ZWANGSregistrierung von HartzIV-Empfänger

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

EU-Councillar

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Juli 2008
Beiträge
23
Bewertungen
0
Hallo Leute,

hier mal wieder ein kleiner Beitrag meinerseits. Es geht um die "merkwürdige" Regelung zum sogenannten "Berliner Pass", als Ersatz für die bisher gültige Sozialträgerkarte für Berliner "Sozialtickets".

Hierzu hätte ich mal folgende Fragen:

Warum müssen sich seit dem 01.01.2009, alle Hartz IV-Empfänger bei den "MELDE-, bzw. Bürgerämtern" einer m.M.n. ZWANGSREGESTRIERUNG unterziehen für ein Sozialticket der BVG?

Erinnert mich an die "Gammler-Listen" der ostdeutschen Stasi. (?)

Zweitens. WER hat alles ZUGRIFF auf diese SEHR PERSÖNLICHEN DATEN und was kann damit alles "angestellt" werden?

Drittens
: Werden diese sensiblen Daten mit anderen Behörden oder Institutionen ausgetauscht, wie z.B. privaten Firmen, GEZ, Polizei u.ä.?

Und warum haben die vielen ARBEITSLOSEN-VERBÄNDE hier noch nicht nachgehakt???

Ich persönlich finde diese Form der "übergreifenden, behördlichen Registrierung" nicht nur suspekt, sondern auch "grundrechtlich" sehr bedenklich - wozu das Ganze???

Aber wie schon erwähnt, dass ist nur meine persönliche Meinung!

Wer weiss etwas darüber und wie findet IHR diese Entwicklung???
 
E

ExitUser

Gast
1. ...ZWANGSREGESTRIERUNG unterziehen für ein Sozialticket der BVG?
Erinnert mich an die "Gammler-Listen" der ostdeutschen Stasi. (?)


2.
Werden diese sensiblen Daten mit anderen Behörden oder Institutionen ausgetauscht, wie z.B. privaten Firmen, GEZ, Polizei u.ä.?

3. Und warum haben die vielen ARBEITSLOSEN-VERBÄNDE hier noch nicht nachgehakt???
1. Also MICH erinnert das an das Tragen eines gelben Sterns oder roten Dreiecks oder...

2. siehe Anhang

3. weil die das wahrscheinlich für eine gute Sache halten
 

avalon

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
29 Mai 2007
Beiträge
920
Bewertungen
1
Worum gehts denn da genau? Wer muss sich registrieren lassen und welche Daten angeben? Wir sind nicht alle aus berlin und kennen das deswegen nicht!
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Muss man das nicht nur wenn man dieses Ticket nutzen will? Und welche Daten wollen die haben?
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Na also, dann ist es doch nicht Pflicht für JEDEN ALG II-Empfänger sich dieses Ticket zu beschaffen

Und das dafür der Bewilligungsbescheid vorgelegt werden muss ist doch klar, war immer schon so bei Vergünstigungen
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten