• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

zum grundeinkommen und seinen psychophysischen hindernissen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

mo

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Mrz 2006
Beiträge
92
Gefällt mir
0
#1
hallo erstmal,

ich bin stefan, virtuell als mo unterwegs, frisch angemeldet und schon länger mitlesend. bin selbst gerade mit h4 konfrontiert, und von daher an infos interessiert - mache mir aber schon seit längerer zeit gedanken um diverse, imo meistens ignorierte/unterschätzte aspekte des individuellen und sozialen menschlichen lebens nicht nur in dieser gesellschaft - und um diese aspekte, primär verschiedene formen zwischenmenschlicher gewalt und ihre ursachen (nicht nur für mich) besser verstehen zu lernen und ihre möglichen bedeutungen öffentlicher zu machen, schreibe ich seit letztem jahr in einem eigenem blog, welches sich auch als recht arbeitsintensiv herausgestellt hat - aber ich finde, es macht sowohl für mich als auch für die meisten leserInnen recht viel sinn, wenn ich nach dem bisherigen feedback gehe.

das ganz kurz zu einem teil meines backgrounds.

zum thema: ich selbst finde die modelle, die auf ein tatsächlich bedingungsloses grundeinkommen hinauslaufen, gerade unter dem aspekt der entkoppelung von existenzsicherung und arbeit sehr spannend und unterstützenswert - und sehe die größten hindernisse dafür keinesfalls in rein ökonomischen bedingungen, sondern woanders:

http://autismuskritik.twoday.net/stories/1155683/

vielleicht regt es ja den einen oder die andere hier oder auch im blog zu eigenen, weitergehenden gedanken an.

erstmal ciao,
mo

ps. kleinschreibung sowohl zu lesen als auch schreiben ist eine sache der gewohnheit ;)
 
E

ExitUser

Gast
#2
... erstmal zu eigenen weiterführenden Gedanken nicht, aber zu Beifall für Deine Seite. Die ist absolut wichtig für Leute, die sich über die Zusammenhänge im Hintergrund der Politik, Wirtschaft, Gesellschaft klar werden wollen - und was das alles mit uns ganz persönlich zu tun hat.

Ich kann die Seite nur ausdrücklich empfehlen!! - Allerdings Vorsicht: darin zu lesen könnte gefährlich für das Bild sein, das man sich von sich selbst und seinen lieben Mitmenschen gemacht hat ...

LG
Luna
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten