• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Zuwenig gezahlte Leistungen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Crocodil

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Jun 2006
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#1
Hallo allerseits,

bin neu im Forum und habe gleich eine Frage.

Bis April 2005 bekam ich ALG 1, seitdem ALG 2. Nun beträgt aber mein ALG 2 um ca. 70 Euro mehr als mein damaliges ALG 1. Erst jetzt wurde ich von Bekannten darauf aufmerksam...Nun meine Frage: Kann ich das zuwenig gezahlte Geld von der ARGE oder vom Jobcenter zurückfordern?

Danke im voraus!

Grüße
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
Verständis Frage ?

Du bekommst mehr und möchtes das zu wenig bezahlte zurückfordern ??

Grundsätzlich immer !
Widerspruch einlegen und mit Klage drohen.

Auf der Portalseite -Download findst Du Vorlagen dafür.
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#3
Crocodil sagte :
Hallo allerseits,

bin neu im Forum und habe gleich eine Frage.

Bis April 2005 bekam ich ALG 1, seitdem ALG 2. Nun beträgt aber mein ALG 2 um ca. 70 Euro mehr als mein damaliges ALG 1. Erst jetzt wurde ich von Bekannten darauf aufmerksam...Nun meine Frage: Kann ich das zuwenig gezahlte Geld von der ARGE oder vom Jobcenter zurückfordern?
Danke im voraus!
Grüße
Hallo hier im Forum Crocodil :stern:

selbstverständlich kannst du dem ausführlichen Rat von Wolliohne nachkommen und Widerspruch einlegen - Klagen geht allerdings erst wenn der Widerspruch von der Arge abgelehnt werden sollte :pfeiff: :pfeiff:

Ich versuche aber mal einen anderen Weg;

Wenn deine Angaben stimmen, könnte es sein das du vor dem Alg1-Bezug relativ wenig Einkommen hattest und davon je nach Familienstand um die 60 bis 67 % berechnetes Alg1 bekommen hast.

Sollte die Rechnung des AA rechnerisch falsch gewesen sein, kannst du nur beim AA hinsichtlich einer evtl. falschen Berechnung einen Überprüfungsantrag gem. § 44 SGB X stellen. Abgeben kannst du den auch bei der Arge.

Ich nehme aber mal an, dass du ja bei Alg2 jetzt nicht nur die RL von ? 345 Euro erhälst - sondern auch KdU (Kosten der Miete und NK/Heizung).

Und diese Summe scheint höher zu sein wie dein Alg1 ! ! ! So könnte es sein......

Wenn das so ist, dann hättest du allerdings zu Alg1-Zeiten schon Anspruch auf ergänzendes Alg2 gehabt. Dieser Anspruch ist nach meiner Meinung jetzt allerdings verwirkt da du ja nicht beantragst hast ....

Überprüfe mal deine Alg1-Berechnung oder gebe mal so dein letztes Bruttogehalt mal an (evtl. auch per PN oder mail)

Ich hoffe etwas geholfen zu haben .....
 

Crocodil

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Jun 2006
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#4
Vielen Dank an alle, die geantwortet haben !

In der Tat ist es so wie "Arco" vermutete, daß ich vor ALG 1 für wenig Geld (ca.800 Netto) gearbeitet habe. Als ich mein Antrag auf ALG 2 im März gemacht habe, wurde mir mein ALG 1 für die restlichen paar Tage aufgestockt und mit der ersten Zahlung von ALG 2 überwiesen. So gesehen, hätte ich also theoretisch den Anspruch auf Aufstockung von Anfang an...
Ich nahm das so hin und freute mich, daß ich paar Euro mehr in der Tasche hatte. Keiner von der ARGE hat mir jemals gesagt, daß ich Anspruch auf mehr hätte. Das ist auch mein Anliegen; kann ich noch irgendwelche Fristen einhalten um ein Widerspruch einzulegen.


Grüße
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#5
Crocodil sagte :
Vielen Dank an alle, die geantwortet haben !

In der Tat ist es so wie "Arco" vermutete, daß ich vor ALG 1 für wenig Geld (ca.800 Netto) gearbeitet habe. Als ich mein Antrag auf ALG 2 im März gemacht habe, wurde mir mein ALG 1 für die restlichen paar Tage aufgestockt und mit der ersten Zahlung von ALG 2 überwiesen. So gesehen, hätte ich also theoretisch den Anspruch auf Aufstockung von Anfang an...
Ich nahm das so hin und freute mich, daß ich paar Euro mehr in der Tasche hatte. Keiner von der ARGE hat mir jemals gesagt, daß ich Anspruch auf mehr hätte. Das ist auch mein Anliegen; kann ich noch irgendwelche Fristen einhalten um ein Widerspruch einzulegen.
Grüße
..... tscha wäre mir ja lieber gewesen das ich nicht "recht" hätte und du mehr Geld bekommen würdest.

Deswegen hast du auch nach Antrag auf Alg2 den dann ersichtlichen Zeitraum nach Antrag auch bekommen.

Allerdings gibt es Alg2 erst ab Antragsstellung und wird nicht rückwirkend genehmigt und gezahlt - leider :hmm: :hmm:

Es ist auch nicht Schuld des Amtes, da das AA / Alg1 nicht zuständig war, somit besteht nach meiner Meinung auch nicht die Möglichkeit des § 45 SGB X etc.....

Also ich würde sagen - leider vertan :kratz: :kratz:
 

Crocodil

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Jun 2006
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#6
Danke "Arco" !

Ich habe offenbar alles verschlafen..., dafür bin ich aber ein Vorzeige-Arbeitsloser, der die Kosten (zur Abwechslung mal) für ALG 2 gesenkt hat! :party:
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#7
:daumen: :daumen: :cry: :cry: :mrgreen: :mrgreen: ;)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten