Zeitarbeitsfirma/ Eigenbemühung / Ablehnung = Sanktion?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

DustStar

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Mai 2009
Beiträge
1
Bewertungen
1
Hallo,

ich habe eine Frage zu Zeitarbeitsfirmen. Und zwar bekomme ich ALG2 und habe mich selbstständig ohne Aufforderung bei einer Zeitarbeitsfirma registriert.
Gestern habe ich nun einen Anruf von einer Zeitarbeitsfirma erhalten wo es um einen Teilzeitjob geht (15 Stunden Woche, kein 400€ Job) der auch direkt nächste Woche losgehen würde.

Frage: Kann ich diese Stelle ablehnen ohne eine Sanktion von der ARGE zu bekommen?
Bemerkung: Ich Idiot habe mich beim Arbeitsvermittler gemeldet (eigentlich wegen etwas anderem) und ihm nebenbei davon erzählt und nun weiß er von der Stelle und alle Details. Eine Rechtsfolgebelehrung hat weder schriftlich noch mündlich statt gefunden. Der Arbeitsvermittler hat sich lediglich alle relevanten Daten notiert und erwartet nun eine Rückmeldung von mir sobald ich mehr weiß.
 

Xivender

Elo-User*in
Mitglied seit
8 April 2009
Beiträge
109
Bewertungen
1
sieht nicht gut aus.... weiss ja net was für eine FAZ das is, aber es gibt auch ein paar, die einen dann gleich beim AB Amt melden...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten