• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Zusätzlichkeit

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Helena

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Jul 2005
Beiträge
96
Gefällt mir
0
#1
Hallo,
ich hätte eine Frage: Ist eine Beschäftigung als 1-Euro-Jobber in einer gGmbH (Gesellschaft für Ausbildung, Qualifizierung und Beschäftigung) in allen Bereichen des Hauses automatisch gemeinnützig und zusätzlich? Danke für Eure Antworten.
Liebe Grüße
Helena
 
Mitglied seit
25 Jun 2007
Beiträge
72
Gefällt mir
0
#2
was soll die Aufgabe des Ein-Euro Jobbers sein?

Für mich persönlich ist jeder EEj nicht zusätzlich.

LG, Ines
 

Helena

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Jul 2005
Beiträge
96
Gefällt mir
0
#3
So ziemlich alles: Wäscherei, Reinigungstätigkeiten, Büroarbeit, Küche. Je nachdem, wo gerade Leute gebraucht werden. Alles "zusätzlich" ;.)
 

eAlex79

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
927
Gefällt mir
1
#4
Das was Du da aufzählst ist alles illegal wenn es als 1 € Job deklariert wird ;)
 

Malermeister

Elo-User/in

Mitglied seit
29 Mai 2007
Beiträge
237
Gefällt mir
31
#5
Keiner meiner 3 Ein Euro Jobs, die ich bisher abgeleiste habe, waren auch nur ansatzweise zusätzlich.

In deinem Fall, denke ich das die Angabe "Qualifizierung" bei der GmbH allein dafür sorgen soll, das hier eine Wiedereingliederung in den 1. Arbeitsmarkt gewährleistet ist. Und schon ist jeder deiner "Aufgaben" eine Qualifizierung für den 1. Arbeitsmarkt. Wie damals bei mir :icon_kratz:
 

Bruno1st

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
3.726
Gefällt mir
2
#6
Meiner ARGE hat es ausgereicht, daß der Träger einen gGmbH war und "keinen" Gewinn erzielte.
Die ARGE hat sogar eine sinnlose Maßnahme "Softwarearchivierung" bewilligt, obwohl dies keine 6 Monate dauern dürfte und alle Software ja bereits verbucht sien müßte - weil sonst evtl. Raubkopieen vorliegen würden. Und es hat die ARGE bisher nicht interessiert, daß der Träger KEINE Beschreibung in deren Vertrag einfügen wollte - erst nach meiner Unterschrift.

Der 1€J fand nicht statt. 1€J Zuweisung und "Vertrag" auf meiner Webseite (unten)
 

redfly

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
3.565
Gefällt mir
209
#7
Das was Du da aufzählst ist alles illegal wenn es als 1 € Job deklariert wird ;)
Was ich nicht verstehe, hier im Forum wird immer nur geschrieben, EEJ sind meist - oder besser, zu 99,9% nicht zusätzlich oder gemeinnützig.

Aber warum unternimmt dann keiner etwas gegen diese Straftäter und Anstifter zur Schwarzarbeit ???

Besteht da etwa zu wenig öffentliches Interesse ?


Das mit einer gGmbH ist doch völliger Blödsinn, denn auch solche Unternehmen erwirtschaften Gewinne.


Ach so, ich mache z.Z. einen EEJ bei der ABEG in Essen (oder auch Essener Arbeit EABG), und die gibt es schon seit 1990, also 17 Jahre. Wann wird solchen Firmen endlich mal das Handwerk gelegt. Arbeitslose Hartz IV Empfänger sind keine Handelsware.


mfg ft60user
 

eAlex79

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
927
Gefällt mir
1
#8
Das kommt weil die meisten Menschen gar net wissen das das alles illegal ist und der Staat mit seinen Organen erklärt bestenfalls rechtsfehlerhaftigkeit (neues Wort eigentlich?) aber würde das niieee verfolgen. Immer nur Floskeln und Co.
 

Malermeister

Elo-User/in

Mitglied seit
29 Mai 2007
Beiträge
237
Gefällt mir
31
#9
In meinem Fall ist mir das Risiko einfach zu gross, das ich (wenn auch nur kurzzeitig) gekürzt oder gar gesperrt werde.

Ich bin Familienvater von 3 Kindern und kann mir es nicht Leisten, das zu riskieren. Ich weis zwar, das ich einige Möglichkeiten hätte, das zu verhindern, aber ich habe nicht die Rücklagen um das durchzuziehen.
Ein genervter Fallmanager sitzt nunmal am langem Hebel. Wenn der mir gegenüber längerfristig schlecht gelaunt ist, hab ich wohl keine Chance mehr auf die Bezahlung der mehrtägigen Klassenfahrten meines Sohnes, Hilfe beim Umzug oder einer einfachen Abwicklung der Fortzahlungsanträge usw, usw......
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten