Zu schnell geschlossen Threads, muss das sein?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

vidar

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.704
Bewertungen
4.213
Moin allerseits,

momentan stelle ich leider vermehrt fest, dass Beiträge Übermaß schnell geschlossen werden, sobald die Forenregel 11 missachtet wird. Die Schließung erfolgt teilweise bereits nach nicht einmal einer Stunde nach dem Posting. Dass hier gleichzeitig der/die TE per PM benachrichtigt wird, davon gehe ich schon mal aus.

Es sollte vielleicht trotzdem mal daran gedacht werden, dass der/die TE den Post zwar startet, aber nicht generell davon ausgeht, auch schnell eine Antwort erhalten zu können. Hier sollte mMn etwas weniger Restriktiv gehandelt werden. Eine Zeitspanne von z.B. 2 Stunden dürfte hier sicherlich ausreichend sein.

Ansonsten macht es für die Hilfe gebenden User keinen Sinn mehr überhaupt eine Antwort zu platzieren.
.
 


Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
22.364
Bewertungen
24.334
Ich finde das auch reichlich empathielos, wenn jemand drigend Hilfe braucht, erstmal die Überschrift zu bemängeln.

Forenregeln müssen eingehalten werden, okay. Aber es gibt wichtigeres als Google-gerechte Ueberschriften im Leben.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.460
Bewertungen
22.234
Schlägt da nicht die KI mittlerweile zu?
 

Uhus

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 August 2018
Beiträge
767
Bewertungen
2.132
Ich hatte früher auch mal einige SEO-Texte (search engine optimized) geschrieben, für die ich viele Vorgaben seitens der Auftraggeber erhielt, damit der Text insbesondere Google-gerecht ausfiel. Das nervte total, sodass ich es nach kurzer Zeit wieder sein ließ.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
22.364
Bewertungen
24.334
Künstliche Intelligenz.
 

Zermürbt38

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
8 Mai 2019
Beiträge
1.488
Bewertungen
1.924
Eine Zeitspanne von z.B. 2 Stunden dürfte hier sicherlich ausreichend sein.
Ich stimme dir soweit zu.

Bei einer Frist von 2 Stunden müsste man aber die ganze Bearbeitungszeit auf zwei Stunden hinauf setzen. Zur Zeit hat man ja Zeit seinen Text bis zu 1 Stunde danach noch zu bearbeiten und da ist die Überschrift mit eingeschlossen. Alternativ wäre das man einen extra Button einfügt, wo man nach dieser 1 Stunde nur noch die Überschrift ändern kann. Somit gäbe es 2 Bearbeitungsbuttons. Der erste "Bearbeitung Text" und der 2. "Bearbeitung Überschrift".

Warum es dann vor 1 Stunde geschlossen wird kann ich mir daher auch nicht erklären. Mir ist sogar schon aufgefallen, dass dies binnen weniger Minuten der Fall war.
 

Admin2

Administrator
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.542
Bewertungen
9.036
Warum es dann vor 1 Stunde geschlossen wird kann ich mir daher auch nicht erklären. Mir ist sogar schon aufgefallen, dass dies binnen weniger Minuten der Fall war.
Die Antwort ist ganz einfach.
Seit einiger zeit wird JEDER Neue User explizit auf den Hinweis weiter geleitet, wo erlklärt wird das, warum und wie man eine annehmbare Überschrift verfasst. Seit dem sind zu allgemein, nicht auf den Inhalt hinweisende Posting Überschriften Vorsatz oder Ignoranz.

Was wollen wir. Ein Forum das hunderte Themen zum selben Inhalt unter immer wieder den gleichen nichts sagenden Überschriften enthält und daher bald nicht mehr gelesen wird?

Wenn Hilfe suchende User in den Suchmaschinen nach Hilfe suchen geben sie dort ihr Anliegen stichwortartig oder ganze Sätze weise ein. Daraus generieren die Suchmaschinen möglichst dann genau passende Ergebnisse.

Daher bestehen wir seit längerem auf AUSSAGEKräftige Überschriften. Nur aus diesem Grund sind wir gut besucht und können damit auch helfen völlig ohne selbst tätig zu werden, schlicht weil bestimmte Themen bereits ausreichend abgehandelt sind und von den Suchmaschinen auch entsprechend präsentiert werden.

Zu erkennen dass sich in letzter Zeit ganz "gerissene" Zeitgenossen anmelden und scheinbare Hilfeersuchen unter offensichtlich und absichtlich zu allgemeinen Überschriften verfassen müsst ihr schon uns überlassen.

Nutzer mit echten Hilfeersuchen sind und waren bisher immer in der Lage versehentlich zu allgemeine Überschriften anzupassen ohne dass Themen geschlossen werden mussten. Viele ergänzen wir auch selbst.

Veralbern lassen müssen und werden wir uns aber nicht. daher die Neuerungen, denn wer dann noch nicht hören will kann sich nicht auf "Unwissenheit berufen. Auf solche Themen soll auch nicht geantwortet werden, deshalb sind die auch recht schnell zu.. Wer echten Hilfebedarf hat ändert die Überschrift, das ist jederzeit, für den TE auch nach Ablauf der Editierzeit möglich und wendet sich dann an einen Moderator.

Ich hatte auch ein "Präfix" eingebaut mit Hilfe dessen ein TE sein Thema selbst wieder entsperren konnte wenn die Überschrift korrigiert wurde. Das wurde allerdings zu oft missbraucht um das Thema völlig ohne Änderung der Headline wieder freizuschalten. Daher ist diese Funktion nun wieder deaktiviert.

Wenn wir zu solchen Mitteln greifen hat das Hand und Fuß - weder müssen wir für gelangweilte NetzAssis Stöckchen holen, noch wollen wir dass unsere Helfer so missbraucht werden. Allerdings müssen wir uns an neue Gegebenheiten im Netz und der Gesellschaft anpassen um nicht in der Bedeutungslosigkeit zu versinken wie so viele um uns herum. Daher die härtere Gangart.

Soviel zum besseren Verständnis.
 

xj3Qr1nL7ys

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Januar 2012
Beiträge
1.124
Bewertungen
1.516
Ich kann die Moderation gut verstehen.

1. Jeden Tag über Jahre vielfach aufs Neue kann anstrengend sein. Jeder würde da irgendwann die technischen Möglichkeiten nutzen, die einem die Software bietet. Auch Ehrenamtliche haben ein Privatleben...

2. Die Hintergründe wurden vielfach, logisch, plausibel und nachvollziehbar begründet.

3. Wer Hilfe sucht und dringend auf Antworten wartet passt spätestens nach einem freundlichen Hinweis seine Überschrift an, sonst ist es wohl nicht so wichtig. Schon selber oft genug hier erlebt und gesehen...

4. Wenn ich wo Gast bin, sollte man sich seinem Gastgeber gegenüber entsprechend verhalten, vor Allem wenn er einem kostenfrei aus der Patsche hilft; eigentlich mehr als Selbstverständlich...

5. Sowieso, mein Haus meine Regeln, Stichwort Nutzungsbedingungen.

LG xj3Qr1nL7ys
 
Zuletzt bearbeitet:

Danny94

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Mai 2019
Beiträge
291
Bewertungen
506
Blöd wird es wenn man nen ewig langen fragetext geschrieben hat, und das Ding wird wegen der Überschrift gelöscht. Is mir schon mal passiert. :angry:
dann soll der bot mir bitte meine Frage zusenden, das ich die wieder einfügen kann und nicht wieder 30min dran sitze...
 

Archibald

Super-Moderation
Mitglied seit
8 August 2008
Beiträge
1.153
Bewertungen
1.537
Blöd wird es wenn man nen ewig langen fragetext geschrieben hat, und das Ding wird wegen der Überschrift gelöscht. Is mir schon mal passiert. :angry:
dann soll der bot mir bitte meine Frage zusenden, das ich die wieder einfügen kann und nicht wieder 30min dran sitze...
Dieses Posting sollte man löschen. Soweit mir bekannt ging es in deinem Fall um eine fehlerhafte Zusammenlegung und der Inhalt des Postìngs wurde wieder hergestellt bzw. dir zukommen lassen.
 

vidar

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.704
Bewertungen
4.213
Moin allerseits,

Vielen Dank für die vielen Ansichten und Bewertungen zu meinem lancierten Thema. :)

Mittels diesem Thread ist es bewusst meine Absicht gewesen diese Handhabung hier einmal zur Diskussion zu stellen.

Als Ergebnis wurde jetzt erreicht, dass die Administration sich der „Problematik“ nicht nur gestellt, sondern hierzu jetzt auch einmal klar erklärend Stellung genommen hat.

Diesbezüglich geht mein besonderer Dank an @Admin2 (y)

LG
vidar
.
 

Archibald

Super-Moderation
Mitglied seit
8 August 2008
Beiträge
1.153
Bewertungen
1.537
Als Ergebnis wurde jetzt erreicht, dass die Administration sich der „Problematik“ nicht nur gestellt, sondern hierzu jetzt auch einmal klar erklärend Stellung genommen hat
Öhäm...bitte folge den Links im Nachfolgenden... insbesondere dem jeweiligen Datum und du erkennst deinen Fauxpas 😆 Endlich und so....

Moderation Themenüberschrift:

Hallo ,

Ich möchte dir Forenregel 11 in Erinnerung bringen, immer eine aussagekräftige Überschrift für neue Themen zu erstellen.
Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage, die sich auch auf den Inhalt deines Erstpostings, bzw. dein Anliegen bezieht, soviel Zeit sollte sein.
Ergänzend verlinke ich auf Forenregel #11 und den Hinweis der Administration dazu...
Um dein Thema wieder allgemein für weitere Antworten zu öffnen, kannst du rechts oben, über deinem Beitrag, in dem 3 Punkte Menü "Deine Themenüberschrift bearbeiten" wählen und selbige aussagekräftiger gestalten.
Danach informiere bitte hier im verlinkten Forum einen Moderator
dass das Thema wieder geöffnet werden kann.

Wir bitten zukünftig um Beachtung und wünschen dir weiterhin einen angenehmen und hilfreichen Aufenthalt im Forum.

 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
6.645
Bewertungen
16.356
Als Ergebnis wurde jetzt erreicht, dass die Administration sich der „Problematik“ nicht nur gestellt, sondern hierzu jetzt auch einmal klar erklärend Stellung genommen hat.
"jetzt" ? "jetzt auch einmal" ? Sorry, aber du scheinst die bisherigen Hinweise zu den Überschriften sehr selektiv wahrgenommen zu haben, denn auch schon die vorherigen Hinweise haben immer auf den Grund für eine aussagekräftige Überschrift verwiesen. Man muss es halt auch lesen....

In fast allen Fällen wurde der Themenstarter mindestens einmal mit folgendem Hinweis bedacht, den sinngemäß jeder Mod verwendet hat:
Hallo ****** und herzlich willkommen im Forum,

überlege dir bitte noch eine aussagekräftigere Überschrift. Du kannst deinen Thementitel noch gut 25 Minuten bearbeiten.

Ein ganzer Satz verbunden mit einer vollständigen Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte auch sein - ergänzend führe ich die Forenregel #11 nochmal an:
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder "Geld verliehen, Rückzahlung Einkommen?" sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt![/B]
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 150! Zeichen erweitert. Da passen deutlich mehr als drei Worte rein ... und im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu auch den Hinweis.

Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:
Weiter als 2018 wollte ich jetzt nicht mehr zurückgehen, aber insbesondere @Curt The Cat verweist mindestens seit über zwei Jahren(!) mit dem obigen Text auf unzureichende Überschriften hin.
Du solltest vielleicht mal deine Vorgehensweise beim anprangern von vermeintlich brandaktuellen Dingen überdenken und dabei auch deine Wortwahl.

Ich bin der Letzte, der sich einer sachlichen und gerechtfertigten Diskussion entzieht oder diese einfach abwürgen würde, aber bei dem letzten Beitrag konnte ich wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln.

Nachtrag: Ich hab jetzt mal in meinen alten Beiträgen geschaut und verwende obigen Hinweis seit mindestens 2017.....
 
Zuletzt bearbeitet:

vidar

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Januar 2014
Beiträge
2.704
Bewertungen
4.213
Moin @Archibald, Moin @TazD ,

ich sehe keine Taktlosigkeit meinerseits nur weil ich auf eine Thematik hinweise. Es wird hier anscheinend nicht gern gesehen, wenn man zu einem vielleicht vorhandenen Problem öffentlich eine Diskussion startet.

Der von @Archibald hingewiesene Link >Hinweis der Administratoren< gibt nicht ansatzweise die gleiche Erklärung wieder, wie die vom @Admin2 im Beitrag #10 erfolgte.

Auch die weiteren Hinweise von @TazD in allen Ehren, aber zu eurem Verständnis; es geht mir hier nicht um die Restriktion generell, sondern nur um die Auslegung/Anwendung einer Reglementierung.

Solltet ihr oder auch weitere Administratoren sich persönlich angegriffen sehen, dann tut es mir Leid.
.
 

Atze Knorke

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Februar 2009
Beiträge
2.237
Bewertungen
2.492
An die Forumsrunde,

ich denke, konstruktive Kritik auf diesen Hoheitsgewässern sollte öffentlich willkommen sein.

Zumal 'Kritik als auch Kritikfähigkeit bis hin zum Feedback' ein wichtiges Mittel der Kommunikation
und des Austausches sind und damit unverzichtbar.

Eine gute Zeit mit Respekt & Dank an die Admins und Mods.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
22.364
Bewertungen
24.334
Es ging ja auch gar nicht im die Überschriften. Eher um das Schliessen der Threads. Das war bisher nicht deutlich, warum das jetzt so oft gemacht wird.

Aber Admin2 hat recht, es scheint wirklich Leute zu geben, diesich her anmelden, um es ganau darauf anzulegen, TThreads mit kurzen Überschriften und erfundenen Problemen zu erstellen. Bin da gestern glaube ich auch jemandem auf den Leim gegangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Piiiter

Elo-User*in
Mitglied seit
25 März 2020
Beiträge
64
Bewertungen
295
Ich finde einige Überschriften, wo der Thread geschlossen ist, durchaus ausreichend.
Hier wird wohl ein wenig übers Ziel hinaus geschossen...
 

Danny94

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Mai 2019
Beiträge
291
Bewertungen
506
es scheint wirklich Leute zu geben, diesich her anmelden, um es ganau darauf anzulegen, TThreads mit kurzen Überschriften und erfundenen Problemen zu erstellen.
Wer zum Geier, macht so was? Als ob man nichts besseres zu tun hat, als sich irgendwo anzumelden, und Blödsinn zu erfinden? Dafür muss einem doch die Zeit zu schade sein.
 


Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten