• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Zukunftsängste

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Hausmeister79

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Sep 2009
Beiträge
11
Gefällt mir
0
#1
Es steht bei mir die Arbeitslosigkeit vor der Tür und ich hab so leichte Zukunftsängste.Ich bin mit meiner Freundin erst zusammengezogen und habe noch nen Kredit fürs Auto abzuzahlen.Wenn ich jetzt Arbeitslos werde,bekomme ich die 65% vom letzten Brutto :icon_neutral:... und das reicht vorne und hinten nicht. Was gibt es denn für Möglichkeiten um nicht in den "bankrott" zu rutschen oder bei ner Zeitarbeitsfirma ausg ... äh unterbezahlt zu werden?

Danke für jede hilfreiche Antwort.
 

Linchen0307

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
2.166
Gefällt mir
67
#2
Es steht bei mir die Arbeitslosigkeit vor der Tür und ich hab so leichte Zukunftsängste.Ich bin mit meiner Freundin erst zusammengezogen und habe noch nen Kredit fürs Auto abzuzahlen.Wenn ich jetzt Arbeitslos werde,bekomme ich die 65% vom letzten Brutto :icon_neutral:... und das reicht vorne und hinten nicht. Was gibt es denn für Möglichkeiten um nicht in den "bankrott" zu rutschen oder bei ner Zeitarbeitsfirma ausg ... äh unterbezahlt zu werden?

Danke für jede hilfreiche Antwort.
Die beste Möglichkeit, ist einen Job wieder zu finden, der vom Gehalt her deinem jetzigen gleicht, ansonsten sehe ich schwarz.. um nicht zu sagen, ja du bist auf dem Weg, ein Hartzer oder Aufstocker zu werden. Hier kannst du aber davon ausgehen, das du beweisen musst, das du mit deiner Freundin keine Einstandgemeinschaft seid, resp. nicht eheähnlich .
Wenn du weiterhin den Kredit für dein Auto zahlen musst und dies nicht kannst, geht der Wagen wohl den Weg, den auch unserer ging. In den Verkauf.
Ich weiß, das ist nicht gerade ermutigend, aber die Realität.
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#3
Viele, aber keine mit garantierter Sicherheit. Kannst eine Firma aufmachen, dich als Einzelkämpfer selbständig machen, irgendwo einsteigen, nach einem normalen Job suchen, im Lotto gewinnen, ...

Wenn ALG I nicht reicht, könnte vielleicht ein Anspruch auf aufstockendes ALG II bestehen.

Mario Nette
 
E

ExitUser

Gast
#4
Wenn ALG I nicht reicht, könnte vielleicht ein Anspruch auf aufstockendes ALG II bestehen.
Wohngeld könnte auch schon was bewegen. Bei ALG 1 soweit ich weiß möglich. Erspart einem die vorzeitige Misshandlung der Arge.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten