Zuzahlung Krankenkasse? bei Alg2 (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

BerndsuchtBrot

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
10
Bewertungen
0
Hallo
Ich muss eine neue Krone haben vom Zahnarzt.
Da dies eine "weiße" Krone sein soll, muss ich 360 Euro zuzahlen...
Was für mich sehr viel ist, da ich momentan alg2 bekomme.
Da ich schmerzen habe ist eine neue Krone unausweichlich.

Auch möchte ich eine mit Keramik überzug haben, da es ziemlich weit vorne ist im Mund.

Nun habe ich bei der Krankenkasse schon angerufen, die schicken mir ein "Härtefall" antrag...dort muss ich dann irgentwie mein Bewilligungsbescheid hinsenden...

Meine Frage...geht das so glatt? Oder machen diese Schwieriegkeiten weil es eine Keramik Überzug Krone ist..?

Wieviel zahlen diese wohl dazu?

Könnt Ihr mir mal bitte was zu schreiben...

Gruß
Bernd
 

Nur_mal_So

Elo-User*in
Mitglied seit
19 März 2008
Beiträge
203
Bewertungen
0
Ich könnte mir vorstellen dass im Rahmen der sogannten Härtefallregelung der Zahnersatz voll übernommen wird, wenn es denn die einzige medizinische mögliche Variante ist.

Die zahnfarbenene Verbelndung der Krone ist wohl allerdings davon nicht erfasst, denn diese hat ja rein kosmetischen Charakter und keienrlei medizinisch notwendige Funktion!

Trotzdem gibt es im normalfall eine Grenze, ab welchem Zahn eine zahnfarbenene Verblendung "notwendig" ist, und wo eben nicht mehr.
Diese Grenze wurde allerdings vor ein paar Jahren ganz deutlich nach vorne geschoben.

Daher entsprechenden Antrag stellen und vorher mit dem Arzt abklären dass er den heil- und Kostenplan nach der Härtefallregelung ausrichten soll.
Dann klappt das meist ohne Probleme.

Gruß
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Wenn die Krone im sichtbaren Bereich ist wird auch die weisse Krone bezahlt
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten