Zur Ermittlung des Einkommens Selbstständiger im SGB II

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.317
Bewertungen
831

Wubru

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
136
Bewertungen
6
boah, da schlackern einem ja die Ohren.
Kauderwelsch *gg*

Bei meinem Weiterbewilligungsantrag für 1.5., musste ich dieses neue EKS-Formular ausfüllen und die SB sagte mir telefonisch, dass die normalen EÜR's, die in den letzten 3 Jahren reichten, nicht mehr genügen würden.
Daher ist auch nicht mehr die ARGE Meckenheim für mich zuständig, sondern das neugebildete Selbständigen-Team in Siegburg.
Inwieweit ist die Abgabe dieser Angaben zwingend? MIch überforderten sie maßlos, da ich mich mit Steuerrecht und Zahlen überhaupt nicht auskenne und der das auch gesagt hab.

Die hätte meinen Antrag nicht bearbeitet, wenn die das nicht bekommen hätte. Und ich wurde telefonisch unter Druck gesetzt, so dass ich irgendwann genervt gesagt und auch begleitend geschrieben hab, dass ich das ohne fachkundige Hilfe ausgefüllt hätte.

By the way... wie kann ich eigentlich erreichen, dass die meine Telefonnummer streichen?
Naja, mal sehen... in 2,3 Wochen ziehen wir ja eh um mit neuer Telefonnummer...vielleicht hat sich das dann geregelt :biggrin:

Viele Grüße von der wubru
 

Koelschejong

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
5.186
Bewertungen
1.643
Telefonnummer - Antrag stellen, dann sollte das kein Problem sein. Wenn sich das aber durch Umzug ohnehin regelt, das ist die sicherere Variante.

Formular EKS - das ist ARGE's Liebling. Darum wirst Du nicht herum kommen.
 

Wubru

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
136
Bewertungen
6
sind die SB's eigentlich kompetent genug für diesen Themenbereich?

Ich mein, mich würd ja nix mehr wundern...meine letzte SB war Juristin :cool:
 

Koelschejong

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
5.186
Bewertungen
1.643
Das ist aus der Ferne nicht zu beurteilen, wie's mit der Kompetenz aussieht. Einige ganz wenige werden Ahnung haben, bei anderen wird sich der Verdacht aufdrängen, dass sie nicht mal wissen, wie man Kompetenz buchstabiert und der Rest liegt dann irgendwo zwischen diesen beiden Extremen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten