zu wenig geld überwiesen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

liebchen83

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 April 2006
Beiträge
31
Bewertungen
0
Das ärgert mich so krass.
Das Amt hat zu wenig Geld überwiesen.Jetzt kann ich mein Geld hinterher laufen.
Ich hatte letzte Woche mit SB telefoniert.Und sie meinte da wäre was schief gelaufen.das geld was die zu meiner krankenkasse geschickt haben ,haben die ausversehen von mein geld abgezogen:icon_neutral: Sie sagte mir auch am telefon das es 7 Tage dauern kann bis ich es auf dem Konto habe.Heute waren 7 Tage um.
Ich habe wieder dort angerufen.Und auf einmal behauptet sie,sie hätte zu mir gesagt 2-3 Wochen:icon_eek:.Ich habe ihr gesagt ich brauche das geld so schnell wie möglich da ich auch noch Rechnungen bezahlen muss.Und da wurde sie mir auch noch schnippisch.Ich würde ja Kindergeld jetzt bekommen.Aber mein Kindergeld bekomm ich erst am 21.!!!
Ich bin mal gespannt am Mo. oder Di. wollte sie mich anrufen und mir sagen wann ich mein Scheck abholen kann.
Die SB wartet anscheinend auf irgendein Update Programm was aus Düsseldorf kommt.
Irgendwie fühle ich mich verarscht!Ist ja nicht mein Verschulden!:eek:

Ach und auf ein neuen Bescheid warte ich auch.Diesen Monat habe ich das Geschwisterbonus nicht bekommen. dann müsste ich doch eigentlich auch bisschen mehr geld vom amt bekommen, oder?
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.307
Bewertungen
832
Liebchen auch für dich,wg. evtl. Beweislast bitte alles schriftl. fixieren.

Amt zur Restzahlung (schriftl)auffordern Frist 1 Woche sonst......
 

gerda52

Elo-User*in
Mitglied seit
21 März 2007
Beiträge
4.330
Bewertungen
370
liebchen83 meinte:
Ach und auf ein neuen Bescheid warte ich auch.Diesen Monat habe ich das Geschwisterbonus nicht bekommen. dann müsste ich doch eigentlich auch bisschen mehr geld vom amt bekommen, oder?
Wenn der Bonus bisher angerechnet wurde, dann ja.
 

liebchen83

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 April 2006
Beiträge
31
Bewertungen
0
Der Bonus wurde bisher angerechnet!
ausser letzten monat.da hab ich ein neuen bescheid bekommen.da steht der Bonus nicht mehr drauf.
Ich hatte auch angerufen und gefragt wieso ich den nicht mehr Geld bekommen würde.Weil ja die 37,50 Geschwisterbonus weg fallen würden.Und sie meinte ich würde nicht mehr Geld bekommen weil ich ja dafür Versichungspauschale bekommen hätte:icon_eek:
ich blick da nicht durch!
 

liebchen83

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 April 2006
Beiträge
31
Bewertungen
0
Danke schön für den Link
Aber ich blick da gar nicht so richtig durch.
Egal ob ich Elterngeld mit rchne oder nicht ich komme auf meine Summe nicht.
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.401
Bewertungen
4.585
Kannst Du nicht mal den Teil des alten und neuen Bescheids zum Vergleich hier eintippen, der das Einkommen enthält, also auch evtl. Einkommensbereinigung usw., bis zur Zeile "zu berücksichtigendes Gesamteinkommen"?
 
E

ExitUser

Gast
Elterngeld hat da drin nichts zu suchen. Du bekommst ihn doch nicht mehr.
Wenn du alleine mit zwei Kindern bist, müsstest du folgendes an Bedarf haben.


351(dein Regelsatz)+211(Kind1)+211(Kind2)+126(Alleinerziehendenzuschlag)=899€+angemessene Miete?-Warmwasserpauschale oder auch nicht, wenn du dein Warmwasser mit Strom oder Gas erwärmst.

Davon wird dein Kindergeld (2x164€=328) und der Kindesunterhalt (2x?) oder Unterhaltsvorschuss abgezogen und das ist dann die Summe, die du bekommen müsstest.
 

liebchen83

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 April 2006
Beiträge
31
Bewertungen
0
Alter Bescheid:Mai 2008
Einkünfte (§ 11 Abs. 1 SGBII)
Elterngeld -37,50€

Kindergeld -154€

Kindergeld -154€

Abzusetzende Beträge (§ 11 Abs. 2 SGBII)

Versicherungspauschale +30€

------
-315,50

Summe Bedarf Leustungen zum Unterhalt + 1.578,26
Sume Einkommen - 315,50
-----------
1.262,76€

Neuer Bescheid:
Dezember 2008Einkünfte (§ 11 Abs. 1 SGBII)

Kindergeld -154€

Kindergeld -154€


Abzusetzende Beträge (§ 11 Abs. 2 SGBII)

Versicherungspauschale +30€

--------
-308€

Summe Bedarf Leustungen zum Unterhalt + 1.592,26
Sume Einkommen - 308
-----------
1.284,26


brauchst du noch was?



 

liebchen83

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 April 2006
Beiträge
31
Bewertungen
0
Ich bin nicht alleinerziehend.
Ich habe geschwisterbonus bekommen bzw. bekomm ich ihn ab feb. wieder (komsiche rechnung habe das auf 2 jahre machen lassen)
 

liebchen83

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 April 2006
Beiträge
31
Bewertungen
0
ich weiss das jetzt nicht so genau mit dem warmwasser.ich meine das läuft über strom.
Ich versteh das nicht lol müssten das nicht 37 euro mehr sein?
 
E

ExitUser

Gast
NEIN, dir wurden vom Geschwisterbonus NUR 7,50€ angerechnet, weil die 30€ die Versicherungspauschale ist. Du müsstest nur 7,50€ mehr haben, weil die 30€ vom Bonus nicht verrechnet wurden. Es müssen nicht 37€ mehr sein, weil dir nur 7,50 angerechnet wurden. Du hast sogar 21,50€ mehr.

Euer Bedarf jetzt:
2x316€
2x211€=1054+Miete=?

Einkommen: 2x154=308

ALG2=Bedarf-Einkommen

Im neuen Bescheid steht zwar die Versicherungspauschale, die wird aber nicht berücksichtigt.
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.401
Bewertungen
4.585
Warum ist Euer Gesamtbedarf (14 Euro mehr) im neuen Bescheid höher als im alten, weißt Du das?


Ich versteh das nicht lol müssten das nicht 37 euro mehr sein?
Nein, denn auch wenn Du vorher diese 37,50 € als Geschwisterbonus erhalten hast, hat die ARGE davon nur 7,50 € angerechnet auf das Alg II, weil Du quasi 30 Euro im Gegenzug von der ARGE bekommen hast (Versicherungspauschale auf Einkommen, andine hat's erklärt). Also fehlen nur noch 7,50 (die Versicherungspauschale bekommst Du ja nicht mehr).

Im Gegenzug erhältst du ja nun 21,50 Euro mehr ausgezahlt als früher. Hier merkt man nun, dass, wenn man die dubiosen 14 Euro abzieht, dass 7,50 übrigbleiben - hurra, sie sind noch da! ;)
 
E

ExitUser

Gast
Okay, habe noch mal alles durchdacht. Im neuen Bescheid wurde die Vericherungspauschale nicht abgezogen, das heißt, da fehlen 30€.
Ansonsten stimmt der Bescheid. Bei mir wird beim Kindergeld keine Versicherungspauschale abgezogen, vielleicht ist das auch nur ein Versehen und es steht noch vom letzten Mal drin, dann stimmt der Bescheid.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten