zusammen ziehen, zwei verschiedene argen,kaution

Leser in diesem Thema...

Wir2verliebten

0
Ganz Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
23 Mai 2011
Beiträge
4
Bewertungen
0
hallo,
mein freund und ich wollen zusammen ziehen.wir möchten bald heiraten.
ich wohne in einer 1,5zimmer wohnung,in thüringen,
mein freund wohnt in einer 2zimmer wohnung in sachsen anhalt.
nun möchten wir uns bei mir in der stadt, eine größere wohnung anmieten.
wir haben uns schon 2 angesehen die im rahmen der arge liegt.

wir möchten da jetzt einen antrag stellen, auf umzug.
wie sieht es mit der kaution aus?
kann/muss die arge ein darlehn genehmigen? oder geht das auch ohne darlehn?

verstehe bei den gesetzen immer nur bahnhof. :(

hoffe hier hilfe zu bekommen :)

lg
 

*kampfpaar*radikal.A

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
22 Feb 2008
Beiträge
2.028
Bewertungen
965
Ein paar Informationen mehr von Euch wäre besser.

Seid Ihr >beide ALG2-Empfänger?
Hat evtl. Amt des evtl. ALG"-Empfänger "Freund" schon dem Umzug zugestimmt? Wäre interessant für UmzugsKosten und evtl. AbschlußRenovierung beim Freund.

- - -

Vorerst zur Kaution generell:
Ja, sie wird kreditär gegeben, wenn Umzug >notwendig.
Sie ziehen dann mtl 10% Eures Regelsatzes zur Tilgung ab.
Umzug >ist notwendig, wegen: EheGründung, FamilienGründung (falls schon was im Bauche rumort).

.
 
Oben Unten