Zu welchem Zeitpunkt im Verfahren sollte man das §109 SGG Gutachten beantragen? Was muss man dafür bezahlen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.616
Bewertungen
1.990
Hat schon jemand das § 109 SGG beantragt und kann seine Erfahrungen berichten?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
15.792
Bewertungen
15.527
Weisst du denn schon, welchen Gutachter du dem Gericht benennen willst?
Der wird wissen, was er dafür verlangt. Frag ihn doch mal unverbindlich.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.616
Bewertungen
1.990
Ich weiß, wen ich als Gutachter haben will. Ich hatte sie schon letzte Jahr angesprochen. Sie sagte mir, dass sie bis zum nächsten Jahr ausgebucht sei. Da habe ich dann von dem von dem Plan abgesehen. Im Prinzip bin ich jetzt so weit wie vor einem Jahr. Napfsülzen als Gutachter habe ich immer bekommen. Dieser Frau traue ich es zu, dass sie mich objektiv bewerten kann. Nun ist das § 106 SGG Gutachten immer noch nicht fertig und es kann noch dauern: Ich weiß nur nicht, ob nun schon der richtige Zeitpunkt ist oder ob ich den verpasst habe.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
15.792
Bewertungen
15.527
Ich weiß nur nicht, ob nun schon der richtige Zeitpunkt ist oder ob ich den verpasst habe.
Da hier niemand deine Zeitabläufe kennt ausser dir, würde ich an deiner Szelle die Gutachterin, die du dir aussuchst zu all diesen Fragen befragen. Sonst weisst du auch in drei Monaten noch nicht mehr.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.616
Bewertungen
1.990
"Ich bräuchte ein Gutachten für das LSG Essen. (...). Können Sie mir helfen? Was würde mir das kosten?"
Diese Mail habe ich einer Gutachterin 2015 geschickt, weil ich von Ihr ein privates Gutachten wollte, was sie aber abgelehnt hat. Dann hat das Gericht sie 2018 zum Gutachten aufgefordert; sie selbst hat sich dann aufgrund dieser Anfrage als befangen abgelehnt.
Ich weiß nicht, ob es so schlau ist, sie erneut zu kontaktieren?
Haben Gerichtsgutachter nicht feste Preise? Ist das bei den 109- nern anders?
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.616
Bewertungen
1.990
Hat jemand von euch ein § 109 SGG Gutachten beantragt und könnte mir eine schöne Formulierungshilfe geben?
 
Oben Unten