Zuschuss für ein Auto, wer zahlt Steuer und Versicherung ?

mathias74

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
1.906
Bewertungen
370
Von meinen Jobcenter bekomm ich regelmäßig Stellenangebote wo man nicht mit Bahn und Bus hin kommt - bis jetzt haben Arbeitgeber kein Intresse gezeigt, Vorstellungsgespräche sind dann vom Arbeitgeber abgesagt worden, weil ich erwähnt habe das ich erst schauen muss wie ich zum Vorstellungsgespräch komme ohne Auto.

Das Jobcenter hat mir mündlich mitgeteilt das sie einen Zuschuss von 1300,- zahlen wenn ich einen Vertrag habe wo man nicht mit Bahn oder Bus hinkommt. Aber es ist ja nur ein Zuschuss und wer zahlt den Rest ?
Ne Gurke für 1000,-/1300 kann man sich leisten aber wenn nach 2 Wochen das Auto nicht mehr geht, wer zahlt die Rechnung ?
Wer zahlt die Steuer - Versicherung - voller Tank - Winterreifen usw. Ich kann doch nicht in Vorleistung gehen ohne Geld.
Aber da kommt vom Jobcenter gar nix - keine Anwort.

Für ein einigermaßen gutes Auto muss man mit 3000,- rechnen - das kann ich mir nicht Leisten und das sind ja fast immer nur Stellen von 20 - 30 Std/Woche mit Mindestlohn.
 
Oben Unten