• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Zu Guttenbergs Geheimpapier

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#1
Hier das Geheimpapier aus dem Haus von zu Guttenberg. Stand Juli 2009
Damit gewinnt man schon mal einen Eindruck, was eine mögl. Schwarz-gelbe-koalition durchsetzen wird. und das wird bestimmt kommen
 

Anhänge

Kleeblatt

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
2.454
Gefällt mir
844
#3
Tja, also die knapp 51 Seiten habe ich teils gelesen und teils quer gelesen.

Da wird aber nun zur Endrunde geläutet für die AN.

An allen Ecken lese ich nur was Wirtschafts- und Finanzmarkt so alles einfordern seitens der Bundesregierung und natürlich im Eiltempo.
Liest sich wie die Wunschliste eines rettungslos verzogenen Kindes vor Weihnachten.
Aber irgendwie haben die ja recht, denn schließlich ist es seit Jahren gute Tradition das bei denen fast täglich Beschehrung ist, faktisch Weihnachten ganzjährlich.

Wie immer sollen die Bürger auf weitere Steuern verzichten, höhere Bürgschaften bis Ende 2010 (von 10 auf 50 %) einräumen, weitere Forderungen für die Dienst- und Leistungsbereitschaft der AN, weiteren Lohnerhöhungsverzicht (eigentlich sogar Lohnkürzungen wenn meine Interpretation richtig ist) und vor allem hochqualifizierte Fachleute in allen Bereichen unter Beibehaltung von Zeitarbeit und deren Ausweitung, allerdings Bestehen (Vorhalten) eines kleinen aber feinen festen AN-Stammpersonals.

Zudem weiteres Dringen darauf das bei Arbeitslosen mehr das arbeiten "Wollen" in den Vordsergrund gerückt wird, wobei die Konditionen der Regierung offen bleiben. (also noch mehr Druck auf AL)

Weiteren Ausbau (aus Steuermitteln selbstredend) von Transportwegen ect. pp.

An der Stelle höre ich mal lieber auf sonst :icon_motz:

Es ist wirklich unglaublich was ich da auf die Schnelle gelesen habe.
Das ist ein gesellschaftliches Brandpapier, eine Kriegserklärung an die gesamte deutsche Gesellschaft und vor allem die Demokratie. :icon_eek:

na dann ...
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#4
...gibt es da auch eine Quelle, wie von uns immer gefordert?!?!?!?!
Bundesministerium für Wirtschaft und technologie. gibt keine Internetquelle. Hab es so bekommen. Merke, wichtige Sachen sind ganz bestimmt nicht öffetlich auf den Ministeriumsseiten verlinkt.
 
E

ExitUser

Gast
#5
Bundesministerium für Wirtschaft und technologie. gibt keine Internetquelle. Hab es so bekommen. Merke, wichtige Sachen sind ganz bestimmt nicht öffetlich auf den Ministeriumsseiten verlinkt.

Klar

aber alle Fies und Gemeinheiten um das Volk klein zu halten und die oberen 10.0000 mächtiger und reicher zu machen ist geheim oder wird verschwiegen.

Habe auch einige interne Papiere der Arge bei mir zu gesicht bekommen.

darunter auch die dauernd dementierte Sanktionsqoute der Argen.

natürlich nix was man so richtig gegen die verwenden könnte.

Aber man merkt schon das 1:1 bei mir in der Arge das umgesetzt wird was man aus der Arge Bonn kennt. Nur noch nicht so auffällig

Und wieso sollte es da in anderen Behörden oder Ministerien anders sein?
 

edy

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
1.306
Gefällt mir
6
#6
Bundesministerium für Wirtschaft und technologie. gibt keine Internetquelle. Hab es so bekommen. Merke, wichtige Sachen sind ganz bestimmt nicht öffetlich auf den Ministeriumsseiten verlinkt.
Vor allem werden dort auch keine Kriegserklärungen gegen's Volk veröffentlicht.........
 

Kleeblatt

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
2.454
Gefällt mir
844
#8
Wer über solch eine Vorlage diskutiert hat die Absicht sie vollumpfänglich, zumindestens jedoch in wichtigen Teilbereichen, umzusetzen.

Darüber diskutiert man gar nicht, das Ding verbrennt man und schweigt schamvoll.
Ein mea maxima culpa könnte allerdings seitens der CDU / FDP-Fraktion gerne Richtung deutscher Bürger angehängt werden.

Ich will das nicht diskutieren; nicht in Teilen und nicht im Ganzen, - es ist völlig indiscutabel. Über eine einseitige Kriegserklärung bin ich nicht Willens zu debattieren.
Ende der Debatte bei den Politikern.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#9
Durch totschweigen wird das Papier aber auch nicht verschwinden
 

physicus

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.742
Gefällt mir
1.085
#11
naja das abendessen ist mir vorerst mal aufgestossen, wie kommen die eigentlich zu der annahme, das gut qualifizierte dann mit dem hintergrund in zeitarbeit ihr leben fristen zu müssen, in diesem land bleiben?

die werden vielmehr, wie immer noch gang und gebe, den weg ins ausland wählen, ist doch auch ganz klar, bei der aussicht was man alleine im europäischen nachbarland bei selber ausbildung verdienen kann, ich sage nur mediziner in norwegen oder it profis in den usa.

ich glaube die sind allesamt gegen eine :icon_neutral: gelaufen...
 

Hungrig

Elo-User/in

Mitglied seit
3 Jun 2008
Beiträge
238
Gefällt mir
6
#12
YouTube - Die peinliche Wahrheit über Wirtschaftsminister Guttenberg!

...da, das ist der Bundeswirtschaftsminister, bitte anschauen, sind Zustände wie in ner Bananenrepublik, durch welchen Kumpel(Gönner) is der wohl an den Job gekommen, durch Qualifikationen nicht. Drecks Verein:icon_neutral:

Also welche Kompetenz hat das Figürchen?
 

Kleeblatt

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
2.454
Gefällt mir
844
#13

Hungrig

Elo-User/in

Mitglied seit
3 Jun 2008
Beiträge
238
Gefällt mir
6
#14
Burschenschaft Thessalia zu Prag in Bayreuth, hat doch Jura studiert dort.who knows?!
 

haef

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Feb 2009
Beiträge
2.278
Gefällt mir
574
#15
hallo zusammen,

wozu die Aufregung, die Agenda 2010 war wesentlich schlimmer und das ist nur eine milde, unbestimmte Fortsetzung.

Regt ihr euch auch darüber auf, wenn ein Pfarrer aus der Bibel vorliest? Nicht mehr ist das.

Die Bibel ist der Kapitalismus/Feudalismus, also werden seine Vertreter in sprichwörtlich gutem Glauben danach handeln und die zig Millionen Profitöre - auch Arbeiter, Gewerkschafter und Linke (sofern sie bedacht werden), werden das Hosianna dazu singen.

einen gesegneten Abend :icon_party:
Horst
 

Kleeblatt

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
2.454
Gefällt mir
844
#16
Studentenverbindungen haben seit Jahrhunderten u.a. den Zweck des gegenseitigen Helfens bis zum Lebensende. Eine 2. Familie sozusagen.

Für Frauen gibt es das auch schon ein Weilchen, wenn auch nicht überall und nicht viele.

Ich habe mich seinerzeit erfolgreich davor drücken können und mein Sohn hat mit etwas größerer Mühe mehrere Angebote umgehen können. Da kann der Spaß auf Dauer mal schnell zur Last werden über die Jahre. (hat mich mein Vater vorgewarnt)

Ist nicht jedermanns Sache, aber in bestimmten Kreisen sogar ein echter Makel wenn man in keiner Verbindung ist.
 

Kleeblatt

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
2.454
Gefällt mir
844
#18
Wir werden uns dennoch damit auseinandersetzen müssen.
Das sehe ich anders.
Die CDU / FDP hat sich mit der reinen Tatsache öffentlich auseinanderzusetzen das sie ein solches Papier in Auftrag gab, noch dazu aushäusig.

Der Inhalt sollte davon abgesehen tabu sein.
Schlichtweg aus o.g. Gründen. Ich bin keinesfalls bereits über eine Kriegserklärung inhaltlich zu diskutieren. Das ist absurd.

Denn jede Disskusion über den Inhalt heißt diesen ernst zu nehmen.
Das wiederum bedeutet ihn als wahrscheinlich eintretend zu behandeln, was schlußendlich zu einer inhaltlich gänzlichen oder teilweisen Anerkennung führt.

Genau DAS aber wollen diese Herrschaften, - das der Inhalt ernsthaft diskutiert wird, das man ihn ernst nimmt, das man damit eingesteht das er ggf. nicht nur umsetzbar sondern auch notwendig ist.

Das ist eine Möglichkeit diesen Dreck langsam über eine Diskussion in der Öffentlichkeit "hoffähig" zu machen, einen gewissen Gewöhnungseffekt einschleichen zu lassen.

Versteht mich hier jemand ?
 
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
505
Gefällt mir
73
#19
hy

Is doch klar die merken keinen Einschlag mehr,
im vergangenen Jahr sind 700.000 Leute aus DE abgehauen und das waren fast ausschlißlich hochqualifizierte
Ich frag mich wie die es an die Weltspitze schaffen wollen wenn irgendwann nur noch deppen im Land sind
die werden vielmehr, wie immer noch gang und gebe, den weg ins ausland wählen, ist doch auch ganz klar, bei der aussicht was man alleine im europäischen nachbarland bei selber ausbildung verdienen kann, ich sage nur mediziner in norwegen oder it profis in den usa.
****
Man nennt das auch ein Land leerbluten lassen.
militärische Kriegsführung, die inelligenz vernichten, die deppen unterjochen.
 
E

ExitUser

Gast
#20
@Kleeblatt:

Den Kopf in den Sand zu stecken und so tun, als wäre rund um einen nichts, ist eine schlechte Taktik.

Der Vogel Strauß, dem dies nachgesagt wird, wäre schon lange ausgestorben.
 

twaini

Elo-User/in

Mitglied seit
26 Okt 2005
Beiträge
466
Gefällt mir
29
#23
Bundesministerium für Wirtschaft und technologie. gibt keine Internetquelle. Hab es so bekommen. Merke, wichtige Sachen sind ganz bestimmt nicht öffetlich auf den Ministeriumsseiten verlinkt.
Ohne da nun große Kritik üben zu wollen was ich gerad enicht wirklich verstehe in der Überschrift steht ja was von Geheim papier.

Wenn das so Geheim ist wie kann das nun schon im Netz landen?
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#24
Egal wie geheim etwas ist, irgendjemand gibt so etwas immer weiter. So ist das in allen Ministerien und Behörden. Es soll auch noch nette Menschen geben, die nicht wollen, dass so etwas geheim bleibt.
Diese Menschen gibt es auch in Argen, bei der BA und im Ministerium von Scholz
Ohne da nun große Kritik üben zu wollen was ich gerad enicht wirklich verstehe in der Überschrift steht ja was von Geheim papier.

Wenn das so Geheim ist wie kann das nun schon im Netz landen?
 
E

ExitUser

Gast
#25
Egal wie geheim etwas ist, irgendjemand gibt so etwas immer weiter. So ist das in allen Ministerien und Behörden. Es soll auch noch nette Menschen geben, die nicht wollen, dass so etwas geheim bleibt.
Diese Menschen gibt es auch in Argen, bei der BA und im Ministerium von Scholz
... und genau das lässt mich noch die Hoffnung haben, dass bei uns Menschen noch nicht alles verloren ist.
 
Mitglied seit
20 Mrz 2006
Beiträge
118
Gefällt mir
0
#26
Hier das Geheimpapier aus dem Haus von zu Guttenberg. Stand Juli 2009
Damit gewinnt man schon mal einen Eindruck, was eine mögl. Schwarz-gelbe-koalition durchsetzen wird. und das wird bestimmt kommen
2004 las ich das Hartz-Konzept. Ich dachte, es werde schon alles nicht so schlimm werden. Es wurde existenziell schlimm und die Verzeweiflung, Angst und Ratlosigkeit wurden zur Regel. Diese fürchterliche Erfahrung hat sich eingebrannt und ich kämpfe bis heute mit gesundheitlichen Folgeschäden.

Lese ich jetzt das Guttenberg-Papier so fühle ich mich irgendwie an das Hartz-Konzept, an das Schröder-Blair-Papier, an das Lambsdorff-Papier, an Herzogs Ruck und irgendwie auch an 'mein Kampf' erinnert. Schon irgenwie faschistoid, was da von den AG kommt.

Diese Ideologie zerstört ihre eigenen Grundlagen.

Den nächsten Ruck dann bitte ohne mich, weil ich den wohl nicht überlebe.
 

twaini

Elo-User/in

Mitglied seit
26 Okt 2005
Beiträge
466
Gefällt mir
29
#27
Egal wie geheim etwas ist, irgendjemand gibt so etwas immer weiter. So ist das in allen Ministerien und Behörden. Es soll auch noch nette Menschen geben, die nicht wollen, dass so etwas geheim bleibt.
Diese Menschen gibt es auch in Argen, bei der BA und im Ministerium von Scholz

Dann wollen wi rmal hoffen das es von diesen netten Mneschen bald noch emhr gibt, sprich damit man mal ne ordentliche Kehrtwende in diesem Land hin bekommt.


gruss
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten