Zumutbarkeit einer Eignungsfestellung mit enormen Kosten für die Unterbringung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

smash2012

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Juli 2012
Beiträge
64
Bewertungen
13
Hallo User,

es geht sich um folgendes: Bei mir im Ort findet demnächst eine Umschulungsmaßnahme in einem bfw statt und den Eignungstest habe ich bestanden. Jedoch muss ich von seiten der DRV im Rahmen der LTA eine 15 tägige Eigungsfeststellung für den Beruf machen. Diese findet aufgrund mangelnder Teilnehmer nicht an meinem Ort statt und ich müsste deshalb zu einem bfw was aber von mir aus 95km weit weg ist. Das bfw bietet keine Übernachuntsmöglichkeiten an, hat mir aber eine Liste zukommen lassen mit Unterkünften. Von seitens der DRV wurde mir aber nur gesagt, es werden nur Kosten übernommen in Höhe von 300€ im Monat, ich brauche aber 12 Übernachtungen und eine Übernachtung/Monteurswohnung in Bremerhaven kostet mehr als das.

Auch muss ich sagen ich beziehe wedder Hartz 4 noch andere Sachen da ich eine BU Rente bekomme und mich selbst versichern muss.
 

Vidya

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 April 2016
Beiträge
1.032
Bewertungen
925
AW: Zumutbarkeit einer Eignungsfestellung mit enormen Unkosten

Von seitens der DRV wurde mir aber nur gesagt, es werden nur Kosten Übernommen in Höhe von 300‚¬ im Monat, ich brauche aber 12 Ãœbernachtungen und eine Übernachtung/Monteurswohnung in Bremerhaven kostet mehr als das.
Bei 300 Euro geteilt durch 12 macht das 25 Euro pro Nacht. Eine Übernachtung in Beremerhaven ist für diesen Preis und sogar noch billiger durchaus zu bekommen. Du musst nur richtig suchen und Dich kundig machen. wie zum Beispiel hier:

XXXXXX

Wünsche Dir viel Erfolg.
 

BerndB

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2016
Beiträge
933
Bewertungen
531
AW: Zumutbarkeit einer Eignungsfestellung mit enormen Unkosten

Deine Frage solltest du im Forum der DRV stellen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es antworten meist Experten der DRV.
 
Oben Unten