• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Zufall oder neuer Trick im Rahmen der Verfolgungsbetreuung?

Fluoxetina

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Jan 2012
Beiträge
202
Gefällt mir
57
#1
Hallo Ihr Lieben,

ich hatte heute meinen üblichen 2-Monats-Termin, bei dem mir eine neue EGV sowie diverse VV übergeben worden sind. Meine SB war heute sehr aufgesetzt nett, meine Oma würde sagen "katzenfreundlich". Sonst lässt sie ihr Gegenüber gerne spüren, dass es als Arbeitsloser nicht wertvoll genug für die Gesellschaft ist.

Sie las mir die VV vor, ich nickte und übergab mir die Ausdrucke. Dabei sagte Sie , ich solle genau nachzählen ob es auch 6 seien; und sie betonte nochmals, dass es für mich ja Konsequenzen geben würde, wenn ich mich auch auf nur auf einen nicht bewerben würde. Zunächst habe ich mir aber dabei nichts gedacht.

Am Nachmittag habe ich mich auf die 6 beworben und dann dachte ich, guck doch mal lieber nach, und richtig, auf meinem Account waren 7 Vermittlungsvorschläge! :icon_frown: Und alle zur gleichen Zeit ausgestellt, keinen mit Zeitverzögerung.

Alles nur Zufall? Meine Erlebnisse sagen nein, es wurde schon viel versucht, eine Sanktion und damit eine Statistikbereinigung zu versuchen. Zeugen dieses Gesprächs gab es ja nicht. Wo liegt eigentlich die Beweislast?

Alles nochmal gut gegangen bei mir, aber eine Mahnung noch aufmerksamer zu sein.
 

Surfing

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Jul 2013
Beiträge
2.319
Gefällt mir
1.603
#2
Hallo, den Account löschen lassen und künftig nur mit einem Beistand solche Termine wahrnehmen. Wenn die schon oft versucht haben eine Sanktion zu provozieren sollte das eine weitere dringende Mahnung sein.

Die SB würde notfalls behaupten dass sie den 7. ten VV übersehen hat oder dergleichen.

Wieso übergibt sie dir 6 VV und du findest auf deinen Account dann einen 7ten VV? Bist du verpflichtet dich regelmäßig in deinen Account einzuloggen um nachzuschauen ob was Neues vorliegt? Steht das in einer EGV oder einem EGV-VA?
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#3
Wenn Du keinen Beistand findest, lass Dir von der SB bestätigen, dass sie Dir die Anzahl X an VVs übergeben hat. Dann kann sie da nicht tricksen. Wundere mich sowieso. Wie will sie beweisen, dass sie Dir die VVs übergeben hat? Hatte sie einen Zeugen?
 
Oben Unten