Zusammenziehen mit neuen Partner auf Probe,was haben wir für Möglichkeiten oder was kann ich noch beantragen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Mara

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 September 2018
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo liebe User,

Mein neuer Partner möchte zu mir ziehen,
ich habe zwei Kinder aus vorhergehender Ehe, bin aber geschieden.

Ich beziehe aus Krankheit derzeit ALG2, er ist voll Berufstätig.
Er lebt in Scheidung und es wird noch ein bisschen dauern bis alles geregelt ist finanziell da er eine Tochter hat usw.

Was haben wir für Möglichkeiten?
Oder was kann ich noch beantragen, bekomme auch UVG und Kindergeld.

Vielen Dank schon mal im voraus.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.160
Bewertungen
18.382
AW: Zusammenziehen auf Probe

Willkommen @Mara:welcome:

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift
Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder "Zusammenziehen auf Probe" sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!

Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...


schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:

https://www.elo-forum.org/infos-und...hriften-thementitel-neue-themen-erstellt.html

Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 

Mara

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 September 2018
Beiträge
4
Bewertungen
0
@Seepferdchen

Ich habe es gelesen, nur das Problem liegt dabei das mein neuer Partner sowohl ich Anfangs nicht für einander einstehen können aus Finanzieller Sicht. Das heißt wir müssen getrennt Wirtschaften bis alles geregelt ist.

Da ich noch eine Op vor mir habe und eine Ambulante Reha würden wir als BG Finanziell in den Ruin kommen und das wollen wir auf keinen Fall.

Ich bin von der Krankenkasse auch schon ausgesteuert.

Gibt es andere Möglichkeiten vll etwas anderes zu beantragen?

Lieben Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

Mara

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 September 2018
Beiträge
4
Bewertungen
0
Widerlegung der gesetzlichen
Vermutung
(7.71)

Was sind tatkräftige Aussagen oder Belege mit wir dies beweisen können das wir nicht füreinander eingestehen können.

Lieben Dank
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten