zwei Jahre selbstständig - Problem PKV (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Dominik

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
29 November 2012
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo,

mein Name ist Dominik.
Ich bin seit zwei Jahren selbstständig, es läuft mal gut und mal nicht.
Nun habe ich seit einiger Zeit erhebliche Probleme, meine privat Krankenversicherung zu zahlen. Seit nun drei Monaten geht es einfach gar nicht mehr.

Habe ich irgendwie eine Möglichkeit, dass diese Kosten für einen bestimmten Zeitraum übernommen werden können?

Meine sonstigen Kosten wie Miete usw. kann ich noch selbst zahlen.

Um Kosten zu sparen, bin ich vor kurzem umgezogen und spare somit schonmal knapp 150€ im Monat.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand Auskunft geben könnte, wie mir etwas geholfen werden kann.

Gruß
Dominik
 

Koelschejong

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
5.186
Bewertungen
1.641
Schau mal in den § 26 SGB II

Wenn Du nur durch den PKV Beitrag Deinen Bedarf nicht decken kannst, dann kannst Du darüber einen Zuschuss bekommen.
 

Dominik

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
29 November 2012
Beiträge
2
Bewertungen
0
Vielen Dank für die Auskunft.

Wo muss ich mich denn melden und was wird benötigt?
Wird doch sicherlich ein enormer Aufwand oder?

Naja, alles wäre besser, als Probleme mit der KV zu bekommen :eek:
 

Koelschejong

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
5.186
Bewertungen
1.641
Du stellst den Antrag bei Deinem JC. Die werden Dir dann schon sagen, was alles erforderlich ist, vermutlich die EKS.
 
Oben Unten