Zeugen gesucht Demo 16.06 Berlin wegen Polizeieinsatz (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.604
Bewertungen
4.231
Liebe Leute,
im Zuge der Kundgebung für die Erhöhung der Hartz4-Regelsätze am
16.6.2008 kam es zu einem fragwürdigen Polizeieinsatz. Wie der Presse zu entnehmen ist, wollten die Polizisten verhindern, dass Papplakate, auf denen Konterfeis von Politikern bzw. Lustreisen-Organisatoren abgebildet waren, farblich umgestaltet werden konnten, da dies eine angebliche Beleidigung dargestellt hätte. Die Beschlagnahme der Plakate stellt einen erheblichen Eingriff in das Demonstrationsrecht dar und war in Gänze unangemessen und eskalierend.
Während des Polizeieinsatzes wurde ein Demonstrant mutwillig zu Boden gestoßen, dabei ging seine Kamera zu Bruch. Dieser Demonstrant wurde auf dem Heimweg von der Polizei abgefangen, seine Personalien wurden aufgenommen und ihm wurde eine Strafanzeige wegen angeblichem "Widerstand" angekündigt.
Die Organisatoren der Kundgebung prüfen nun, ob sie gegen diesen Polizeieinsatz rechtlich vorgehen werden. Ein Termin mit einem Anwalt ist schon gemacht.
Zur Rekonstruktion des Polzeieinsatzes ist es notwendig, möglichst viel
Foto- und Videomaterial aufweisen zu können, auf dem dieser Einsatz dokumentiert ist. Auch Gedächtnosprotokolle von Zeuginnen und Zeugen wären sehr sinnvoll.
Bitte meldet Euch, wenn Ihr uns solches Material zur Verfügung stellen könnt und leitet diese mail ggfs. weiter.
Roland Klautke
RolandKlautke@web.de
030/8811537
Benedict Ugarte Chacón
benedictugarte@aol.com
030/80572434
0170/5312887
Peter Grottian
0170/8313314
Vielen Dank und viele Grüße
Benedict
 
S

sogehtsnich

Gast
Dieser Demonstrant wurde auf dem Heimweg von der Polizei abgefangen, seine Personalien wurden aufgenommen und ihm wurde eine Strafanzeige wegen angeblichem "Widerstand" angekündigt.
Nun dürfte bald jeder begreifen, wohin die Richtung geht!
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Widerstand gegen einen rechtswidrigen Akt kann für meine Begriffe nicht bestraft werden. Eine Kunstaktion, welche durch die Meinungs- und Kunstfreiheit schon im Grundgesetz geschützt ist, durch den Diebstahl der Kunstobjekte aufzulösen, erachte ich als rechtswidrig. Auch und gerade dann, wenn der Hüter des Gesetzes, unser Freund und Helfer, der Täter ist.

Typisch Berliner Grünzeug. Gestern bei der "vorerst(!) freiwilligen Räumung" der Wiese am Bethanien waren wohl 300 Gesetzeshüter im Einsatz ... u. a. die 23er. Inklusive Räumpanzern und Polizei-TV-Übetragungswagen ...

Mario Nette
 
S

sogehtsnich

Gast
Mein Rat, mal so nebenher erwähnt:

Niemals allein zu einer Demo gehen und auch nicht allein von einer Demo nach Hause gehen! Immer in kleinen Trüppchen! Zwecks Zeugen!
 

claudiak

Elo-User*in
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
408
Bewertungen
10
E

ExitUser

Gast
Ich würde gern kommen, aber ich habe fast eine Glatze (Pfusch am Kopf) und trau mich kaum mehr aus dem Haus. Das ist kein Scherz. :mad: Am Ende bekommt ihr noch einen Herzinfarkt. ;-)
Ich überleg es mir ...
 
E

ExitUser

Gast
Ich habe einen Deutschlandhut, das sieht noch schlimmer aus. :eek: Koptuch? Dann denkt jeder, ich bin Eische. Aber egal. Wenn ich es schaffe (Freitag ist Umgangstag), komme ich wahrscheinlich.

Muss mal morgen schauen, wo es Kopftücher zu kaufen gibt.
 

keindurchblickmehr

Elo-User*in
Mitglied seit
6 November 2007
Beiträge
108
Bewertungen
0
Ich habe einen Deutschlandhut, das sieht noch schlimmer aus. :eek: Koptuch? Dann denkt jeder, ich bin Eische. Aber egal. Wenn ich es schaffe (Freitag ist Umgangstag), komme ich wahrscheinlich.

Muss mal morgen schauen, wo es Kopftücher zu kaufen gibt.

einen schönen Menschen entstellt auch kein Deutschlandhut. Wenn ich es zeitlich schaff, dann komm ich auch
 
E

ExitUser

Gast
Ich würde gern kommen, aber ich habe fast eine Glatze (Pfusch am Kopf) und trau mich kaum mehr aus dem Haus. Das ist kein Scherz. :mad: Am Ende bekommt ihr noch einen Herzinfarkt. ;-)
Ich überleg es mir ...
Jo eben..Kopftuch...wenn Du keines hast, meine Mutter hat ein paar sehr schöne hinterlassen.
 
E

ExitUser

Gast
Das ist nett Tom. :icon_stern: Aber ich weiß auch noch nicht genau, ob ich das schaffe, wegen dem Umgang am Freitag. Bin erst um 11 zu Hause und dann schläft sie meist, danach Mittagessen und dann wirds eng und wenn ich nicht pünktlich bin, dann finde ich euch nicht, aber ich versuche es zu schaffen.
Wäre schön, wenn du ein Koptuch mitbringen könntest.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten