Zuschuss für Mittagessen-nicht in den Ferien (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 2)

Jessy75

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 April 2008
Beiträge
92
Bewertungen
4
hallo,

ich bekomme für meinen Sohn einen Zuschuß für das Mittagessen , welches er in der Schule bekommt.

Ich muß noch einen Eigenanteil von 1€ pro Mittag bezahlen.

Am WE hab ich ein Infobrief bekommen, das ab dem 1. Januar 2013 in den Ferien kein Mittagessen bezuschusst wird, sondern nur noch während der Schulzeit.

Ich gehe einer Beschäftigung nach, mein Sohn muß aber auch in den Ferien den Hort besuchen.

Ist das rechtens, das während der Ferien, das Mittag nicht bezuschusst wird?

LG, Jessy
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
16.552
Bewertungen
18.958
Ist Hort = Schule?

Verlangt Hort Essensgeld?
 

Jessy75

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 April 2008
Beiträge
92
Bewertungen
4
Der Hort ist in der Schule, und das Mittagessen kommt von einen Dienstleister.
Das Essen wird an die Schüler ausgeteilt.

Die Hortbetreuung muß ich mit 53€ im Monat bezahlen. Dafür könnte er bis 17Uhr im Hort bleiben. Schule ist nach dem Unterricht aus.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.299
Bewertungen
15.767
Hallo Jessy,

von wem kam dieser Brief und wie genau lautet der Inhalt, wurden § angeführt?

@Zynn, Hort wird nach der Schule besucht um z.B. seine Hausaufgaben zu machen usw.

Gruß:icon_pause:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
16.552
Bewertungen
18.958
Du soltest rechtzeitig vor dem Jahreswechsel dann mit dem JC sprechen, am besten Antrag auf Weiterzahlung während der Ferien stellen, da du in der Zeit arbeiten musst. Ist der Zuschuss irgendwo schriftlich dargelegt unter Angabe von §§? Nicht das das eine freiwillige Leistung ist.
 

Jessy75

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 April 2008
Beiträge
92
Bewertungen
4
das ist das Formular:

https://vogtlandkreis.de/formulare/2 BuT Antrag Mittagessen.pdf welches ab Januar 2013 gilt.

Ich hab vorhin mit dem Landratsamt telefoniert, paragrafen konnten nicht genannt werden, nur das ab Januar bundesweit die Regelung gilt, das während den Ferien kein Mittag bezuschusst wird.

Ich glaub das ruft nach Klage, wenn es soweit sein sollte.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.299
Bewertungen
15.767
Hallo Jessy,

habe hier was für dich gefunden, für das Jahr 2013 wird es demnach eine Änderung geben, hinsichtlich der Betreuung, lies dir das mal durch!

https://www.lfh.de/LFH/Aktuelles_files/gbs-1.pdf

Zitat aus der pdf-Datei


Was passiert mit Kindern, die zurzeit im Hort betreut werden?
Bis zum Schuljahr 2013/2014 wird es neben der ganztägigen Bildung und
Betreuung an Schulen auch eine Schulkindbetreuung im Hort geben. Kinder,
die gegenwärtig ein Hortangebot nutzen, können dies bis dahin auch weiter
tun. An GBS-Schulen können Eltern in der Übergangszeit bis zum Schuljahr
2013/2014 wählen, ob sie das schulische Angebot nutzen oder ihr Kind in
einem Hort betreuen lassen möchten.Zitat Ende

:icon_pause:
 

Jessy75

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 April 2008
Beiträge
92
Bewertungen
4
@Seepferdchen:

Unsere Schule hat schon eine Übernachmittagsbetreuung.

Bei uns besteht die Möglichkeit, das das Kind von 6-17Uhr betreut wird.

Von 6Uhr bis Schulbeginn gibt es den Frühhort und nach Schulschluß bis 16Uhr Hort und ab 16Uhr Späthort bis 17Uhr.

Nachmittags findet hier schon eine Hausaufgabenbetreuung statt und halt auch AG's, wo sich die Kinder eintragen können.

Wenn ich bis nachmittag arbeiten muß, muß mein Kind aber in der Schule Mittag essen.

Wenn dann ab nächsten Jahr in den Ferien das Mittagessen nicht mehr bezuschusst wird, sehe ich einen Nachteil meinen Kind ggü. den anderen.

Den Hort muß ich ja auch in den Ferien bezahlen, sonst ist der Platz weg. Schließzeiten, wie in anderen Bundesländern haben wir hier auch nicht.

LG
 

sonne66

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Oktober 2012
Beiträge
44
Bewertungen
7
Hallo,
ich würde mir vom Hort bestätigen lassen, dass während der Ferien die Betreuung und Mittagessen stattfindet.
Ebenso eine Mitteilung dazu, dass aufgrund Deiner Erwerbsfähigkeit
dies zwingend notwenig ist.
zum Schluß noch den Zusatz - nicht während der Ferien - auf dem Antrag durchstreichen, und expliziet - während ...- dazuschreiben.

Das Ganze dann an den JC mit der Bitte um schriftliche Mitteilung der Übernahme - und abwarten :icon_kinn:.


Grüße
sonne66
 
Oben Unten