Zuschuss zu BAB zur Unterkunft möglich?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Norbi2k

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 September 2009
Beiträge
103
Bewertungen
0
Hallo Gemeinde,

ich beginne im September eine erst Ausbildung. Ich habe Den Antrag auf BAB bewilligt bekommen. Allerdings erhalte ich nur einen Zuschuss von 71 Euro Monatlich. Meiner meinung nach kann das Vorne und hinten nicht Stimmen. Hier mal zum Überblick :

- Eigene Wohnung ( WG mit einer Weiteren Person ). Also 2Personen Haushalt.
- Eltern geschieden. Sie Rentnerin, er Arbeitlos seit 4 Jahren.
- Ich beziehe keine Waisenrente oder habe auch andersweitig keine Einkünfte aus Nebenjob oder Sonstigen. Kindergeld erhalte ich seit vielen Jahren nichtmehr, da WEIT über 18 bzw auch über 25 :)
- Altersvorsorge etc habe ich nicht. Also dort habe ich keine Kosten.

Jetzt zu den Wichtigen Daten :

Ausbildungsvergütung :
1. Ausbildungsjahr = 851 Euro Brutto. 12Monate zu rechnen.
Sind rund 670€ Netto.
2. Ausbildungsjahr = 905 Euro Brutto. 6Monate zu rechnen.
Sind rund 700€ Netto.
Lohnsteuerklasse 1

Miete :

654.- / Mtl. Die setzen sich zusammen aus : Kaltmiete, Wasser, Gas für Heizung , Schornsteinfeger, Müllabfuhr und Niederschlagswasser. Allerdings werden natürlich nur zu 50 % übernommen , da ja eine weitere Person im Haushalt lebt und die Kosten 2 geteilt werden. Also haben sie 327€ hergenommen, die ICH Fixkosten mäßig habe...

Entfernung zur Arbeit und zurück : 47Km. Mit Privat KFZ. An 5 Tagen die Woche. ( 23,5Km je Strecke ). Arbeitskleidung etc wird nicht im Vollen Umfang übernommen. Aber ich denke das sind bei der berechnung sowieso nur Peanuts, daran hänge ich mich nun nicht auf!

Meine frage : 327€ habe ich Kosten für die Wohnung. Über 920Km im Monat wegen der Arbeit muss ich zurücklegen. 670€ habe ich die ersten 12, danach 700€ für weitere 6 Monate. Irgendwie verstehe ich nicht, wie die da auf nur 71€ kommen !? Alleine mein Sprit + Miete sind rund 450€ Monatlich. Da habe ich ja nurnoch 230€ zum Leben + 71 vom Amt = 300€.
Da hat jeder ALG II Empfänger doch mehr zum Lebensunterhalt!

Habe ich die möglichkeit auf Zuschuss für Unterkunft ? Es wurden ja nur 149+75€ durch BAB bewilligt. Das sind 224Euro. Aber die Kosten für mich sind jeden Monat 327€.

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen...
 

jette

Elo-User*in
Mitglied seit
9 Juli 2008
Beiträge
212
Bewertungen
27
Davon ausgehend, dass deine Miete angemessen ist, könnte ein Zuschuss zu den ungedeckten Unterkunftskosten in Höhe von maximal 103 € (Differenz zwischen angemessener Miete und KdU-Anteil BAB) bestehen.
 

Norbi2k

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 September 2009
Beiträge
103
Bewertungen
0
Vielen lieben dank fuer deine antwort.
Aktuell bekomme ich Alg2 . Die Wohnung wirde aktuell im vollen umfang bezahlt . Also gilt die Wohnung bei der Berechnung weiterhin auch als angemessen , richtig ? Kaltmiete ist aktuell WEIT unter dem , was ich genehmigt bekommen wuerde. Also hat das auch weiterhin bestand, richtig ?

Gesetzt dem fall sie ist weiterhin angemessen , habe ich definitiv anspruch auf die 103 euro ? Wie berechnet das amt das eigentlich ? Die schauen exklusiv nur darauf , wieviel BAB ich fuer die Miete bekomme ?....in meinem fall der hoechstsatz von 224euro.
Dann die tatsaechliche Miete gegenrechnen und fertig ?

Ich bekomme von der BAB ja auch noch Fahrtkosten. Das ist aber irrelevant fuer die / deine berechnung , oder ?

Vielen dank das du mir helfen moechtest.
 

jette

Elo-User*in
Mitglied seit
9 Juli 2008
Beiträge
212
Bewertungen
27
Die 103 € ist der maximal mögliche Betrag. Es wird aber noch eine Alg2-Vergleichsberechnung gemacht. Die wird gemacht um zu prüfen, ob der Zuschuss geringer ausfallen kann, weil das Einkommen weitestgehend den Bedarf deckt.

Bei deinen Angaben, insbesondere mit dem Hintergrund, dass du nur BAB und Lohn hast, gehe ich von dem maximalen Zuschuss von 103 € aus, da das theoretische Alg2 höher liegen würde.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten