Zumutbarkeit des persönlichen Erscheinens

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Rainer_

Accountproblem bitte Admin informieren.
Startbeitrag
Mitglied seit
28 März 2007
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,

leider bin ich erst seit ein paar Minuten neu hier und hoffe das ich hier nichts falsch mache.
Mein Problem ist zunächst das ich ALG II bis Juli 2006 bezog dann unerwartet Geld bekam so das mein Anspruch verfiel und ich nun da das Geld aufgebraucht ist einen neuen Antrag stellen muß.
1 Frage:
Warum kann ich/die Alg-Stelle die damalige Zahlung nicht wieder aufleben lassen.
Uns wie ist das mit dem persönlichen Erscheinen?
Die Antragstelle ist in einem anderen Ort der 30 km entfernt liegt, zur Bushaltestelle habe ich gut 1 km zu gehen und von Bahnhof zur Alg nochmals ca. 1 km.
Da ich Gehbehindert bin, keine Mitfahrgelegenheit habe tue ich mich etwas schwer...

Ich hoffe hier kann mir jemand helfen denn die Alg-Stelle sagt ich MÜSSE pers. erscheinen.

Vielen Dank schon mal.
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.305
Bewertungen
831
Leider ist das so !

Mit neuem Antrag persönl. Erscheinen und evtl. Nachfragen beantworten.

Nicht vergessen,Leistungen gibts erst "ab Beantragungs Datum"
(Tip,per Fax schon einmal losschicken,(den Antrag u. weiteres findest Du unter Download)

Übrigens, herzlich willkommen im Forum.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten