• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

zusätzlich verdienen mit Hartz iv

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

ExitUser

Gast
meine frage ist wieviel darf ich dazu verdienen ohne es melden zu müssen ?

wenn ich Hart IV ( ALG II ) bekomme



danke für die schnelle bearbeitung

mfg
Accessdenied
 

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.169
gar nichts.
Alles andere was an nur z.B. an Geschenken 50 EUR im Jahr übersteigt muss gemeldet werden.

So ist es nun.
 

Silvia V

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
2.549
Bewertungen
192
Du mußt grundsätzlich jeden Zuverdienst melden!!
 
E

ExitUser

Gast
Hae

die vom arbeitsamt haben mir gesagt das zb wenn ich 1 oder 2 Euro job mache das ich nichts melden muss ? also was stimmt jetzt ?
 

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.169
Dies ist ja eine von der Arbeitsagentur verordnete Maßnahme der modernen"Sklavenarbeit".
Da gibt es keine Probleme. Allerdings die Arbeitsagentur hat Einfluss auf diese Form der "Sklavenarbeit".
 

Silvia V

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
2.549
Bewertungen
192
Re: Hae

Accessdenied schrieb:
die vom arbeitsamt haben mir gesagt das zb wenn ich 1 oder 2 Euro job mache das ich nichts melden muss ? also was stimmt jetzt ?
Beim 1€-Job hast Du ja auch keinen Verdienst,sondern Du bekommst eine Mehraufwandsentschädigung(für Fahrtkosten u.ä.).

Diese Aufwandsentschädigung wird Dir nicht angerechnet.
 

vagabund

Redaktion

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
4.562
Bewertungen
694
Melden mußt du jede Tätigkeit dem Amt. Jedoch kannst du bei Erwerbstätigkeit einiges anrechnungsfrei hinzuverdienen. Z.b. sind die ersten 100 EUR anrechnungsfrei.
Eine Tätigkeit auf 1-Euro-Basis/ Mehraufwandsentschädigung ist anrechnungsfrei.
 

TommyLee

Neu hier...
Mitglied seit
13 Feb 2006
Beiträge
4
Bewertungen
0
wobei mehraufwandsentschädigung eigentlich wirklich in fahrtkostenzuschuß umbenannt werden müßte. die paar mücken gehen ja nun mal für fahrtkosten drauf, weil man die sklaven ja nicht zwingen kann, zu fuß dort zu erscheinen. :p

ich jedenfalls freue mich insgeheim ein wenig darauf, wenn der eej die ganze misere noch weiter in die scheiße treibt und mehr und mehr regulär bezahlte jobs verdrängt. das mal wieder aufzuholen.. oh oh.. :lol:

ging ja letztens als meldung durch den ticker, das einige vollpfosten diese möglichkeit auch den privaten firmen zugänglich machen wollen. haha und ich habe mich über die sklaventreiber der zeitarbeitsfirmen und ihre sklavenlöhne schon kaputtgelacht.. :lol: es geht also noch tiefer: ein ganzer euro stundenlohn! :lol: :lol:

naja, okay. in globalisierungs- und bolkesteinzeiten muß man halt mit den reiskochern in china und den stäbchendrehern am hindukusch konkurrieren können. und die malochen teils fürn euro am tag! hilfe, kann das hier auch kommen??! :lol: :lol:

hallo ersma im forum und auf ein gutes auskommen! ein schnitzel zum gruße!

p.s.: geile smilies habt ihr hier. meine emotionen könnte ich mit 1000 wörtern nicht besser beschreiben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten