kontostand? MGHAL ALG II 39 17.01.2014 23:51
Paypal Kontoauszüge haben keinen Kontostand Holler2008 Anträge 33 13.11.2013 22:31
Kontostand 1287,88 [...] Aras ALG II 10 29.12.2012 13:09
Riester-Rente....JobC will jetzt den Kontostand wissen ! NinaS ALG II 6 29.11.2012 13:34
Kontostand : 0 € / Riesen Drama bei der ARGE Hela Allgemeine Fragen 41 05.07.2012 00:00


Es ist jetzt 07:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland