Zeitfirmen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.873
Bewertungen
2.316
Ist man wirklich für Zeitfirmen uninteressant wenn man bei der Bewerbung keine Telefonnnummer und Mailadresse angibt?
 

terror

Elo-User*in
Mitglied seit
12 Juni 2012
Beiträge
85
Bewertungen
15
zumindest scheint man uninteressanter als mit telefonummer/email zu sein.
ich sehe es eher als ein weiteres unattraktivitätsmerkmal.
wenn man sich den anti-zaf thread aufmerksam anschaut, findet man weitere, wie z.b keinen führerschein, mögliche gesundheitliche einschränkungen und persönliche lebensumstände die man auch mit in die bewerbung einpflechten kann ohne dass man dafür sanktioniert werden darf.
wenn man jetzt all diese "unattraktivitätsmerkmal" konsequent in der bewerbung umsetzt, denk ich schon, das man für zaf`s nicht so interessant ist, wie andere, bei denen sie leichteres spiel haben.
ist aber nur meine meinung.

Gruß
terror
 
E

ExitUser

Gast
Ist man wirklich für Zeitfirmen uninteressant wenn man bei der Bewerbung keine Telefonnnummer und Mailadresse angibt?

jop
tele ist für die ganz wichtig da sie sonnst dich nicht anrüffen können um spontan mal eben dir den aktuellen eisatz abzusagen oder dir neuen einsatz zu bennen
machen die ganz gern sonntags abends oder generell abends dieleuts anruffen und schwup werden die verlegt zum neuen einsatz ort^^

ohne tele ist das schwer für die
 
E

ExitUser

Gast
Ist man wirklich für Zeitfirmen uninteressant wenn man bei der Bewerbung keine Telefonnnummer und Mailadresse angibt?
Gilt genauso für das JC . Was nicht bekannt ist kann auch nicht genutzt werden !

Auf postalische Stellenangebote vom JC sollte man schon reagieren ! :icon_daumen:
Ansonsten 30% Sanktion . Einem Widerspruch wird dann mit erheblichen Zeitfaktor stattgegeben , da nicht nachweisbar das die Post auch angekommen ist .

Wer sich das leisten kann .....:icon_kinn:
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.873
Bewertungen
2.316
Ist es eigentlich schon richtig, dass diese Stellen die Zeitfirmen in der Jobbörse oder in anderen Stellenanzeigen ausschreiben, in Wirklichkeit gar nicht existieren.

Die wollen im Grunde nur ihren Bewerberpool mit Leuten füllen. Damit sie wenn ein Kunde Personal anfordert, sofort im Entleihbetrieb anfangen können.

 
H

HolgerKanns

Gast
zumindest scheint man uninteressanter als mit telefonummer/email zu sein.
ich sehe es eher als ein weiteres unattraktivitätsmerkmal.
wenn man sich den anti-zaf thread aufmerksam anschaut, findet man weitere, wie z.b keinen führerschein, mögliche gesundheitliche einschränkungen und persönliche lebensumstände die man auch mit in die bewerbung einpflechten kann ohne dass man dafür sanktioniert werden darf.
wenn man jetzt all diese "unattraktivitätsmerkmal" konsequent in der bewerbung umsetzt, denk ich schon, das man für zaf`s nicht so interessant ist, wie andere, bei denen sie leichteres spiel haben.
ist aber nur meine meinung.

Gruß
terror
arbeitsvermeidungsstrategien?
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.873
Bewertungen
2.316
Ist es gern und gebe dass Zeitfirmen mit dem Bewerber schon vorher telefonisch in Kontakt treten, bevor dem elo überhaupt der Vermittlungsvorschlag schriftlich vorliegt?
 
S

Steamhammer

Gast
Ist es gern und gebe dass Zeitfirmen mit dem Bewerber schon vorher telefonisch in Kontakt treten, bevor dem elo überhaupt der Vermittlungsvorschlag schriftlich vorliegt?
Kommt immer öfter vor. Die setzen dann wohl auf den Überraschungseffekt, geht es ja nicht um anständige Arbeit, sondern darum, den Kandidaten möglichst in eine Sanktion zu bringen. Möchte nicht wissen, wieviel Geld unter dem Tisch zwischen "Job"centern und ZAF so fliesst.

Man sollte dazu übergehen, bei unbekannten Nummern grundsätzlich nicht ans Telefon zu gehen, sondern es klingeln zu lassen. Und den AB dabei aus zu lassen.
Man kann dann anschliesend von einem Mobiltrelefon mit unterdrückter Nummernanzeige mal nachverfolgen, wer sich hinter der unbekannten Nummer verbarg.

Wenn da plötzlich eine Klitsche anruft, kann man oft nicht genug schnell schalten, wenn man gar nicht damit rechnet.
 

Hutplazer

Elo-User*in
Mitglied seit
12 März 2011
Beiträge
50
Bewertungen
16
Ich gebe auch nie eine Telefonnummer an.

Trotzdem werde ich hin und wieder Eingeladen, habe aber den Eindruck die Lessen meine Bewerbung gar nicht durch, sonst müsste ich mein Lebenslauf nicht noch mal erzählen und den Blöden Personalbogen ausfühlen.
es wird eher so sein die lesen die Anschrift und sagen sich den Idioten laden wir mal ein kostet ja nichts
 

Makale

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2013
Beiträge
3.349
Bewertungen
3.466
Ist es eigentlich schon richtig, dass diese Stellen die Zeitfirmen in der Jobbörse oder in anderen Stellenanzeigen ausschreiben, in Wirklichkeit gar nicht existieren.

Die wollen im Grunde nur ihren Bewerberpool mit Leuten füllen. Damit sie wenn ein Kunde Personal anfordert, sofort im Entleihbetrieb anfangen können.

Ja sowas gibt es. Wenn man sich noch tiefer mit der Materie auseinandersetzt und forscht, kommen nochmehr "Schweinereien" ans Tageslicht. Hier wäre z.B. der Verkauf solcher Daten an Dritte zu nennen ... :icon_dampf:
 
D

Deleted member

Gast
Ich habe mich im Dez. bei einer ZAF bewerben müssen (VV). Ich habe mich ohne Tel. in der Bewerbung beworben... Heut kam ein Brief der ZAF für ein Termin in dieser Woche.... Ich denke denen ist es egal ob da nun ne Tel. in der bewerbung ist oder nicht !!!!
Mal sehen wie ich da wieder Unfallfrei rauskomme !!
 

Makale

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2013
Beiträge
3.349
Bewertungen
3.466
Ich habe mich im Dez. bei einer ZAF bewerben müssen (VV). Ich habe mich ohne Tel. in der Bewerbung beworben... Heut kam ein Brief der ZAF für ein Termin in dieser Woche.... Ich denke denen ist es egal ob da nun ne Tel. in der bewerbung ist oder nicht !!!!
Mal sehen wie ich da wieder Unfallfrei rauskomme !!
Du ich habe auch schon die Erfahrung gemacht das es wirklich auch "attraktive" Job Angebote bei denen gibt. Z.B. "übertarifliche" Bezahlung und Behandlung im Kundenbetrieb wie Arbeiter 1. Klasse usw.
War zwar bisher nur einmal solch eine Erfahrung, der Rest war zu prekär, aber immerhin.
 

Bananenbieger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
9 Oktober 2012
Beiträge
2.288
Bewertungen
1.140
Kommt immer öfter vor. Die setzen dann wohl auf den Überraschungseffekt, geht es ja nicht um anständige Arbeit, sondern darum, den Kandidaten möglichst in eine Sanktion zu bringen. Möchte nicht wissen, wieviel Geld unter dem Tisch zwischen "Job"centern und ZAF so fliesst.

Man sollte dazu übergehen, bei unbekannten Nummern grundsätzlich nicht ans Telefon zu gehen, sondern es klingeln zu lassen. Und den AB dabei aus zu lassen.
Man kann dann anschliesend von einem Mobiltrelefon mit unterdrückter Nummernanzeige mal nachverfolgen, wer sich hinter der unbekannten Nummer verbarg.

Wenn da plötzlich eine Klitsche anruft, kann man oft nicht genug schnell schalten, wenn man gar nicht damit rechnet.
Gibt es eine Möglichkeit eine bestimmte Telefongruppe 1234/123456-.. einer ZAF im Telefon zuzuordnen, damit man auf dem Telefondisplay sieht, welche ZAF anruft?
Ich speichere mir die Telefonnummer die auf der Homepage der ZAF steht.
Aber meistens haben diese Nebenanschlüsse. Da zeigt mir dann das Telefon an,dass es diese Telefonnummer nicht kennt.
Gibt es dagegen einen Trick?

Versuche bei unbekannten Nummern nicht ranzugehen. Schaue dann im Internet nach, wer es war. Aber es ist schwierig (entgegen meiner Gewohnheit).
 
D

Deleted member

Gast
Du ich habe auch schon die Erfahrung gemacht das es wirklich auch "attraktive" Job Angebote bei denen gibt. Z.B. "übertarifliche" Bezahlung und Behandlung im Kundenbetrieb wie Arbeiter 1. Klasse usw.
War zwar bisher nur einmal solch eine Erfahrung, der Rest war zu prekär, aber immerhin.
Ich bin momentan in einer Warteschleife !! Die ZAF wo ich letztes Jahr war(Vertrag lief aus wegen Arbeitsmangel) wollen mich ja wieder einstellen. Und so komm ich wieder in den Entleihbetrieb wo ich schon weiß das ich da übernommen werde. Ich muss morgen das irgendwie abwenden ...mhhhhh
 
Mitglied seit
25 Januar 2013
Beiträge
1.561
Bewertungen
273
Ich habe mich im Dez. bei einer ZAF bewerben müssen (VV). Ich habe mich ohne Tel. in der Bewerbung beworben... Heut kam ein Brief der ZAF für ein Termin in dieser Woche.... Ich denke denen ist es egal ob da nun ne Tel. in der bewerbung ist oder nicht !!!!
Mal sehen wie ich da wieder Unfallfrei rauskomme !!
Telefonnummer ist denen schon viel lieber .Wenn die sich auch so melden suchen sie dringend .Aus welchem Grund auch immer.
 
Mitglied seit
25 Januar 2013
Beiträge
1.561
Bewertungen
273
Ich war heute bei einem privaten Arbeitsvermittler ich habe ihm extra gesagt
ich möchte erst einmal probieren bei einer Nichtleihfirma anzufangen.
Da ich bei meiner alten Leihbude in der ich aus Arbeitsmangel im Dezember gekündigt wurde spätestens in ein paar Wochen eh wieder anfangen könnte.
Den Vermittlungsvertrag habe ich erst einmal mit nachhause genommen
um ihn zu prüfen ich habe noch gar nix unterschrieben dennoch rief über diesen privaten Vermittler heute ,vor ein paar Stunden eine Leihbude an.
Die haben extra gesagt O.K. wir probieren Direktvermittlung erst einmal ohne Leihbude.
Sollte ich morgen bei der Leihbude unterschreiben kriegt der Vermittler nix.:icon_evil:
 

Neudenkender

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Dezember 2012
Beiträge
4.378
Bewertungen
4.433
uiii dann muss ich mein Ass ausspielen !!
Das ich keine Nachtschicht / Spätschicht machen darf (bestätigt hat es der Amtsarzt schon )
Wie bist du bitte an das Ass gekommen? Ich verspüre diese schier unerträgliche Leere im Ärmel und will auch so eine Bestätigung! Bitte erläutere mal, wie du das gedreht bekommen hast, danke!
 

Neudenkender

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Dezember 2012
Beiträge
4.378
Bewertungen
4.433
Ich war heute bei einem privaten Arbeitsvermittler ich habe ihm extra gesagt
ich möchte erst einmal probieren bei einer Nichtleihfirma anzufangen.
Da ich bei meiner alten Leihbude in der ich aus Arbeitsmangel im Dezember gekündigt wurde spätestens in ein paar Wochen eh wieder anfangen könnte.
Den Vermittlungsvertrag habe ich erst einmal mit nachhause genommen
um ihn zu prüfen ich habe noch gar nix unterschrieben dennoch rief über diesen privaten Vermittler heute ,vor ein paar Stunden eine Leihbude an.
Die haben extra gesagt O.K. wir probieren Direktvermittlung erst einmal ohne Leihbude.
Sollte ich morgen bei der Leihbude unterschreiben kriegt der Vermittler nix.:icon_evil:
Mal allgemein gefragt: Wenn ich den Text verstehe, bekomme ich dann einen Nobelpreis?
 

kljfoai

Elo-User*in
Mitglied seit
4 Juni 2012
Beiträge
216
Bewertungen
29
Gibt es eine Möglichkeit eine bestimmte Telefongruppe 1234/123456-.. einer ZAF im Telefon zuzuordnen, damit man auf dem Telefondisplay sieht, welche ZAF anruft?
Ich speichere mir die Telefonnummer die auf der Homepage der ZAF steht.
Aber meistens haben diese Nebenanschlüsse. Da zeigt mir dann das Telefon an,dass es diese Telefonnummer nicht kennt.
Gibt es dagegen einen Trick?

Versuche bei unbekannten Nummern nicht ranzugehen. Schaue dann im Internet nach, wer es war. Aber es ist schwierig (entgegen meiner Gewohnheit).
Ne sortierte Liste mit Leihbudennummern neben dem Telefon?
 
Von: Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Zeitarbeit und -Firmen 25
Oben Unten